Samstag, 21. Oktober 2017

In heaven No. 262 - Herzchakra

Um keinen Berg der bayerischen Alpen ranken sich mehr Mythen wie um den Untersberg. Laut Geomantie kreuzen sich am Untersberg die meisten Kraftlinien des Erdenergienetzes, was den Untersberg zu einem ganz besonderen Kraftort machen soll - so stark, dass dort in manchen Bereichen sogar Zeitsprünge möglich sein sollen. Von den Einheimischen auch als "magischer" oder "heiliger Berg" und aufgrund seiner Sonnenphänomene auch als "Berg des Lichts" bezeichnet, nannte ihn der Dalai Lama gar das Herzchakra Europas. Beeindruckend überragt der Gebirgsstock auf jeden Fall Salzburg und bietet vom Rossfeld aus einen prachtvollen Anblick.
Und dieses Ding mit den Zeitsprüngen... das muss ich mir wohl schon vor Jahrzehnten bei einem anderen Besuch dort eingefangen haben, denn die kann ich besonders gut. Grade eben an den Schreibtisch gesetzt... schwupps, ist schon wieder der Tag vorbei... die Woche... der Monat... das Jahr. Fast.












Für mich ist "blauer Himmel" nur die Minimalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond und Wolken fähig ist. Deshalb zeige ich hier nach einer längeren Pause jetzt wieder jeden Samstag eines oder auch mehrere Himmelsbilder, die ich die Woche über (oder auch bereits vor einiger Zeit) eingefangen habe. Manchmal sind es nur die Bilder, manchmal aber auch Gedanken, die mich die Woche über beschäftigt haben. Wer mitmachen möchte ist herzlich eingeladen, seinen Himmel und seine Worte hier zu verlinken.

in heaven, im Himmel, Berghimmel, Bayern, Bayerische Alpen, Untersberg, Herzchakra Europas, Berchtesgadener Alpen, Salzburger Land, mountains, Berge, Wolken, sky, clouds, magischer Berg

Kommentare:

  1. auch wenn es mich meistens ans meer hieht, kann ich doch gut verstehen, was dich immer in diese großartigen berge zieht!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    am besten gefallen mir die grasenden Kühe - tolle Aufnahme, schönen Tag und liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  3. Ich sehe den Untersberg täglich, aber von der anderen Seite.
    LG Renate D.

    AntwortenLöschen
  4. Grandioser Berg. Da bin ich ja heute richtig mit meinem Zeitsprung ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Ah, Zeitsprünge...vielleicht auch Zeitreisen? Auf jeden Fall ein kleine Reise aus der Gegenwart in ruhigeres Fahrwasser.
    Was für herrliche Ausblicke!
    Liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen
  6. Oh spannende Geschichte. Danke für‘s Erzählen.
    Liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja! Das Blau des Himmels in den Bergen ist grandios!

    AntwortenLöschen
  8. berge mit mysteriöse geschichte zauberhaft und da in der warme jahreszeit mit blumen und tieren bestimmt unter einem wolkenlosen himmel herrlich !

    AntwortenLöschen
  9. eine wunderschöne Kulisse ..
    traumhafte Bilder und dieses Blau..
    ach ja Zeitsprünge muss ich wohl auch haben ..
    der Tag ist immer zu kurz ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  10. Jetzt stoß ich schon bei Dir auf Leylinien, Katja! Ein faszinierendes Thema - finde ich!! Ganz liebe Grüße zu Dir, Nicole

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!