Samstag, 28. Januar 2017

In heaven No. 247 - Winterbaumhimmel

Der Schnee ist hier inzwischen fast weggetaut und der Wetterbericht sagt das Ende der Bibberzeit für kommende Woche voraus. Ich hab mit Sicherheit nichts dagegen, denn ich wäre jetzt dann fertig mit Winter. Schon lange. Genug Gänsehaut, Eisfüße, kalte Rückenschaue und Frosthände hab ich die letzten Wochen gehabt und nu is dann mal gut. Bitte. Ich sehne mich nach mehr Sonne und vor allem danach, endlich nicht mehr zu frieren. Für Minusgrade bin ich einfach nicht gemacht. Die Sonne hat diese Woche ja schon mal kräftig geprobt, allein das mit dem Temperaturen hatte sie noch nicht wirklich im Griff, da geht noch mehr. Nach oben bitte, so wie generell jetzt bitteschön alles aufwärts geht, hin zum Positiveren, Helleren, Freundlicheren und Wärmeren. Also ich wär dann bereit für Frühling. Und ihr?
 




Stadtpark Fürth.

___________________________________  


Für mich ist "blauer Himmel" nur die Minimalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond und Wolken fähig ist. Deshalb zeige ich hier (fast) jeden Samstag eines oder auch mehrere Himmelsbilder, die ich die Woche über (oder auch bereits vor einiger Zeit) eingefangen habe. Manchmal sind es nur die Bilder, manchmal aber auch Gedanken, die mich die Woche über bewschäftigt haben - so wie heute.

Wer mitmachen möchte ist herzlich eingeladen, seinen Himmel und den entsprechenden Post hier zu verlinken.
Himmel, sky, skywatch, Himmelsansichten, in heaven, Himmelsblick, im Himmel, Winterhimmel, kahle Bäume, Baumgerippe, Platane

Kommentare:

  1. Mhhh. Ich weiß nicht, irgendwie habe ich mich an den Winter gewöhnt. Wenn es blauen Himmel und Sonnenlicht als Dreingabe gibt, wie auf Deinen schönen Bildern, dann nehme ich auch noch eine Runde Kälte und Schnee im Februar mit. Und dann ab Ende Februar darf der Schalter dann auf Frühling umgelegt werden.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Raumfee,
    der Nr. 247 entnehme ich, dass es diese Aktion der "Himmels-Sammlungen" schön länger gibt! Dann wird sie wohl auch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit fortgesetzt werden!???
    Habe ich nicht richtig geschaut, wenn ich keinen Hinweis dazu finde???
    Ich werde mich jetzt in jedem Fall zu einer Deiner "Verfolgerinnen" machen...und bin auf Deine Antwort gespannt.
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,

      meine Himmelssammlung am Samstag gibt es bereits seit 246 Wochen, also seit mehr als 4 Jahren. Auch wenn die Teilnehmerzahl in letzter Zeit stark nachgelassen hat, werde ich weiterhin in den Himmel schauen und meinen wöchentlichen Himmelsblick veröffentlichen - neue Himmelsgucker sind mir immer willkommen. Über der Linksammlung findest du den Hinweis dazu.

      LG, Katja

      Löschen
  3. Bei uns war heute schon ein Hauch von Frühling zu spüren, Katja. Bei Temperaturen um die 10° Grad und strahlend blauen Himmel schmolz alles nur so dahin.. lächel. Deine Winterbäume sind herrlich.. besonders die Platanenbommel mag ich sehr - aber das weißt Du ja vielleicht noch ;)) Ganz liebe Grüße und ein feines Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. ich bin absolut bereit!! heute bei einem parkspaziergang mit blauen himmelsflecken, teils strahlender sonne und 5 grad plus haben wir ihn schon mal ein bisschen gespürt!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  5. Ja, heute hatten wir auch Plusgrade, aber es machte solchen Spaß dazu im tiefen Schnee zu stapfen, wie er hier rund um Freiberg in Sachsen noch liegt... Wir haben ja erst Ende Januar, also ein bisschen Februarwinter darf dann gern noch sein... Seit ein paar Jahren habe ich einen Daunenmantel (von der Tochter geerbt...), der hält so mollig warm, da kann mich nix erschüttern da draußen, jedenfalls nicht Wetter ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!