Dienstag, 11. Oktober 2016

Hühnerhimmel.

Der Anteil der Menschen, die sich vegan ernähren, nimmt in Deutschland stetig zu. Nur wenige essen kein Fleisch weil es ihnen nicht schmeckt, die meisten Vegetarier tun das, weil sie nicht möchten, dass ein Tier für ihre Ernährung sterben muss. Viele Veganer verzichten ganz auf tierische Produkte, auch auf Leder, Milch und Eier, weil sie nicht zu dem Leid beitragen möchten, das Tiere in Massentierhaltung erdulden müssen. Diese Einstellung kann ich absolut nachvollziehen und respektiere sie. Jeder muss diese Entscheidung für sich selbst treffen und auch nur vor sich selbst rechtfertigen. Ich lebe weder vegan noch rein vegetarisch, aber ich überlege mir durchaus genau, wo ich pflanzliche aber eben auch tierische Produkte wie Eier kaufe und wie diese Tiere leben. Die ideale Hühnerhaltung ist für mich...






... das Leben dieser Luxusladies:

° Mädels-WG mit heugepolsterten Einzelzimmern
° Automatischer morgendlicher Türöffner am isolierten Schlaftrakt
° weitläufige Grünanlagen mit großem Auslauf und Wurm-Insektenbuffet
° gepflegter Golfrasen direkt am Haus
° direkter Seezugang und privater Badesteg
° mittägliches Schattenplätzchen unter dem Haselnussstrauch
° überdachtes Sandbad für die Hautpflege
° "All you can eat"-Buffet am Ufersaum
° Getreide für alle
° männerfreie Mädels-Abende
° Residenz auf Lebenszeit









Diese Luxusmädels residieren bei Familie Müller in Arnbruck. Aber nicht nur als Huhn lebt es sich hier gut - auch als Mensch kann man hier im Bayerischen Wald wunderschöne Ferien verbringen - auf Wunsch mit täglich bunten Eiern direkt aus dem Nest.
Bayerischer Wald, Hühnerhaltung, Hühner, Eier, artgerechte Tierhaltung, Arnbruck, Urlaub auf dem Bauernhof, Luxushühner, frische Eier

Kommentare:

  1. Liebe Katja,
    das sind wirklich tolle, glückliche Hühner.
    Die bräuchten wir jetzt nur in Fürth, dann wäre ich auch super glücklich :-)
    Findest Du nicht auch?
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich wirklich nach den Hühnerhimmel an! Wunderschöne Fotos!

    AntwortenLöschen
  3. Oh da möchte ich auch Huhn sein. Oder überhaupt sein.
    Unsere (noch recht neuen) Hühner haben es nicht ganz so luxuriös, aber ich denke auch gut. Und meinst du, ohne Mann lebt es sich für sie besser? Wir sind grad noch am Überlegen :)
    Liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hühner wissen auch ohne Hahn, was sie tun wollen. :-)
      So gibt es kein Gekrähe und fast kein Gezanke. Legen tun sie trotzdem gut - und da sie ohne Befruchtung keine Anstalten machen zu brüten, brauchen sie die Eier auch nicht mehr.

      Löschen
  4. was für eine wunderbar himmlische hühnerwelt tut sich da auf!! allein schon deswegen (ich liebe hühner!!) fahr ich mal dorthin. erfreulicherweise haben wir in der nähe auch so einen netten hof, wenn auch ohne seezugang und golfrasen. über das leben der luxusladies hab ich ziemlich geschmunzelt - herrlich beschrieben!!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  5. Super schöne Fotos und Tiere! Ja denen geht es gut, aber ich denke so ein Hahn im Korb würde den LAdies doch ganz gut gefallen.
    Da wünsche ich Dir viele leckere Omletts!

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt ja fast zu schön um wahr zu sein !!! Wenn doch alle Nutztiere so leben könnten....
    Ein Verbot der Massentierhaltung wäre ein erster Schritt.
    Die Produkte würden teuer werden. Na und ??? Wenn sie doppelt so teuer wären und die Menschen nur die Hälfte konsumieren würden, dann wäre es auch noch gut für ihre Gesundheit und für die Umwelt sowieso.
    Herzliche Grüsse und vielen Dank für die tollen Fotos, helga

    AntwortenLöschen
  7. Oh die Damen residieren ja bald noch schöner als die Feriengäste ;-). Ja und so ein Hühnerleben spiegelt sich auch im Geschmack der Eier wieder. Seit wir eigene Hühner haben, habe ich nie wieder ein Ei gekauft, weil die einfach nicht schmecken. Danke für die tollen Fotos
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  8. Huhn müsste man sein! Deine humorvolle Beschreibung klingt wie ein Paradies, davon sollte es viel mehr geben. Ein Gewinn für Mensch und Tier. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Da kann ich nur in den Wunsch einstimmen, dass es doch immer so sein müsste! Wir sind mittlerweile "Fast-Veganer", wenn wir mal Eier holen, dann nur von Biohühnern in ähnlich freundlicher Haltung.
    Massentierhaltung ist mir ein Gräuel und gehört verboten.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Anlage.. unsere drei Mädels haben es ja auch schön, wenn sie aber diesen Post sehen mit dem "Traumstrand inkl. Badesteg" wollen sie sicher umziehen.
    Ich liebe unsere Hühner sehr und ihre Eier sind ein Genuss und können mit besten Gewissen gegessen werden. Liebe Grüsse Kathrin

    AntwortenLöschen
  11. grüne Wiese * wie gut den Tieren einfach das anzubieten was sie brauchen * prächtige Hühner * hatte selbst damit auch eine Zeit schöne Eier am morgen dazu als extra lustiger Gefieder-gesang
    liebe grüsse !

    AntwortenLöschen
  12. Jetzt hätte ich beinahe diesen wundervollen Post verpasst, liebe Katja! Ist es denn zu glauben?! Was für wunderschöne Geschöpfe! Da können sich meine Damen hier bei uns aber hinter verstecken (und zwar im eigentlichen Sinne.. kicher.. wir haben ja nur Zwerghühner)! Wunderschöne Aufnahmen! Und die Vielfalt der Eierfarben.. einfach göttlich! Herzlichst, Nicole (die im es-sind-Herbst-Ferien-und-ich-muss-Arbeiten-Stress ist)

    AntwortenLöschen
  13. Deine Fotos sind einfach genial :-) Jetzt freue ich mich noch mehr darüber, deinen Blog entdeckt zu haben. Ich nämlich ganz zufällig über deinen Bericht über die Zitronen drauf gestossen ...
    Ganz liebe Grüße von einer Insel im Atlantik

    AntwortenLöschen
  14. Wenn es dich interessieren sollte, bei mir gibt es auch einiges zu lesen :-) https://artlandyablog.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  15. Oh schöön! Die Luxusladies haben es wirklich fein! :-)
    Ich esse schon lange kein Fleisch mehr und auch fast keine anderen tierischen Produkte, aber bei Eiern von den Ladies würde guten Gewissens eine Ausnahme machen! :-)
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!