Samstag, 24. September 2016

In heaven No. 233 - Horizontanker

Menschen suchen ihre Urlaubsorte und Unterkünfte nach unterschiedlichen Kriterien aus. Hotelkategorie, Verpflegung, Pool, Strandnähe, Animationsprogramm oder die strategisch günstige Lage zu Ausflugszielen sind nur einige der möglichen Gesichtpunkte, die dabei eine Rolle spielen können. Mein Hauptkriterium für die Wahl einer Ferienunterkunft ist Naturnähe, Ruhe, ein Balkon oder Terrasse und von dort der freie Blick zum Horizont. Vor allem Letzteres ist für mich unverzichtbar. Hier in den Häuserschluchten der Stadt sehe ich keinen Horizont. Des schmale Stückchen Himmel zwischen unserer und der gegenüberliegenden Häuserzeile ist hier die einzige Möglichkeit, in Kontakt mit Himmel, Erde, Luft und Wetter zu kommen. Eine erbärmliche Möglichkeit, die so gut wie keine Chance bietet, sich zu verorten - man könnte zu fast jeder Tages- und Jahreszeit überall und nirgends sein. Kann man aber den ersten Blick am Morgen und den letzten am Abend über die Natur auf den Horizont betten, dann bietet dieser Blick einen Anker in der Welt. Da ist die Erde und der Wald, da der Himmel, dort die Sonne, hier der Mond... es ist morgens, mittags, abends, nachts, Frühling, Sommer, Herbst oder Winter... die Luft ist kalt, feucht, trocken, mild, der Himmel klar, wolkenverhangen, brennend. Welt da, ich hier. Alles ist gut. Tief atmen. Ein. Aus.











Täglicher Abendblick vom Urlaubsbalkon . 11 Tage . Arnbruck im Bayerischen Wald . Herbst 2015

___________________________________


Für mich ist "blauer Himmel" nur die Minimalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond und Wolken fähig ist. Deshalb zeige ich hier jeden Samstag eines oder auch mehrere Himmelsbilder, die ich die Woche über eingefangen habe. 

Wer mitmachen möchte ist herzlich eingeladen, seinen Himmel und den entsprechenden Post hier zu verlinken.
Himmel,sky, skywatch, Himmelsansichten, in heaven, Himmelsblick, im Himmel,Sonnenuntergang, Abendhimmel, Arnbruck, Bayerischer Wald

Kommentare:

  1. Wow da kann man nur sagen, sehr gut gewählt. Wem würde so ein Himmel nicht gefallen.
    Schönen Urlaub wünscht, Pia

    AntwortenLöschen
  2. Ja, trefflich verankert an dieser Stelle. An so einem Ort möchte man sesshaft werden.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Genau aus diesen Gründen, mache ich am liebsten Urlaub an der See.. rauh und wild muss sie sein.. das Salz und die Gischt möchte ich schmecken und fühlen und meinen Blick in den endlosen Horizont richten.. seufz! Allerdings Deine Balkonansichten würden mir auch sehr gefallen, Katja ;)) Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder! Die könnte ich echt ewig anschauen!

    AntwortenLöschen
  5. ein wunderschönes himmelskaleidoskop!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!