Samstag, 30. Juli 2016

In heaven No. 225 - Möhrenhimmel

Sich nachts rumtreiben und dann morgens nicht rauskommen, das haben wir gern. Und ja, wie sogar. Selbständige und Freiberufler mit Kindern und ohne Großeltern vorort fürchten sich meistens vor den Schulferien und der großen Betreuungsfrage, vor allem vor den sechs Wochen im Sommer. Wohin mit den Kindern, wenn man arbeiten muss? Da freut man sich dann doch sehr über die Gnade des gesegneten Morgenschlafs eines Pubertiers, der zumindest etwas ungestörte Arbeitszeit ermöglicht... so man denn selber aus dem Bett kommt, weil man sich nicht bis spät in die Nacht herumgetrieben hat. Den Ferienanfang wird man ja wohl noch angemessen feiern dürfen. Kind in die nächste Klasse gehievt, sechs Wochen ohne Aufstehen vor sieben Uhr, Geburtstagsgeschenk eingelöst, einen tollen Tag und sehr langen Abend verbracht und dann in komatösen Schlaf gefallen. Himmel vergessen. So kanns gehen.





Wilde Möhre an Sommerhimmel.

Aber natürlich habe ich den Himmel nicht komplett vergessen, dem habe ich mich - unter anderem - Gestern auch ausführlichst gewidmet. Nur ihn in die Welt hinauszuschicken, das ging in der Müdigkeit unter. Gibt es heute eben mal den Samstagshimmel erst zum Mittagessen. Aber zumindest alle Bayern, die Gestern nicht sofort in die Ferien gestartet sind, haben heute wahrscheinlich sowieso auch endlich mal etwas länger geschlafen... so sie nicht arbeiten mussten und so.
Wo der Möhrenhimmel aufgenommen wurde? Das verrate ich euch Morgen. Oder Übermorgen. Versprochen.

_____________________________________


Für mich ist "blauer Himmel" nur die Minimalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond und Wolken fähig ist. Deshalb zeige ich hier jeden Samstag eines oder auch mehrere Himmelsbilder, die ich die Woche über eingefangen habe.

Wer mitmachen möchte ist herzlich eingeladen, seinen Himmel und den entsprechenden Post hier zu verlinken. 
Himmel, sky, skywatch, Himmelsansichten, in heaven, Himmelsblick, im Himmel, Wilde Möhre, blauer Himmel, Sommerhimmel, Wiesenblumen

Kommentare:

  1. sehr schöne himmelsblumen. besonders die mit lauter sich selbste an der blütenspitze.

    -.-

    zu drüben:

    gern geschehen ;)

    und ja das motiv. ich bin auch sehr zurieden. manchmal denke ich, ich hätte es hochkant nehmen sollen. um die himmelsdramatik noch mit einzufangen. die entwickelt sich meist am horizont weniger. jedoch zögerte ich, da ich ja immer querformat habe in diesem projekt.

    für august habe ich gar keine ahnung. denn das feld ist nun noch gelber ... mal sehen, mal sehen, mal sehen ...

    liebe grüße von der tabea

    AntwortenLöschen
  2. "Möhrenhimmel" ist ein super Titel. :D

    AntwortenLöschen
  3. Na, wenn Ferienanfang nicht ein guter Grund ist um mal so gründlich auszuschlafen, dann weiß ich auch nicht.. Deinem Sohnemann tolle sechs Wochen Lotterleben und Dir eine entspannte Zeit (ohne vielleicht immer nur die Arbeit im Sinn zu haben ;)) Meine Jungs haben schon die Hälfte rum und ich muss nur noch eine Woche arbeiten.. dann habe ich auch endlich Urlaub!! Wunderschönes Möhrendurcheinander übrigens!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich, so ein Ferienanfang!
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Hach, diese Möhrenblicke liebe ich, sie reihen sich auch immer an unsere Hunderundenwege.
    Liebe Grüße und noch viel Feriengenuss
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Der Blick durch die wilden Möhren ist einfach herrlich.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Fotos, ich stelle mir gerade vor, wie du sie aufgenommen hast. Schöne Ferien☺......
    LG C

    AntwortenLöschen
  8. Der wilde Möhrenhimmel ist sehr schön... Schöne Pflanze, andere Sichtweise! Und einmal etwas zu vergessen / verpassen ist doch auch irgendwie befreiend :-) Vor allem, wenn man so schöne Gründe dafür hat! Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  9. himmlische möhren find ich super - traumhaft schöne bilder sind das!! ich schicke dir eine wunderweiche wattewolke vorbei und geh jetzt nochmal ins bett...
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  10. Diese Möhren bewundere ich hier auch gerade sehr, so schön... ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!