Mittwoch, 22. Juni 2016

Blog-Diebstahl.

Dieser Blog wurde von  http://dieraumfee.blogspot.com gestohlen.
Die Domain "Typesoerftourism" wurde in betrügerischer Absicht erstellt.
Anzeige wegen Urheberrechtsverletzung und Betrug wurde erstattet.

___________________

This blog has been stolen from http://dieraumfee.blogspot.com.
The domain "typesoerftourism.com" was created with the intent to defraud.
Criminal complaint concerning copyright violation and fraud has been made.


(Da alle meine Beiträge auf die Betrugsdomain gespiegelt werden, bleibt dieser Post bis zur Beseitigung des Problems hier stehen.)

Kommentare:

  1. Ach, du Arme. Das Problem hab ich ja auch. Inklusive Anzeige bei der Polizei (Verfahren inzwischen ergebnislos eingestellt), bei seinem Internetanbieter, bei Blogspot, Google... Erfolg gleich null. Ich könnte nur noch meine Domain ändern, aber wenn dann übermorgen der nächste Räuber kommt, wäre das auch wieder für die Katz.

    Ich wünsche dir viel Erfolg und vor allem gute Nerven!

    AntwortenLöschen
  2. Das gibts ja nicht! Ach, Katja, was ein Scheiß! Ich hoffe, alles dreht sich wieder ins Gute!

    AntwortenLöschen
  3. Ich könnt die jeweils abmurksen, weil die so dreist sind. Wie hast du es gemerkt?

    AntwortenLöschen
  4. das tut mir leid für dich! wenn das nun so ein ärger bringt für alle seiten, warum macht man das eigentlich? denn die seiten sind doch identisch oder? selbst im browser steht dein richtiger name. ich verstehe das nicht.

    die tabea grüßt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wo du grade bist ist ja auch meine echte Seite. ;-)
      Der Klon ist Typesoerf...blabla.
      Da erscheint nur alles was ich hier poste auch, inklusive Kommentare - minus Social Media Buttons und Blogroll und + gefälschtem Impressum und dazu werden alle Textlinks auf die Klonseite umgeleitet. Warum das gemacht wird? Um Werbeplätze per Betrug zu verkaufen und das Geld einzustecken. :-(

      Löschen
    2. da stellte sich mir gerade noch die frage, wie die an klicks kommen. denn nur damit kann man geld machen. denn deine besucher sind ja hier und nicht dort. und so von heut auf morgen kommen die mit einem klon doch nicht auf millionenklicks. oder? da kann man dann auch keine werbung verkaufen? ich hab ja keine ahnung. vielleicht werden die werbeplätze ja auch nach klickzähler verkauft und nicht nach tatsächlichen besuchern?

      ach ach.

      liebe grüße . tabea

      Löschen
  5. Oh nein! So was freches! Wie merkt man sowas eigentlich?
    Ich hoffe, du kommst da weiter mit der Anzeige.
    Liebe Grüsse nica

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. So, jetzt noch mal eingeloggt. Ich schrieb: Das ist mir ja auch schon passiert. Leider half mir nur umziehen. Ich drücke die Daumen, dass du mehr Erfolg hast. Man sollte wirklich auf eigenen Webspace umziehen, dann hat man mehr Möglichkeiten....
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Ich halte die Daumen Katja das Du das schnell klären kannst und Du bald wieder Ruhe hast.
    LG
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  9. Oh, nein!!!
    Ich weiß leider nur zu genau, wie sich das anfühlt....
    Mir hat das mittlerweile wirklich den Spaß und die Freude am Bloggen genommen. Man ist so völlig machtlos dagegen.
    Ich denke auch über Alterrnativen nach.
    Mal schaun ...

    LG, Kirstin


    AntwortenLöschen
  10. oh nein.. was für ein Ärger..
    kannst du nicht einen neuen Blog machen ??Und diesen hier als Archiv nutzen??
    Ich kenn mich da nicht aus..
    aber dann hätte derjenige einen stillgelegten Blog..
    soche Leute haben leider keine Skrupel..sie sollten sich wirklich was schämen..
    alles Gute für dich
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  11. Wenn man jetzt .com eingibt, wird man automatisch auf .de weitergeleitet, Katja! Ich habe es gerade eben versucht, um zu gucken, ob man irgendeinen Unterschied erkennen kann. Wie Du liest, bin ich sehr blauäuig bei diesen Themen (und immer noch nicht schlauer.. snief!) Ganz herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz normal bei einem deutschen Blog bei Blogspot, hat mit Betrug nichts zu tun.

      Löschen
  12. Nur wer gut ist, wird kopiert, hieß es mal. Wahrscheinlich gilt das auch nicht mehr. In deinem Fall aber wäre es richtig. Der Inhalt deines Blogs ist so WERT- voll. Ich folge schon lange. Deshalb. Und ich würde mich immer noch über einen gedruckten Kalender mit deinen Monatstischen freuen. Vielleicht auch über eine Printversion deines Blogs... Auf jeden Fall heute und hier DANKE für deine Gedanken.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Das ist wirklich sehr, sehr ärgerlich! Immer mal wieder liest man davon, dass Posts geklaut werden. Das ist echt fies und macht stinksauer! - Hoffentlich findest du einen Weg! LG Martina

    AntwortenLöschen
  14. so ein dreckmist!!!
    ich drücke die daumen, dass die anzeige hilft!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  15. Inzwischen ist der Klon aber nicht mehr zu erreichen... ist da doch inzwischen etwas passiert?
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Er ist mal zu erreichen, mal nicht - aber leider nicht entfernt. Die Russen weigern sich noch.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Raumfee oder darf ich Katja schreiben? Ich weiss nicht, wie viele Jahre ich deinen Blog "anonym" jetzt schon mitgelesen habe. Es gehört(e) zu meinem täglichen Abendritual schnell bei dir vorbei zu schauen, mich inspirieren zu lassen von deinen Texten, mich über deine Fotos freuen, mitzufühlen in deinen schweren Stunden, über dein Querdenken zu staunen... es gibt nicht viele Blogspots bzw. Blogger, die "mich" schon so viele Jahre quasi begleiten. Ich freue mich schon jetzt darauf, wenn ich dich wieder lese. Herzlich, Lina

    AntwortenLöschen
  18. Gut, daß du wieder da bist! Und ich hoffe sehr, daß sich das alles bald aufklärt und du deine Ruhe davor hast!
    Alles Liebe, Ulrike

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!