Dienstag, 22. März 2016

Hop on.

Weiterhoppeln. Das könnte das Motto dieser letzten vier Monate gewesen sein. Manchmal war es eher ein Schleichen oder mühsames Kriechen und oft fiel es einfach schwer, immer einen Fuß vor den anderen zu setzen. Ich bewundere Menschen, die sich nach schweren Treffern kräftig schütteln, aufstehen, einmal durchatmen, sagen "Das Leben geht weiter"... und weiterhopsen können. Unbeschwert. Ich muss mir Resilienz hart erarbeiten. Aber "to hop" bedeutet zum Glück nicht nur Hoppeln, es bedeutet auch Springen, Hüpfen und Tanzen und irgendwann wird es zurückkommen, unerwartet, aus dem Hoppeln heraus. Das Schöne hilft dabei. Das Schöne im Großen und im Kleinen, im liebevollen Detail, auf das man seine Konzentration bewusst lenken kann, wenn das Weiteratmen schwer fällt. Ob in der Natur, der Stadt oder Zuhause, es finden sich so viele kleine Wunder, die das Licht und das Lächeln zurückbringen, den Tag erhellen und den Gang wieder kräftiger und flüssiger machen, Schritt für Schritt.













Nein, wir haben Ostern nicht vorgefeiert und nichts würde mir absurder erscheinen, als Osterdekoration nur wegen Fotos oder eines Blogbeitrags aufzubauen. Die Bilder zeigen die liebevolle Ostersonntags-Dekoration meiner Schwester im letzten Jahr. Denn genauso abwegig wie einen Tisch nur zu Fotozwecken Tage vor einem Fest zu decken, erscheint mir das Zeigen von Osterdeko-Ideen direkt nach Ostern, wenn das Fest vorbei ist - und bei einer realen Ostertafel wäre das ja nicht anders möglich. Zum Glück werden schöne Ideen nicht schlecht übers Jahr. :-)
Osterdekoration, Origami-Hasen, Hasen falten, Falthase, Ostern, Dekoration an Ostern, österliche Tischdeko, Festtaffel, Osterfest
Faltanleitungen für die Origami-Osterhasen findet ihr zum Beispiel > hier, > hier und > hier.
Mehr Österliches gibt es > dort.

verlinkt mit:

Kommentare:

  1. das sieht so schön aus!!!
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  2. Dein Beitrag ist inspirierend, aber nicht animierend für dieses Ostern, denn auch ich knapse noch an den Erlebnissen im letzten Jahr und eine Warterei bremst mich zusätzlich aus... Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es auch mal wieder anders kommt.
    Solidarische Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Beim ersten Photo dachte ich, die gefalteten Servietten sind nicht typisch Raumfee, zweites Bild die Stühle?, dann hat es click gemacht, das ist bestimmt bei der Raumfee-Schwester, die hat einen ähnlichen Stil wie die Raumfee. Die gerahmten Hasen gefallen mir besonders gut.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  4. Deine Schwester hatte aber wirklich schön dekoriert und du hast schon recht - schöne Ideen werde nicht schlecht. Spontan fiel mir zu deinem Eingangstext der folgende Spruch ein "Don´t forget to HÜPF !!"
    Vermutlich schaffen es Andere auch nicht sich einfach nur zu schütteln und weiter zu machen. Nicht jeder zeigt, dass er sich schlecht fühlt oder es ihm schlecht geht.
    Also ..... einfach das Hüpfen nicht vergessen!
    In diesem Sinne...

    die eine schöne Woche
    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  5. Booaaar, wie schön ist das denn?! Ich bin ganz begeistert und sehr inspiriert. Origami - ich komme! Danke, dass du dich aufhüpfen konntest, uns diese Bilder zu zeigen. Liebe Grüße, Uta

    AntwortenLöschen
  6. nein, schöne Ideen wie diese sind äußerst haltbar! ;-)
    liebe Grüße !

    AntwortenLöschen
  7. Deine Schwester hat wirklich ganz zauberhafte Ideen. Mal sehen, ob es mir gelingt, ein Häschen zu falten. Wenn es um Genauigkeit geht, hapert es bei mir...
    Ja, solche Stehaufmännchen staune ich auch immer an. Ich hab mich noch nicht mal vom Abschied unserer beiden alten Hunde im Oktober/November '15 erholt. Das Schöne hilft oft, weckt aber auch immer wieder Erinnerungen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Das nenne ich nun wirklich Liebe zum Detail!

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön - ich liebe es natürlich und schlicht. Deswegen spricht mich deine Dekoration sehr an!
    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Wow deine Häschengalerie finde ich genial.......
    Eine total schöne Idee.....
    Gefällt mir total gut.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  11. Wow die Deko deiner Schwester gefällt mir richtig gut. Vor allem die Origamihasen find ich schön. Ich hab nichts gegen Osterdekorationen nach Ostern, immerhin feiern wie hier dieses Jahr doppelt Ostern. Das zweite mal in ca. 3 Wochen wenn hierzulande Ostern schon passé ist. Daher wäre ein Post nach Ostern über Ostern für mich trotzdem inspirierend :-)
    Ganz liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  12. hehe, ja, ich trage gerade die gleichen abwegigkeitsgedanken mit mir herum. auf zu spät wirds wohl letzten endes bei meinen diesjährigen ostereierfärbereien hinauslaufen. immer noch besser als alltagsanachronistische für-den-blog-inszenierungen :) hop on, liebe katja!

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht ja schön aus. Natürlich, schlicht und edel. Wunderschön.
    Da könnte ich mich direkt niederlassen...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  14. fotos machen für das nächste jahr * kann nur die idee einer raumfee sein und danke auch an deine schwester die mit der dekokunst gerne spielt *
    sehr schön und frohe osterzeit !

    AntwortenLöschen
  15. wunderschöne hasengalerie!
    frohe ostern, liebe katja!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!