Samstag, 13. Februar 2016

In heaven No. 204 - Zwielicht

Und wieder ist es da - das winterliche Nachmittagsblaugrau, bei dem sich der Horizont langsam und zart in aufsteigendes Apricot taucht. Zwielicht. Dort wo sich die beiden Farben vermischen, hört der Tag auf und fängt die Nacht an. Und die, die schleicht sich immer von unten an und überrumpelt den Tag, der sich dort oben noch völlig in Sicherheit wiegt... bis er ihr  - mal völlig friedlich, mal nach brennendem Kampf geschlagen - doch das Feld überlässt. Untergangsszenarien spielen sich da ab. Oder nicht.

Solarberg . Fürth . Atzenhof . Rhein-Main-Donau-Kanal . Schon wieder.


Für mich ist "blauer Himmel" nur die Minimalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond und Wolken fähig ist. Deshalb zeige ich hier jeden Samstag eines oder auch mehrere Himmelsbilder, die ich die Woche über eingefangen habe.

Wer mitmachen möchte ist herzlich eingeladen, seinen Himmel und den entsprechenden Post hier zu verlinken.  
Himmel,Fürth, sky, skywatch, Himmelsansichten, in heaven, Himmelsblick, im Himmel, Winterhimmel, Nürnberg, Fürth, Mndaufgang, Tagmond, Mond am blauen Himmel, Halbmond, Schnee Solarberg Atzenhof, Müllberg Fürth Atzenhof im Winter, Twilight, Zwielicht

Kommentare:

  1. pastelltöne wie aus dem aquarellkasten!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  2. Untergangsstimmung würde ich das nicht nennen. Da wird jemand ganz sanft Richtung Schlummer gewiegt. So fein...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. wunderschöne Blautöne. Und diese Weite, himmlisch... LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön
    ich mag diese Abendstimmungen auch..
    diese zauberhaften Farben die man niiie so im Foto einfangen kann
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Wieder ganz wunderbar, wie Du diese Stimmung in Deinen Fotos festgehalten hast!
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  6. So schöne Fotos?
    Kommst du aus Fürth?
    Hab einen tollen herzigen Sonntag
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Sagenhaft schöne Fotos sind das, fast könnte man meinen, erstes und letztes Foto stammen von einem fremden Planeten?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!