Dienstag, 1. September 2015

Restekiste . Was vom August noch kommen wird

Normalerweise schreibe ich zu meine Resten "Was vom Monat übrigblieb". Doch wie die eine oder der andere bemerkt hat, war ich in den letzten Wochen nicht zuhause und auch nicht online, denn die Familie Raumfee befand sich im analogen Urlaub und deshalb habe ich euch bis jetzt auch noch gar keine Fotos aus dem August gezeigt. Und so ist der August kein Monat, in dem von irgendetwas Reste blieben, sondern er ist noch fett und prall gefüllt mit Eindrücken, Ausflügen, Wanderungen, frischen Erinnerungen und Bildern aus dem Bayerischen Wald, die ich euch nach und nach zeigen möchte, weil ich auch diesen Teil Bayerns zu meiner Heimat zähle. Eine Restekiste ist es deshalb heute nicht wirklich, sondern eher ein kleiner, rückblickender Vorgeschmack auf das, was die nächsten Wochen auf euch zukommen wird...


















Bunt gemischt:
Urwaldweg Arnbruck . Grasfrosch . Moosblüte . Raupe des Großen Weinschwärmers . Nationalpark Bayerischer Wald bei Neuschönau . Heugstatt . Riedelstein . Kleiner Arbersee . Zunderschwamm . Mühlriegel . Krause Glucke . Kaitersberg . Großer Arbersee . Schwarze Heidelibelle
________________

Jeden Monat zeige ich in dieser Rubrik Fotos, die es (noch) nicht in einen eigenen Post geschafft haben, die es aber trotzdem wert sind, einen kleinen Auftritt hier zu bekommen. 
Die Restekisten der vergangenen Monate findet ihr > hier.

verlinkt mit:
"Bunt ist die Welt" bei Lotta liebt Blau
Restekiste, Fotos des Monats, August Fotos , Bayerischer Wald, Großer Arbersee, kleiner Arbersee, Mühlriegel, Kötztinger Hütte, Keitersberg, Riedelstein, Nationalpark, Arnbruck

Kommentare:

  1. Sattes grün und tiefes blau - ja, Du hast einiges aus dem August für uns mitgebracht. Schön wie eh und je!

    Herzliche Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. Da wird aus einer Restekiste eine Schatzkiste, liebe Katja, hach.. wie wunderbar!! Ich wäre gerne mit Euch durch die Urwälder gelaufen.. das kannst Du mir glauben ;)) Vorbei an Baumriesen und tiefen, dunklen Seen, schmackhaften Pilzen.. (eine "KrauseGlucke" wie mir scheint) und einer gesunden Fauna ;)) Herrlich!! Liebst, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön.
    So ... satt!

    Liebe Grüße . M

    AntwortenLöschen
  4. schöne aussichten hattet ihr! und oh, ein felsenmeer. das habe ich ganz vergessen. vielleicht krame ich meins auch noch mal raus ;o)

    dann lande mal gut und ich hoffe, du kannst lange schwelgen ...

    die tabea

    AntwortenLöschen
  5. was für wundervolle Fotos. da kann man alles vergessen.
    alles liebe claudia

    AntwortenLöschen
  6. Das sind wirklich unglaublich schöne Aufnahmen und Eindrücke, die Du uns da mitbringst. Entsprechend gespannt bin ich, was Du uns dabei noch genauer zeigen wirst :)

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen
    - oh, ich hatte erst analogen Umzug gelesen und mich gefreut, dass Du was gefunden hast... Dann drück ich Dir mal weiterhin die Daumen. Deine Augustfotos sind schon mal wunderschön! liebe Grüße und gutes Ankommen im Alltag, auf dass die Erholung noch nachwirkt! wünscht Petra

    AntwortenLöschen
  8. Deine Bilder wehen frische Luft ins Büro und die Erinnerung an unsere diesjährigen Ferien im Solling, wo ich mit meinem Sohn eine Woche bei Freunden war. Mit vielen Freibadbesuchen, aber auch Waldwanderungen, Tropfsteinhöhlen und Burgruinen. Schön wars. Und die Krause Glucke lässt mich an meine Mutter denken und die vielen Waldspaziergänge mit ihr, auf der Suche nach Pilzen. Ich freue mich auf mehr! Schöne Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  9. Deine "Reste" vom August schaue ich mir auch gern bis Ende des Jahres an...und schwelge in deinen Erinnerungen...hach ja...ich weiß, deine Heimat ist schön...und irgendwann werde ich mich davon selbst überzeugen...versprochen.
    Liebe Grüße, Lotta...die zumindest im Bloggerland auch noch nicht so richtig wieder angekommen ist...;-).

    AntwortenLöschen
  10. O Mann. Ich liebe jedes einzelne verflixte Foto. Und bei dem Geschwungenerwaldbodenbild zwei Etagen unter dem Leuchtfrosch spür ich richtig das Moos unter den Händen.

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  11. In Bayerischen Wald wachsen schon Krause Glucken? Ich glaube, ich muss da mal hin.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  12. Solche Reste kann's gern noch eine Weile geben, wunderschöne Fotos. Möge die Erholung eine Weile anhalten und immer wieder Nachschub bekommen, beim Bildersortieren und Posten. Ich freue mich drauf! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  13. ich freu mich auf mehr august!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Raumfee,

    ich stöbere grad mal wieder durch dein Blog - und ich bin hin und weg. Deine Fotos - deine Texte - sie bleiben hängen. Du hast wirklich etwas zu erzählen. - Übrigens finde ich hier bei diesem Posting diese besondere Raupe. - erinnert mich an meine Russland-Kräuterreise vom letzten Herbst. Da hat ist uns diese besondere Raupe über den Weg gelaufen. Ich habe sie als "mittleren Weinschwärmer" identifiziert. Ein interessantes Tierchen.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!