Dienstag, 25. August 2015

Tigermond.

Wenn zwei chinesische Tribal-Drachen mit unsäglicher Wischiwaschibatik auf einem Sweatshirt zusammentreffen, dann ergibt das ein Kleidungsstück, bei dem ich dieses spontane lästige Jucken auf dem linken Schulterblatt bekomme, das mich immer befällt, wenn ich etwas unsäglich scheußlich finde. Zum aus der Haut fahren. Aber nun wurde dieses arme Shirt ja doch schon mal hergestellt und verunstaltet, kostete auf dem Flohmarkt nur ein paar Cent und ich war mir sicher, es würde in seinem kurzen Leben noch für irgend etwas Sinnvolleres gut sein, als in einer Familien-Trashdoku bei einem Privatsender auf der Couch zu landen. Die simple Eingebung kam mir, als ich das Shirt aus gehöriger Entfernung auf der Wäscheleine betrachtete und auf einmal keine Drachen mehr, sondern ein Tigergesicht sah...

Also schnitt ich die entsprechende Stelle mit einer runden Schablone (ein Teller) aus und steppte sie auf ein schlichtes blaues Shirt, das immer im Schrank blieb, weil zu langweilig. Das Ergebnis ist ein Tigergesicht - ein Tiger im Mond. Tigermond.
Was, den seht ihr nicht? Doch, er ist da - ihr müsst nur dem Stuhl ganz weit vom Monitor zurückschieben, bis das Bild ganz klein ist...

Wusst ichs doch, dass die Sache mit dem Mann im Mond ein Märchen war. Tiger.

verlinkt mit:
Pimp my shirt,  Kleider-Upcycling, Recycling von Shirts, D.I.Y, DIY, Upcycling, Applikation, Kinderkleidung recyceln, Mond auf Shirt

Kommentare:

  1. Tolle Idee, ich sehe übrigens einen Wasserbüffel :). LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte ihn wahrscheinlich links liegen gelassen, aber Du hast (mit dem nötigen Abstand) etwas wirklich cooles draus gemacht. Kompliment!
    Liebe Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  3. Klasse gemacht und ich denke dem Träger gefällt es auch sehr gut.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. zu tieren sollte man immer nett sein. man nicht alle mögen - das ist klar - aber respekt und erhalt ist immer angesagt!

    -.- garagenlinge -.-
    ja noch so richtig aus der schulzeit. mit einer freundin zusammen. ihre elterngarangen. über das himmelsgeschenk haben wir dann auch erst sinniert, als es zu spät war ;o) null mäuse. ja ja. ein sehr ernsthaftes bild, was!

    schönen dank frau off. hier ist ja schon wieder schule angesagt.
    die tabea

    AntwortenLöschen
  5. -.- bunte bühne -.-
    wenn ich doch nur infromatikerin wäre, dann würd ich mir da oben so nen austausch dings installieren ...

    tabea grüßt

    AntwortenLöschen
  6. klasse, wie immer alle Deine T-Shirt-Projekte. Ich seh' übrigens (von grinsenden Drachen und dem Tigerkopf mal abgesehen) auch ein Hörnertier…
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!