Samstag, 22. August 2015

In heaven No. 179 - Wolkenschaum

Als ich noch klein war, musste meine Mutter immer das billigste Schaumbad kaufen, weil das den meisten Schaum produziert hat. Mit Hilfe des Duschstrahls wurde der Schaumproduktion dann noch kräftig nachgeholfen und wenn der Schaumberg mindestens so hoch war wie die Wanne selbst, eine Höhle hineingegraben. Da drin lag ich dann und habe mir Geschichten ausgedacht und den Schaum kräftig durchs Badezimmer gepustet. Heute bin ich kein großer Wannenbadfan mehr, was womöglich daran liegt, dass neben mir nicht mehr genug Platz für einen großen Schaumberg in der Wanne bleibt. Sieht aus, als hätte jemand da oben eine sommerliche Schaumparty abgehalten und mal eben richtig kräftig reingepustet. Der Wind trug es dann davon. Himmelsschaumflocken.


Für mich ist "blauer Himmel" nur die Minimalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond und Wolken fähig ist. Deshalb zeige ich hier jeden Samstag eines oder auch mehrere Himmelsbilder, die ich die Woche über eingefangen habe.
Wer mitmachen möchte ist herzlich eingeladen, seinen Himmel und den entsprechenden Post hier zu verlinken. 
Himmel, sky, skywatch, Himmelsansichten, in heaven, Himmelsblick, im Himmel, Hochsommer, blauer Himmel, Sommerhimmel

Kommentare:

  1. Oh ja, liebe Katja.
    Dein Himmel sieht aus, als hätte jemand in den Schaumbetg gepustet.
    So unendlich viele Geschichten steckten im Badewannenschaum. Da werden Erinnerungen wach.
    Heute bade ich auch nicht mehr, weil einfach schneller geht...
    Liebste Himmelsamstagsgrüße und danke fürs Sammeln,
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Welch schöne Erinnerung an die Kindheit und dazu der perfekte Himmel.
    Bei mir darf es aber heut noch in der Badewanne kräftig schäumen....Herrlich :-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  3. Was war es für eine Wonne, wenn der alte Badezimmerofen angefeuert wurde, damit das Wasser heiß wurde. Der grüne, tannenduftende Badeschaum wurde direkt in den Strahl gegeben und ich versank in Schaumberge.. hach.. Katja!! Danke für diese schöne Kinderheitserinnerung!! Herzlichst, Nicole (die jetzt nur noch duscht ;))

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich, was so alles in den Wolken entdeckt werden kann. Eine sehr schöne Geschichte. Bei mir gibt's nur wolkenlosen Himmel.
    Herzliche Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Badeschaum gab's bei uns zu Hause nicht, den haben erst meine Kinder kennengelernt ;-). Die Vorstellung, dass da oben einer ein Himmelsbad in blauem Wasser nimmt und Schaumflöckchen in die Gegend pustet, mag ich sehr ;-) Lieben Gruß Ghislana, heute ohne Himmel, tststs...

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein schönes Bild. Das wird mir gewiss sofort wieder in den Sinn kommen, wenn ich einen solchen Himmel sehen werde.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. ... ich habe dir heute einen Flammenhimmel mitgebracht - hab' einen schönen Sonntag!
    Frauke

    AntwortenLöschen
  8. In unserem eigenen Haus ist das Familienbad mit einer großen Wanne erst vor 1 1/2 Jahren fertig geworden, aus Kostengründen tummelten wir uns 10 Jahre im 3 1/2 qm großen Gästebad, seit ich endlich wieder eine Wanne habe, bade ich gerne, allerdings nicht mehr mit solchen Schaumbergen die ganz künstlich rochen wie in der Kindheit, damals wurde das Wasser mit einem Holzboiler erhitzt und wurde von allen drei Schwestern verwendet...
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!