Freitag, 17. Juli 2015

Pompejanische Trotzblumen.

Was? Ihr glaubt nicht, dass man solche Blumen in Pompeji findet? Doch, auf unserem hauseigenen, pompejanischen Schuttplatz schon. Dort blühen Funkien und Frauenmantel unbeirrt unter all dem Schutt und einer zentimeterdicken Baustaubschicht und trotzen Rücksichtslosigkeit und Ignoranz. Trotzblumen. Auferstanden aus Pompeji. 






Nach einer ausgiebigen Dusche dürfen sie jetzt im Wohnzimmer atmen und weiterblühen.

verlinkt mit:
Friday-Flowerday bei Helga.

Kommentare:

  1. Für Trotzblümchen sehen diese ja echt wuuunderbar aus liebe Katja ;o)
    LG an Dich
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Absolute Kämpfer! Und man sieht es ihnen gar nicht an. Ganz nach dem Motto, Aufstehen, Krone richten, weitergehen...
    Toll auch in der Vase.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ach liebe Katja...wenn es an sich nicht so traurig wäre...ich könnte mich ja jetzt köstlich amüsieren...über die Bezeichnung "Pompejanische Trotzblumen"...( Du solltest in die Werbung gehen...oder in die Industrie...und Namen für neue Produkte kreieren...müsste ich mich nicht mehr mit abolut uninspierenden Namen herumschlagen...). So...ich sollte jetzt mal meinen Hintern hochbekommen...aber es ist schwer...;-). Dir ein schönes und und in jeglicher Hinsicht (;-)) angenehmes Wochenende! Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht so wunderschön aus! Meine Funkien sind leider schon alle veblüht, hatte eigentlich vor sie heute in die Vase zu stellen...egal...nächstes Jahr.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. die retterin aus der pompejanischen not. hervorragend gemacht.

    AntwortenLöschen
  6. Mir schmerzt das Herz beim Lesen, liebe Katja!! Dein schöner Innenhof.. schnief! Wie schön, dass Du diese Schönheiten retten konntest ;)) auf die Idee Funkienblüten in die Vase zu stellen, bin ich noch nie gekommen.. und sie sehen soooo schön aus!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Die zarten Funkien..., sie geben nicht auf, wie schön... Eine Blumenfreude auf dem Tisch, die auch bitter schmeckt... Ich würde jetzt mit Schülern und Töpfen anrücken und die Pflanzen "retten" für den Schul-Topfgarten. Aber bis zu dir ist das leider nicht mal eben eine Stundenexpedition... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Welch hübsche Pompejanische Trotzblumen!☺
    Die Natur ist wirklich WUNDERBAR!
    Liebe Wochenendgrüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. wir haben auch funkien im garten - aber ich finde, sie lassen leider immer verdammt schnell die köpfchen hängen, wenn ich sie in die vase verfrachte. deshalb dürfen sie jetzt weiter im garten blühen. da ist's auch schön. :)
    schönes wochenende,
    wünscht die frau s.

    AntwortenLöschen
  10. Welch ein Zufall- diese Tage habe ich an deinen Hofgarten denken müssen und habe mir vorgestellt wie er jetzt wohl aussieht. Und dann zeigst du uns die Funkien und wie sie weiterblühen.. Toll und trotzig::))
    Gruß von
    heiDE

    AntwortenLöschen
  11. so zart und trotzdem so stark trotzend! auf dass ihr auch trotzig bleibt - oder zumindest so weit trotzt, ein geeignetes zuhause zu finden, bald!
    herzlichst
    dania

    AntwortenLöschen
  12. Die armen Blümchen, du Ärmste, dass du das alles ertragen musst, du hast mein volles Mitgefühl, liebe Katja !!! Die zarten Blümchen sehen ganz wunderbar aus in ihren Pastelltönen.
    Ganz herzliche Grüsse und ein sonniges Sommerwochenende, helga

    AntwortenLöschen
  13. Was wieder zeigt, dass sich Trotz und Durchhaltewillen lohnt. Und hier sogar mit Schönheit belohnt wird.
    Du hast mit dem Namen "Pompeii" bei mir gleich wieder das Kopfkino in Gang gebracht. Naja, die Hitze hilft dabei mit...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Schön und kraftvoll - wollen wir nicht alle ein wenig so sein?! Ich jedenfalls nehme mir jetzt mal die Blumen zum Vorbild und lass mich von den Urlaubsvorbereitungen nicht weiter unterbuttern :-).

    Sei liebst gegrüßt,
    Steph

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!