Dienstag, 12. Mai 2015

El Kid.

 Kinderlangeweile fördert bisweilen ungeahnte Talente zutage.





Kommentare:

  1. Ja genau! Ein Hoch auf mehr Langeweile bei den Kindern. Nur dann werden aus dauerbespaßten, dauerbeschäftigten Kindern kreative Persönlichkeiten, die es lernen müssen, ihren eigenen Kopf zu gebrauchen!!!
    Lieben Gruß
    Gabi
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ganz die Mutter...;-). Ich sehe schon...ich sollte mehr Langeweile haben, dann klappt es auch mit der Kreativität...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, der erste Schmunzler des Tages bei mir :)
    Aber El Kid schaut passenderweise grummelig!
    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Das ist sooo gut - lange Weilen können gold wert sein! :) Liebe Grüße . M

    AntwortenLöschen
  5. was für ein pflegeleichter Gesichtsschmuck!
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. So macht man Lächeln - Danke dafür ihr zwei!

    AntwortenLöschen
  7. Sehr lässiges Oberlippentraining!
    Da dürfen die Weilen doch gerne länger dauern.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Ich sag mal coole Socke ... äh Schnautzerträger ;-)!

    Herzlichst an den Herrn Sohn und Dich natürlich auch,
    Steph

    AntwortenLöschen
  9. So ein liebes Schnauzerle.. lächel! Liebst, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, würde ich sagen. Kreativität liegt hier in der Familie :)!

    AntwortenLöschen
  11. Absolut erheiternd.
    :D
    Herzlichst
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  12. Ha,ha,ha,ha,ha....grossartig, Mister Gonzo!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!