Montag, 20. April 2015

Kirschblütenmeer.

Manchmal muß man gar nicht so weit fahren, um das Meer zu erreichen. So wie Gestern.
Kurz hinter Erlangen. Das Meer. Kirschblütenmeer.
Eintauchen.








Kirschblüte, Kirschblüten, Atzelsberg, blühende Kirschen, Frühling, blauer Himmel

Kommentare:

  1. ...eintauchen.... und mit vollen Sinnen wahrnehmen! So schnelllebig ist der größte Rausch...

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, erst recht vor dem knallblauen Himmel. Hier sind sie noch nicht so ausgeprägt, ist's doch ziemlich kühl hier an der Küste. Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir waren es gestern Magnolien, da kann man gar nicht aufhören zu fotografieren.
    Dir ging es sicher auch so.
    Herzlich,
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. Drunterstellen und den Hummeln und Bienen, beim Summen und Brummen zuhören.....!
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Die Kirschblüten sind echt toll! Und ich finde es auch super, wenn man darunter steht und bei einem Windstoß eben in ein Meer aus Kirschblüten eintaucht. Liebe Grüße, Judith von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  6. ein poetisches meer - ich finde deine kirschblüten zauberhaft und bestimmt kommen hier bald rote saftige früchte !
    liebe grüsse
    monique

    AntwortenLöschen
  7. Genau, diese Tage muss man genießen. Hier im Obstwiesenland fühlt man sich wie im Traum, wenn man draußen unter den Bäumen unterwegs ist. Die Apfelbäume fangen gerade erst an...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Oh was für zauberhafte Bilder! Bei uns steht ein Kirschbaum im Innenhof, den ich aus meinem Fenster sehen kann. Frühling ist einfach toll!

    Liebe Grüße aus Bamberg

    Dörthe

    AntwortenLöschen
  9. Weißt Du was mir immer am allerbesten gefällt, Katja?? Wenn ein leichter Wind durch die Bäume fährt und Blüten über Blüten sanft auf mich herabrieseln. Dann fühle ich mich immer wie eine Prinzessin aus dem Märchenland.. lächel!! Aber pppssst.. Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Na das nenne ich mal eine Alternative zu Presslufthammer, Bauschutt und Co...Und Petrus hat es zusätzlich gut gemeint...was will man mehr...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. Bei uns blüht bis jetzt nur die Zierkirsche, ich habe mir einen Kirschblütensee gezaubert, mit Eurem Kirschblüten Meer kann der nicht mithalten.
    Herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  12. Bei uns blüht bis jetzt nur die Zierkirsche, ich habe mir einen Kirschblütensee gezaubert, mit Eurem Kirschblüten Meer kann der nicht mithalten.
    Herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  13. Das Kirschblütenmeer hab ich gestern auch genossen. Wir waren am Kaiserstuhl unterwegs und dort waren wir fast schon zu spät dran, um die Blüten zu bestaunen. Doch wir hatten noch einmal Glück gehabt...
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  14. Die Gegend hinter Erlangen hat so einige tolle Kirschblüten-Dörfer zu bieten. In Kalchreuth gibt es sicher das größte Kirschblütenmeer....wir waren oft in Rosenbach.
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!