Montag, 2. März 2015

Schöner arbeiten.

Es ist Montag, eine neue Arbeitswoche im Büro beginnt - los, aufstehen, frisch ans Werk! Ach... rutsch mir doch den Buckel runter mit deinem Montag... ich finde "schöner schlafen" tut es auch.




Katze müsste man sein...
Katzen, Büroschlaf, Katzen auf dem Schrank, Bürokatze, Fellmädchen

Kommentare:

  1. ...ja genau, Katze müsste man sein, hab ich mir heute Früh beim Aufstehen auch sofort gedacht...
    Ein schöner Post und schöne Fotos, alles Liebe von Tatjana und es sind nur noch fünf Tage bis zum Wochenende...

    AntwortenLöschen
  2. Ja, jetzt sich zumindest wieder hinlegen können, nachdem die Jungs aus dem Haus sind, dass wäre es jetzt. Aber nix da - hier steht anklagend der Wäschekorb und später gehts zum Termin.

    Hab einen schönen Start in die Woche
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Will auch... *gähn*
    Aber leider schreit der Haushalt gaaaanz laut.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  4. ah ich hätte gerne jetzt wie deine katze, einfach kurz augen zumachen
    komisch, es ist 10 uhr und ich würde gerne mal ins bett :)
    liebe grüße
    regina
    ps ich weiß, ich mache mir ein kaffee ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderbarer Post.
    So oft denke ich mir: Katze sollte man sein!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. hahahaha - so könnte ich auch arbeiten. :)
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  7. Ich wäre jetzt auch gern eine Katze auf meiner Arbeit...die oben auf dem Schrank sitzt und aus sicherer Entfernung auf das ganze Chaos blickt...aber wahrscheinlich würde die Katze gar nicht lange sitzen...sie nähme lieber Reißaus...;-). Dir eine angenehme Arbeitswoche...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Katze müßte man sein - vorzugsweise im Hause *Raumfee* :)

    AntwortenLöschen
  9. Spannend was Deine Katzen sich alles dürfen, unsere kämen nie auf die Idee auf die Schränke klettern, wenn sie im Haus sind schlafen sie, geturnt wird draußen.
    Bis heute haben wir immer noch keine Spur von unserer dicken schwarzen Katze, ich sah sie vergangenen Sonntag das letzte Mal, dann war ich bis Freitag auf Lehrgang, meine Familie hat die Katze seitdem nicht mehr gesehen, von der Nachbarn weiß auch keiner was. Ich hoffe immer noch, denn ich vermute schon immer, dass Juli (so hat unser dritter Sohn die Katze seinerzeit getauft) irgendwo im Dorf noch eine Zweitfamilie hat.
    Falls Du irgendwann in die Rhön kommst, die Milseburg wird als schönster Berg gehandelt, im Sommer treten sich am Wochenende dort natürlich die Leute die Füsse platt.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!