Sonntag, 1. Februar 2015

Restekiste.

Der erste Monat des neuen Jahres ist schon wieder vorbei...geflogen. Wie jedes Jahr denke ich mir, dass gerade in den Wintermonaten etwas Muße schön wäre. Muße, um sich mit einem Buch und Tee auf die Couch zurückzuziehen und sich ein bisschen einzuigeln, bis die graueste und dunkelste Zeit des Jahres vorbei ist. Und auch wie in jedem Jahr stelle ich wieder fest, dass daraus nichts wird, weil Freiberuflichkeit nicht wirklich so viel mit "frei" zu tun hat, wie der Name glauben lässt, denn als Freiberufler arbeitet man dann, wenn die Arbeit da ist. Also nichts mit Wintercocooning, das verschiebe ich dann mal auf.... irgendwann. Und was gab es sonst so? Das, was vom Januar übrigblieb.




Schneeleopardensiesta im Nürnberger Tiergarten.
Eisblumengarten am Hoffenster für Steffi.
Mittagstisch für uns. * Teller von Pottery Barn, Becher vom Trödel

Erste Schneeglöckchen im Heimatwald.
Borkengebirge am Lieblingsbaum.
Graupelschauer auf Moosbart.




Noch mehr Eisblumen am Rück-Blick.
Entspannte Eiszeit in der fränkischen Arktis.
Pannacotta- und Nudelkälte im Fürther Pastarello.



Kißkalt-Siedlung durchs Waldmannsweiherschilf.
Trödelnähkasten in der heimischen Küche.
Sonnenuntergang über Pegnitz und Fürth.



Nagende Zeitzähne am Fensterladen.
Schönkleidende Flechten am Holunder.
Hungerstillende Basics im Pastarello. * Penne mit Radiccio und Fenchel-Salsiccia... lecker. Tiramisu sowieso.

Jeden Monat zeige ich in dieser Rubrik Fotos, die es nicht in einen eigenen Post geschafft haben, die es aber trotzdem wert sind, noch einen kleinen Auftritt hier zu bekommen.
Die Restekisten der vergangenen Monate findet ihr > hier.
Eisblumen am Fenstre, Schneeleopard, Eisbär, Nürnberger Tiergarten, Pastarello, Fürth, Flechtenäste, rustikale Keramik, Fürth, Fürther Wiesengrund, Moos, Schneeglöckchen, Heimatwald
verlinkt mit: 
Sonntagsfreuden bei Maria
"Makromontag" bei Steffi

Kommentare:

  1. Allesamt wert, gezeigt zu werden, diese Reste!
    Eine produktive Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Endlich mal Eisbären- und Schneeleopardenwetter! hier nicht, leider.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
  3. eine feine rubrik hast du da geschaffen!
    s.

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder! Besonders die Schneeleoparden und das Foto vom Mittagstisch gefallen mir :-)
    Viele Grüße aus dem Münsterland!
    PS: Muße schreibt man mit ß (sorry, ich bin Lehrerin), das andere ist die Muse, eine Person, die uns inspiriert. Du bist also so etwas wie eine Muse für deine Leser ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinen Dank an die Frau Lehrerin. So lange nur einzelne Rechtschreibfehler zu monieren sind und keine Noten verteilt werden, kann ich ja froh sein. ;-)

      Löschen
  5. Scheeleoparden! Die plüschigsten Tiere der Welt! Oah! =)

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Reihe winterlicher Bilder. Sie gefallen mit sehr! Das Moos mit dem bisschen Schnee drauf, oder die verwitterten Fensterläden...
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  7. Wie immer, liebe Katja, gefällt mir Deine Restekiste gaanz besonders. Ob es an diesem wunderbar eingedeckten Tisch liegt (also die Becher sind der Hammer!!)? Oder an den wunderschönen Naturaufnahmen? Vielleicht sind es auch die Fensterläden.. ich weiß es nicht!! Ich lehne mich einfach zurück und genieße. Danke! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Deine Restekiste ist eine tolle Idee!
    Ich habe auch immer noch Bilder die auf immer auf dem Speicher liegen...
    Lieben Gruß

    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Auch der Inhalt dieser Restekiste ist sehr sehenswert!
    Danke für's zeigen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. haha, so wie der eisbär liegen unsere katzen auch immer :D ich nenn sie dann wohl immer walross..

    AntwortenLöschen
  11. restekisten find ich so gut, da stöber ich gern drin herum. in deiner ganz besonders. mein lieblingsbild ist der moosige bart.
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  12. Was...ernsthaft...du willst mich besuchen kommen...? Da waren die letzten beiden Jahren ja doch nicht umsonst...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. So bekomme ich doch noch einen Schneeleopaden zu Gesicht - bei unserem letzten Zoobesuch haben die sich hartnäckig versteckt.
    Und den Zauber der Eisblumen hast du wunderbar eingefangen!
    Liebste Grüße zu dir,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Besonders schön finde ich die Formulierung "Nagende Zeitzähne". Sehr poetisch. Passend zu den ruhigen Bildern. Ich mag Deine Restekiste, liebe Katja. Sehr.
    Herzliche Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. What a beautiful array of winter photos. I adore the frost blossoming on the window!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!