Donnerstag, 26. Februar 2015

Februartisch . Die weise Squaw

Mein Monatstisch im Februar ist eigentlich ein Gabentisch. Ungeplant versammeln sich darauf fast ausschließlich liebe Gaben von Menschen, die mir damit ohne konkreten Anlass eine Freude machen wollten. Auf meinem renovierten Vintage-Tablett gesellt sich ein Strauß feuriger Tulpen von der Oma meines Sohnes zu Salz- und Pfeffermühle von meiner Schwester und dem Fleur de Sel von einem Freund. Unter den Tulpen, wie unter dem Blätterdach eines großen alten Baumes, sitzt die lächelnde kleine Squaw mit den grauen Haaren und meditiert. Sie reiste zusammen mit der herzlichen selbstgezeichneten Karte von Anna-Maria zu mir und erinnert mich an meine Pläne, dereinst entspannt als weißhaarige Indianerin mit langen Zöpfen vor meinem Tipi am Waldrand zu sitzen, mit den Bäumen und Tieren zu sprechen und Lebensweisheiten zu verbreiten. Die kleine Squaw zaubert mir seitdem jedes Mal ein dickes Lächeln auf mein Gesicht, wenn ich die Wohnküche betrete. Apropos: Die Figur kommt auch ganz gut hin. ;-)





Meine (anderen) Monatstische der Vorjahre findet ihr  > hier
Auch in diesem Jahr treffen sich die Blicksammler immer am Monatsende bei Tabea
und die Blumenfreunde jeden Freitag bei Helga.  
Monatstisch Februar, 12tel Blick, Tulpen, Pfeffermühle, Salzmühle, Vintage Tablett, Squaw, weise alte Inianerin,  rote Tulpen

Kommentare:

  1. Das Ohne-Zahn-Tablett macht sich einfach hervorragend auf Deinem schlichten Holztisch, liebe Katja!! Gemeinsam mit dem Salzschälchen und den Mühlen einfach schön! Ich finde es toll, dass Du sogar Tulpen in der passenden Farben zu der kleinen weisen Squaw gefunden hast.. lächel!! Pilamayaye wakan tanka nici un ake u wo, ahoe! Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön arrangiert. Die Squaw ist wirklich eine Schmunzelentlockerin! :D
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  3. Die Salz- und Pfeffermuehlen sind ein Traum - so schoen schlicht, ganz, ganz toll. Und bei der Squaw musste ich auch laecheln...
    Liebe schottische Gruesse
    Nessie
    x

    AntwortenLöschen
  4. Hach ich schau mir immer so gerne deinen Esstisch an :) Immer so hübsch dekoriert <3

    Alles Liebe
    Camilla

    AntwortenLöschen
  5. so schön. auch- sehr- die wandfarbe!
    liebe grüße*

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöner Tisch..ich finde deine ganze Wohnung zu toll.
    L.g Petra

    AntwortenLöschen
  7. deine monatstische mag ich sehr. diesen auch!
    lieben gruß, mano

    AntwortenLöschen
  8. sag mir bescheid, wo dann eines tages dein tipi steht ;-) liebe grüße ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde dann auch mal bei dir vorbeikommen und eine "Weisheit-to-go" bestellen :) Die Squaw ist wirklich süß , musste auch schmunzeln!
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katja, das war jetzt zwar nicht das Thema, aber ich finde das Grau der Wand dahinter auch so schön. Liebe Grüße, Uta

    AntwortenLöschen
  11. ... deren Hose perfekt mit den Tulpen harmoniert :-)! Wie immer harmonisch-schön!

    Komm gut ins Wochenende,
    Steph

    AntwortenLöschen
  12. Dein Tisch und insbesondere die Blumen sind wunderschön!

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  13. Ach, bei Dir ist´s immer so schön!
    Würde mich jedes Mal am liebsten zu Dir an den Tisch setzen.

    Papagena

    AntwortenLöschen
  14. Ich könnte mich glatt zu dir setzen und die schöne Aussicht genießen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    mit diesen schönen Tulpen,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön, deine Deko, trotz oder wegen des Anachronismus durch die Plastik-Squaw? Ich kann mich nicht entscheiden :) LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  16. unsere omatulpen sind gelb und stehen in einer vase der anderen oma :)

    indianerphantasien hatte ich noch keine, lief gestern jedoch an einem jungen vorbei, der ein baby mit einem indianerartigen hypmno-gemurmel beruhigte.

    tabea grüßt zum wochenende

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!