Donnerstag, 29. Januar 2015

Januartisch . die aromatischen Gesellen

Lorbeer und Rosmarin (Laurus nobilis & Rosmarinus officinalis) sind ein geruchlich intensives Duo und aus meiner Küche nicht wegzudenken. Zwar verwende ich sie eher selten zusammen, aber dafür einzeln um so häufiger. Fast jeden Tag habe ich meine Finger in den Nadeln und Blättern, auch wenn ich nicht vorhabe, damit zu kochen... einfach, weil ich es so gerne rieche. Ein winzig kleines Knöpfchen im Alltagsgetriebe, das bei geschlossenen Augen einen Kurzbeam in die Ruhe und Gelassenheit möglich macht. Zum Quintett werden die beiden mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle, dazu ein Schälchen Fleur de Sel, die Salzblume des Meeres - fertig ist unser Januartisch.




Meine (anderen) Monatstische der Vorjahre findet ihr  > hier
Auch in diesem Jahr treffen sich die Blicksammler immer am 30. des Monats bei Tabea 
Monatstisch Januar, Tischschmuck im Januar, Tischdeko mit Kräutern, Rosmarin, Lorbeer, Holzschale Olivenholz, Fleur de Sel, 12tel Blick

Kommentare:

  1. Das Arrangement gefällt mir ausgesprochen gut :-)
    LG Steffi =(^.^)=

    AntwortenLöschen
  2. Dein Januartisch ist ein Ensemble, was ich Dir so klauen könnte!!! Ich kann´s riechen und das Salz schmecken ... herrlich!

    Hab einen schönen Tag,
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. WOW! Eine tolle Komposition und wunderwunderbare Bilder.
    Bin begeistert und kann den leckeren Duft bis hierher riechen!!!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Boah, toll! Die Holzschale mit dem Sel ist wunderschön....

    AntwortenLöschen
  5. Toll arrangiert, fehlt nur noch das Essen. ;)
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Januartisch.
    Frische Kräuter sind immer gut,
    aber frischer Lorbeer zum kochen ist unschlagbar.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Ein ganzganz toller Januartisch. Gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  8. Sehr hübsch! Bei mir gibt es beide Kräuter noch auf dem Balkon und bisher haben sie das Winterwetter auch gut überstanden. Besonders der Rosmarin landet häufig zu diversen Gerichten im Kochtopf.
    Liebe Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  9. Ein schöner Januartisch...der mich irgendwie versöhnlich stimmt...also mit dem Januar...meine ich...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Eine wirklich tolle Idee! Ich rieche die Kräuter bis hierher!

    AntwortenLöschen
  11. Weisste was mir beim Anblick deines Januartisch sofort in den Sinn besser gesagt ins Ohr gekommen ist: das Lied "Mediterráneo" von Joan Manuel Serrat (https://www.youtube.com/watch?v=IhzYCGJmh70). Jetzt im grau-in-grau tut es wohl etwas vom Mittelmeer bzw. Mediterráneo im Haus zu haben. Danke, dass du mich auf die Reise mitgenommen hast. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  12. Da muss ich doch gleich an Sommer, Sonne, Salz und Meer denken....und wünsche mir den Sommer umso mehr herbei.

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein feines Spiel von Farbe, Form und Geruch! Rosmarin ist ja kreislaufanregend. Gerade richtig in der Zeit des Winterschlafes... Da schwappt gleich schon die Hoffnung auf die warme Jahreszeit herüber...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Da würde ich ständig dran rumfummeln und dran riechen. Sieht perfekt aus!

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön - die matten Farben. Ob in den Pflanzen oder in den Keramiken.. dann das sanfte Holz.. mag ich sehr.. und passt perfekt zu Deinen Kissen (lächel!).. Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Eine wirklich hübsche Idee! Gefällt 100%ig.

    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  17. ...immer wieder eine Freude, liebe Katja,
    deine schönen Dekorationen zu bewundern...du lebst sie und stellst sie nicht nur hin,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  18. wie gut, liebe katja. "praktisches" grün ist ja immer noch das allerbeste grün. die schnitzlust will mich gerade wieder packen; und bitte verrate der langzeitmühlensuchenden, um welch hübsche exemplare es sich da bei dir handelt.

    AntwortenLöschen
  19. fabelhaft. in farbe, aroma und ansicht.

    AntwortenLöschen
  20. liebe katja,

    sehr fein, dass dein tisch in verlängerung geht! dein aromabäumchen sehr fein.

    die straße ist natürlich nicht so befahren wie die bundesstraße. aber manchmal muss ich auch hier warten. wenn mir mal ein hübsches auto vor die linse gerät, darf es bleiben ... aber ansonsten kann ich auf die blechteile verzichten.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  21. Wow cool, da wird sich auch viel ändern übers Jahr! Tolle Idee!♥
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  22. Sehr schöne Inspiration. Da kann man dann ja gleich sein Essen frisch würzen:)
    Liebste Grüße,
    Leah

    AntwortenLöschen
  23. Wunderschön!
    So schlicht und soo schön!!!
    Eine herrliche Komposition von Farben und Strukturen!!! Toll.
    Lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Katja, danke für deine lieben Genesungswünsche:)) es geht schon wieder aufwärts......aber es hat mich diese Woche schon sehr gebeutelt !
    Schön das du wieder dabei bist, dein Tisch ist wie immer bezaubernd...so ein paar Kräuter machen sich prima...werde ich gleich am Mo nachahmen.... meine Tulpen sind heute hinüber und ein wenig Grün ist auch gut für's Auge, nicht nur für den Kochtopf;)
    Liebste Grüße,
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  25. Mein Rosmarinbusch ist mir jedes Jahr erfroren, bis ich ihn ins Hochbeet pflanzte. Nun zittert er umhüllt von den Tannenästen im kalten Schnee. Bei dir dagegen sieht es so warm und geborgen aus!
    Und Fleur de Sel liebe ich! Verwende es allerdings nur sparsam.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!