Samstag, 25. Oktober 2014

In heaven No. 136 - Herbstmorgenröte

Sonnenuntergänge begegnen mir am Wochenende durchaus öfter, wenn ich den Tag zum Seele Lüften draußen verbracht habe. Sonnenaufgänge dagegen sehe ich nur äußerst selten, denn in der Innenstadt zwischen den Häusern sind die nicht wirklich zu sehen, weil es keinen Blick auf den Horizont gibt. Wenn ich mein Kind morgens auf den Weg in die Schule geschickt habe, gehe ich normalerweise direkt zum Schreibtisch und im Urlaub, da schlafe ich auch gerne mal länger und so bin ich nur selten bei Tagesanbruch mit freier Sicht nach Osten unterwegs. Deshalb habe ich mich gestern umso mehr gefreut, dass sich das frühe Unterwegssein aus nicht so erbaulichem Grund wenigstens gelohnt hat. Erst lag der herbstliche Morgennebel noch wie eine dicke Daunendecke auf dem taunassen Gras im Fürther Wiesengrund, dann hob er sich mit der aufgehenden Sonne über die erwachende Stadt. Sitzen. Schauen. Runterkommen. Geht doch.






Hallo Tag. 

Für mich ist "blauer Himmel" nur die Minivalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond und Wolken fähig ist. Deshalb zeige ich hier jeden Samstag eines oder auch mehrere Himmelsbilder, die ich die Woche über eingefangen habe. 
Wer mitmachen möchte ist herzlich eingeladen, seinen Himmel und den entsprechenden Post hier zu verlinken.
Wolkenbilder, Himmel, sky, skywatch, Wolken, Himmelsansichten, in heaven, Himmelsblick, im Himmel, Morgenröte, Morgenhimmel, Morgenrot, Fürth, Fürther Wesengrund, Morgennebel, Herbst, Herbstnebel, in heaven, Sonnenaufgang

Kommentare:

  1. Liebe Katja,
    herrliche Aufnahmen! Ich habe auch eine Morgenstimmung für dich.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, Katja! Genau diese Stimmung ist mir die Liebste im Herbst. Hier bei uns gibt es eine Stelle, da stehen die Kühe auf der Weide und sobald es draußen dampfig wird, stehen die Kühe im Morgennebel vor dem Sonnenaufgang. So, schön!! Leider gab dieses Jahr noch nicht die Gelegenheit das zu genießen.. mal schauen!! Dir einen feinen Samstag, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Bei so einem Anblick kann der Rest des Tages doch nur besser werden...;-). Ferien...Zeit zum Durchatmen...wünsche ich dir...Bis bald. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar! Und diese morgendlichen Nebel mag ich ganz besonders - ich sah sie früher regelmäszig bei frühen Bahnfahrten... aber nun schon lange nicht mehr, weils diese Bahnfahrten nicht mehr gibt -
    Liebe Grüsze und ein schönes WE
    Mascha

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine wunderbare Morgenstimmung du eingefangen hast! Wenn die Sonne gerade aufgeht, der Nebel noch viele Geräusche schluckt und die Luft kalt und klar ist ...
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön, wenn man so ein Glück am Morgen hat, dass sich so schnell die Wolkendecken lüften. Ein beglückender Anblick!
    Ich wünschte, dass der heutige Morgen, so etwas auch versprechen würde...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. im urlaub liebe ich sonnenaufgänge - zu hause sind sie durch hohe bäume (was ja schön ist!) und häuser etwas zugebaut, deshalb auch bei mir höchst selten. dein fürther nebelaufgang ist wunderschön und ich kann gut verstehen, dass einem dabei das herz aufgeht. ich hab wieder einen sonnenuntergang mitgebracht - da sieht man mal wieder, dass wir unter einer hauptflugroute liegen (gottseidank so hoch, dass wir sie selten hören!).
    dir ein naturschönes wochenende und liebe grüße,
    mano
    ps: "grasgeflüster" ist mir noch eingefallen und "das haus am see" und "tatsächlich liebe". letzterer ist unser weihnachtsfilm - ich liebe ihn tatsächlich ;-)! und "das orangenmädchen" - zauberhaft!!

    AntwortenLöschen
  8. Die Gedanken ordnen, durchatmen - mach ich meistens Abends - Wenn es dann mal klappt die Sonne morgens zu sehen ist es so wie du es beschreibst. Diese Ruhe vor dem Erwachen, die Farben, die Luft. So beeindruckend deine Bilder. Lieben Gruß zu dir Iris

    AntwortenLöschen
  9. ...ja, meine liebe es gibt mich und meine himmelsbilder noch... so schön, dass ich wieder einsmal mit dabei bin. zur zeit geniesse ich meine leben so ziemlich ohne blog und seine geschichten, was auch schön ist. heute morgen verspürte ich aber grosse lust mich mal wieder zu zeigen! deine morgenstimmung ist ein purer genuss. ich liebe morgenhimmel sehr, wenn ich jeweils auf meinem waldlauf bin.
    ich grüsse dich ganz lieb und umarm dich feste... deine himmelsfreundin melanie

    AntwortenLöschen
  10. Viel, viel, viel zu selten sehe ich mir Sonnenaufgänge an. Eigentlich sehr schade - gehen sie doch irgendwie immer ans Herz.
    Liebste Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  11. ja, jetzt ist doch wieder sonnenaufgangszeit zum gucken, ohne dass man in der nacht aufstehen muss, aber hier heute wieder bisher nur grau. ich geh jetzt trotzdem los in den wald, morgenröte hab ich ja bei dir gesehen, hake ich ab ;-). mitgebracht hab ich dir ein bisschen birkengold heute - ein feines wochenende ghislana

    AntwortenLöschen
  12. das morgenlicht - hoffentlich hat es den tag versüßt!
    die vielen feinen filmtipps nehm ich mit. "Der Fuchs und das Mädchen" lass ich als Tipp da.
    habt ein feines wochenende!
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein Himmel! Noch beeindruckender als ein Sonnenuntergang und sicher ein unglaubliches Gefühl, den Sonnenaufgang mitzuerleben...ich weiß garnicht, wann mir das zum letzten Mal gelungen ist. Muss lange her sein ;))
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Katja,

    wie gut kann ich deine Freude an diesem Sonnenaufgang verstehen! Denn mir ging es heute morgen genauso. Nachdem ich mich aus dem Bett gequält hatte, um mit dem Hundekind die erste Runde zu gehen, prangte mir nämlich ein genau so wundervoller Sonnenaufgang entgegen, mit ein wenig Morgennebel versehen - zum Durchatmen genau richtig.
    Seit ich das Hundekind habe, komme ich oft in diesen Genuss - so oft leider ohne Fotoapparat unterwegs, darf ich sie dann einfach aufsaugen und pur genießen.

    Hab ein schönes, entspannendes Wochenende mit vielleicht noch einem so schönen Sonnenaufgang!

    Liebe Grüße
    Katja

    PS: Was machen eigentlich deine Umzugspläne, hat sich da vielleicht schon etwas Neues aufgetan?

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Katja,
    solche Himmelblicke können mit allem/vielem versöhnen, einfach wunderwunderbar!!!
    Ein angenehmes Wochenende und liebe Grüße
    moni

    Thanks if you visit my blog
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne aufnahmen, einfach herrlich so ein Herbstmorgen !
    Lieben Gruß von
    Jutta

    AntwortenLöschen
  17. So kann ein Tag eigentlich nur gut werden...ich liebe diese frühmorgendliche Herbststimmungen. Dafür lohnt sich das Aufstehen.

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Katja,

    ich will heute einfach mal danke sagen, für diese tolle Aktion!
    Seitdem habe ich einen ganz anderen, aufmerksameren Blick für unseren Himmel, und entdecke "Kunstwerke" die mir sonst wohl oft entgangen sind...

    wünsche dir noch einen schönen sonntag!
    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!