Donnerstag, 9. Oktober 2014

Erdkerlchen.

Ich liebe diese kleinen Kerlchen. Buddeln, Kuscheln, Flitzen und vor allem riesige Neugier. Stundenlang könnte ich ihnen zuschauen, wenn sie geschäftig von einem Loch ins andere flitzen, ihre Bäuche tiefenentspannt in die Sonne halten, Neuigkeiten verbreiten, Wache halten und Dinge untersuchen. Meistens komme ich also gar nicht weit im Nürnberger Tiergarten, denn alle Erdkerlchen wohnen nahe am Eingang - die Erdmännchen, die Mangusten und die Präriehunde. Da stehe ich dann und schwupps ist der Tag rum. Gäbe es Sympathiepunkte für die herzerwärmendsten Tiere, dann wären alle Erdkerlchen ganz oben auf meiner Liste. Und die würde eindeutig angeführt von den Tieren, die ich schon alleine wegen ihres so gut passenden, liebevollen Namens mag: den Erdmännchen. Mit ganz viel Spätsommernachwuchs wurde die Großfamilie bedacht und ihnen dabei zuzusehen, wie sie diesen Sack Flöhe hüten, ist mir eine riesige Freude. Wer vorher schlechte Laune hatte, der verliert sie spätestens hier.






Dicht darauf in der Punkteverteilung folgen für mich die Zwerg- und Fuchsmangusten, die eine so unglaubliche Energie entwickeln, wenn es darum geht, Insekten aus Kartons zu puhlen und Löcher zu buddeln, dass man ihnen jeden Einbruchdiebstahl zutrauen würde.




Ebenso weit oben im Ranking der Sympathiepunkte liegen für mich die Präriehunde, die so zutraulich sind, dass man sich nur schwer beherrschen kann, sie nicht doch zu streicheln. Pummelige Kerlchen, die ständig auf der Suche nach Essbarem sind und sich dabei durch nichts aus der Ruhe bringen lassen. Die gemütlichen Minibären unter den Erdkerlchen.







Vielleicht komme ich ja bei meinem nächsten Besuch im Nürnberger Tiergarten mal weiter als bis zu den kleinen Höhlengräbern und Erdbewohnern... obwohl... man sich ja auf das konzentrieren sollte, was am meisten Freude macht. Insofern... schön entspannen, ihr Erdkerlchen - bis zum nächsten Mal. :-)

Erdmännchen, Zwergmangusten, Fuchsmangusten, Präriehunde, Nürnberger Tiergarten

Kommentare:

  1. Die schaue ich mir im Tierpark auch sooo gerne an! Mein Lieblingsbild ist ganz klar das letzte Foto Deiner Serie ... herrlich entspannend!

    Liebe Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. wir fahren so manches mal in den magdeburger zoo, nur um diese kleinen kerlchen zu beobachten. du hast so recht - gute laune verbreiten sie immer!
    liebe grüße, mano
    ... und danke für die gute stimmung, in der ich jetzt bin - deine fotos sind superschön!

    AntwortenLöschen
  3. Was für tolle Bilder! Richtig schön, ganz besonders der coole Typ auf dem letzten Bild - wie er da so lässig sitzt und versonnen in die Gegend schaut.
    Bei den Erdmännchen bleib ich auch immer hängen - faszinierende Tierchen.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Schön entspannen.... gerne nehme ich die Botschaft mit in den Tag!
    Herzlich!

    AntwortenLöschen
  5. soooo putzig! Vor allem die kleinen. Denen könnte ich auch stundenlang zusehen. Dabei geht es mir wie dir - im Tiergarten komm ich gar nicht bis in die letzte Ecke zum Streichelzoo... Obwohl ich mal eine Dauerkarte hatte *lach*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ja keine Zoogängerin mehr. Aber die Erdmännchen fand ich auch immer sehr witzig. Bei uns in Rostock muss man dafür allerdings weit in den Zoo vordringen, um ihnen zuschauen zu können. Herzallerliebst, wirklich. Die meisten Nagetiere finde ich absolut niedlich!
    Liebe Grüße. :D

    AntwortenLöschen
  7. Du hast so schön über die Erdmännchen geschrieben und
    wieder so super tolle Fotos.
    Die Rasselbande ist ja absolut süß.
    Mir gefällt auch das letzte Bild besonders.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. da sitze ich jetzt auch, mit Schmunzeln im Gesicht, süß die Kleinen... Wunderbar fotografiert! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Diese Tierchen mag ich auch unheimlich gerne und du hast wirklich tolle Aufnahmen von ihnen.
    Macht richtig Spaß die kleinen Kerlchen anzusehen.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. kleine gute-laune-tiere. deine bilder sind eine freude! liebe grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  11. Was für entzückende süße Kerlchen,gut fotografiert!Besonders der letzte ist ja ganz besonders tiefenentspannt...LGKatja

    AntwortenLöschen
  12. das letzte nehm ich jetzt einfach für diesen Donnerstag her und entspann mich mal
    LG SIglinde

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde sie auch ganz famos und deine Aufnahmen sind klasse. Du hast sie ganz nach dem Motto: 'Das Beste kommt am Schluss' eingestellt! Super, ich habe so über das letzte Bild lachen müssen! Toll eingefangen! Danke! Martina

    AntwortenLöschen
  14. was für süße wonneproppen! :)
    liebe grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  15. Hach, klasse Bilder! Kennst du den Film "Die Wächter der Wüste"? Falls nicht, könnte ich mir vorstellen, dass du daran Gefallen findest - falls der Weg in den Zoo mal zu weit oder das Wetter zu nasskaltfeucht ist... Spätestens seitdem ich den gesehen habe, schlägt jedenfalls mein Herz beim Anblick von Erdmännchen ein bisschen schneller und tatsächlich steht auf meinem Schreibtisch mittlerweile eine kleine Schleich-Erdmännchenfamilie. :)
    Liebe Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  16. Toll fotographiert! Ich bekomme direkt Lust, mich auch mal wieder ein bißchen in den Sand zu setzen ;)... sonnige Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Oh ja...da bin ich auch dabei...beim Gucken...Mein heimlicher Favorit ist der Präriehund... und das nicht nur, weil Hund im Namen vorkommt...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  18. Die Erdkerlchen sind schon große Charmbolzen. Von deinen Bildern gefällt mir das letzte am Besten, der reinste Buddah!
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  19. ....was für ein drolliger Post, ich liiiiebe sie auch die Erdmännchen, omg was für wundervolle und zuckersüße Tier-Fotos und das letzte Foto ist der Oberburner ;-)).
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  20. Das letzte Bild ist ja wirklich grandios. Das ist der Buddha unter den Erdkerlchen :-) In Frankreich gehen wir auch oft in einen winzig kleinen Tierpark und ich finde es immer wieder schön, den unterschiedlichen Tieren zuzuschauen. Besonders schön dort finde ich, dass die Tiere mitten in der Natur leben, man kann die Gehege kaum wahrnehmen.
    Liebe Grüße und ein entspannte Wochenende,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. zu deinem Kommentar bei mir: mein Mann fährt natürlich die geschotterten Wege, nicht durch den Wald, nur damit hier keine Missverständnisse aufkommen :-) Es gibt dort auch noch eine extra angelegte Geländestrecke für Motocross usw.

      Löschen
  21. :) fantastish! ich muss mal googeln, als ich kind war gab's in der nähe von wien die "zwiesel-wiese" das war ein wunderbares erlebnis, bei dem ein müsliriegel nach dem anderen von der picknickdecke in erdlöcher verschwand ;)
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!