Donnerstag, 17. Juli 2014

Mein Herzblatt.

Was haben Funkien mit Agaven und Spargel zu tun? Bisher dachte ich: nichts. Das Nachlesen über die Lieblingsgartenpflanze kann manchmal zu ganz erstaunlichen Erkenntnissen verhelfen. So weiß ich jetzt, dass Funkien zu den Agavengewächsen und als solche zu den Spargelartigen gehören. Ich suche nach Ähnlichkeiten. Hm. Eigentlich ist mir das aber auch völlig schnuppe, denn ich mag sie einfach, diese Schönheiten, die großen Hostas, die Zwergfunkien, einfach alle. Da passt die deutsche Bezeichnung Herzblattlilie doch ganz hervorragend, zumal es mir vor allem die herzförmigen Blätter angetan haben, die aussehen wie eine kleine, samtene Insel, die aus vielen aufgepumpten Luftkammern besteht. Aber auch die Blüten, die sich im Hofgarten gerade aus den riesigen Blattkränzen herausstrecken sind für mich etwas ganz besonderes. So zart, filigran und zerbrechlich, als wären sie aus dünnem Wachs gemacht...





Mehr Blumen von mir gibt es > hier und wie jeden Freitag bei Helga..Funkien, Funkie, Hosta, Herzblattlilie, Lieblingsblumen, Hostas, Blumen im Juli, zartlila

Kommentare:

  1. Meine hat mir dieses Jahr eine Blüte geschenkt. Immerhin, letztes Jahr hatte sie gar keine. Ich glaube, sie braucht mal neue Erde...

    AntwortenLöschen
  2. Welch geniale Einfachheit steckt in diesen Fotos.
    Klasse!
    Danke dafür und liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Es soll ja Gärtner geben, die genau diese Blüten abschneiden, weil sie das Gesamtbild stören...werde ich nie begreifen...Wunderbar, dein Tischschmuck...LG Lotta.
    P. S. Ja...das hättest du jetzt nicht gedacht...dass Leipzig SO SCHÖN aussieht...von oben...;-)

    AntwortenLöschen
  4. ich mag sie, solche verstrickungen.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Raumfee, jetzt habe ich wieder etwas gelernt! Kürzlich habe ich hier: http://romantischeslandleben.blogspot.ch/2014/07/essbare-pflanzen-auf-malta-und-comino.html eine heranwachsende Agaven-Blüte mit einem Riesen-Spargel verglichen. Sieht doch genau so aus!? Jetzt weiss ich auch, warum... Vielen Dank und liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  6. wieder was dazugelernt, schau an. auch dass sie auf deutsch herzblattlilien heißen wusste ich bisher nicht - umso mehr mag ich sie!
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  7. mehr ist miteinander verbunden, als wir ahnen..., die schönen, ich mag sie auch, bei mir ist die blüte schon fast wieder dahin. lieben gruß ghislana

    AntwortenLöschen
  8. bei uns heißen sie nur noch alien-pflanzen. :) als wir das erste mal unseren garten genauer unter die lupe nahmen, fanden wir zwei große grüne blätterhügel im garten, aus denen noch so lange stiele guckten. die blüten waren leider schon ab und herr m. sagte ganz überrascht: "guck mal, sieht aus wie ein alien mit antennen." später fanden wir heraus, dass es sich um funkien handelt. aber das kann sich bei uns keiner merken. ;)
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine Funkelschönheit. Ich habe auch einige blühennde Funkien derzeit im Schattengarten, aber diese in die Vase zu stellen darauf bin ich bis jetzt nicht gekommen. Dabei sieht das wunderschön extravagant aus.

    LG verena

    AntwortenLöschen
  10. Wirklih schöne Bilder. Ich mag Funkien auch sehr gerne, leider haben unsere die Schnecken komplett weggefressen.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  11. so wunderbar zarte ..... feine ......
    welch schönheiten wachsen oft am wegesrand ......
    liebe grüsse in den süden ...... <3

    AntwortenLöschen
  12. OH ja ich mag sie auch, und finde es immer unglaublich wie sie im Winter komplett verschwinden und sich jetzt übers ganz Beet ausbreiten. Wunderschön gewürdigt und fotografiert!
    Liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  13. Es ist doch immer wieder erstaunlich, was die Natur so alles hervorbringt.
    Ganz wunderbare Pflanzen und sehr schön eingefangen von Dir!
    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen
  14. Das sind wirklich faszinierend schöne Blüten. Und das samtige Blatt würde ich gerne mal anfassen.
    Liebe Grüße. ;)

    AntwortenLöschen
  15. Habe deine schöne Seite gerade gefunden und bin über deinen Link auf deine „Grüne Oase“ gelangt. Ist die schön. Wie das Grün durch die Steine bricht ... Wir geben unserem Garten auch nur kleine Anstöße und lassen ihn dann Größenteils sich selbst vollenden. Ich werde jetzt mal öfter vorbeischauen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Wir auch immer, auf jeden Fall sind deine Blumen sehr schön.
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  17. Du hast die Schönheit dieser Blume perfekt inszeniert.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  18. schön! wir haben viele funkien im vorgarten. keine zwerge. sie wachsen dort sehr gut, sie haben viel schatten. ich bin jedes jahr sehr überrascht, wie aus dem nichts solche monsterpflanzen hervorkommen können. wusste gar nicht, dass es so viele sorten gibt.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  19. Ein elegantes Pflänzchen! und ein reizender Name.
    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  20. tolle fotos von tollen pflanzen.
    liebe grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  21. Herzblattlilie....was für ein schöner Name !!! Ehrlich gesagt habe ich mir die einzelnen Blütchen der Funkien noch nie so genau angeschaut, sie haben tatsächlich sehr viel Ähnlichkeit mit einer Lilienblüte...Vielen Dank für deine tollen Fotos, liebe Katja !!!
    Ganz herzliche Grüsse und einen wunderschönen Sommersonnentag, helga

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!