Samstag, 31. Mai 2014

In heaven No. 115 - Bleistiftblick

Schon wieder Bleistifte...? Ja, aber anders. Mit diesem Bleistift kann man nicht schreiben, aber wunderbar runterschauen... wenn man vorher die hundertdreiundvierzig Stufen hinaufgestiegen und wieder zu Atem gekommen ist. Wegen seiner schlanken Form und des spitzen schwarzen Daches wird der Cadolzburger Aussichtsturm umgangssprachlich "Bleistift" genannt und er war für mich schon vor Jahrzehnten Ziel von Schulwandertagen. Damals mit dem kindertypischen Stöhnen über jeden Schritt zu Fuß, heute mit viel Freude über den weiten Ausblick. Ich finde ja, er sieht eher aus wie ein perfekter, neugotischer Rapunzelturm mit den vielen Rosen zu seinen Füßen... aber der Franke an sich ist da eher pragmatisch als romantisch.


Heute gibt es hier also weniger spektakuläre Himmelsansichten als weite Himmelsaussichten.
Im Jahr 1892 wurde der Cadolzburger Aussichtsturm von der Nürnberger Lokalbahn AG zusammen mit dem Markt Cadolzburg als Ausflugsziel errichtet und gegen eine freiwillige Spende hat man von dort oben zwischen Sonnenauf- und untergang einen tollen Blick weit über Nürnberg, Erlangen und die Landkreise Neustadt, Ansbach und Roth. Letztes Wochenende war das Wetter dafür perfekt und der Himmel zeigte sich klar und strahlend blau. Und bei euch?

Nürnberg im Osten

Blick über Cadolzburg

Die Cadolzburg

Richtung Neustadt Aisch - ins Gegenlicht, deshalb himmellos.... das üben wir mal besser noch.
Für mich ist "blauer Himmel" nur die Minivalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond und Wolken fähig ist. Deshalb zeige ich hier jeden Samstag eines oder auch mehrere Himmelsbilder, die ich die Woche über eingefangen habe. 
Wer mitmachen möchte ist herzlich eingeladen, seinen Himmel und den entsprechenden Post hier zu verlinken. 
(Bitte ein Himmelsbild und nicht das Profilbild oder andere themenfremde Bilder des Blogposts verlinken und bei "Linktitel" nur euren Blognamen in die Zeile schreiben, nicht den ganzen Posttitel - sonst wird die Linksammlung zerhackt) Wolkenbilder, Himmel, sky, skywatch, Himmelsansichten, in heaven, einzelne Wolke, Wolkenhaufen, Haufenwolken, Wolkenschiff, Wolken-Ufo, Himmelsblick, im Himmel, Gewitter, dunkle Wolken, Himmelsloch, Wolkenloch, Loch im Himmel, Bleistift Turm Cadolzburg, Aussichtsturm Cadolzburg, Sehenswürdigkeiten Cadolzburg, Rundumblick Cadolzburg

Kommentare:

  1. Guten Morgen! Oh, entschuldige, ich hab' das mit dem Posttitel zu spät gesehen. Ich denk' nächstes Mal daran. Hoffentlich... Schöne Weitsichten hast du da mitgebracht - vom 1a-Rapunzelturm! Und wieder was gelernt über den "Franken an sich".

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich überlege gerade krampfhaft, wie das Wetter letztes Wochenende war...es will mir irgendwie nicht einfallen...ob das jetzt schon bedenklich ist...? Wunderschön, euer Ausblick! Wer zählt denn bei euch die Stufen? Ich wünsche dir und deinem Sohn ein sonniges Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weitere Entdeckungen? Gern...wie wäre es mit der Cadolzburg...? Ich lasse mich gern entführen...von dir....

      Löschen
    2. Ahja...dann doch nicht die Cadolzburg...;-))))

      Löschen
    3. Verboten??? Ist nicht dein Ernst...so ärgerlich...Morgen habe ich auf meinem Blog was für dich...nur für dich...ich hoffe, du freust dich...;-)

      Löschen
  3. Liebe Katja,
    es gibt wahrlich viele schöne Ausflugsziele, man muss nur hingehen...oh ja das Gestöhne über jeden Meter, das kenne ich
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  4. Weite Himmelaussichten finde ich immer beruhigend - tun gut nach meiner anstrengenden Woche.

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe deine Ausflugs-Posts, es ist immer, als wäre man ein bisschen dabeigewesen... ;-), hab den Himmel vom letzten Wochenende, an dem zeigt sich schon, dass sich da was zusammenbraute..., denn es gab fast die ganze Woche "Himmel sehr nass". Ein schönes Wochenende! Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katja,

    endlich bin ich mal wieder dabei bei der Himmelsschau, sie hat schon gefehlt, aber es wollte sich hier einfach nichts tun, aufgrund seelischer Missverstimmung und ewiger Kriteleien an mir selbst. Manchmal ist das wie verhext und man bremst sich selbst so schön damit aus ...

    Wir hatten ja letzte Woche mehr Regen denn Sonne, aber nun ist sie endlich aus ihrem Loch gekrochen und es tut sich was am Himmel, so dass ich wohl heute nochmal zur Streuobstwiese radeln werde. Aber erst noch was zum Kindertag zaubern.

    Dein rapunzelturm ist herrlich und wie sehr sich doch die Meinung und Ansichten über die Erklimmung eines soclh famosen Bauwerkes mit den Jahren ändern. Was früher eben einfach nur nerviges Treppengesteige war, kann heute die reinste Meditation sein. Bei dem Blick wünschte man sich, man hätte oben im Turm seinen Lebensmittelpunkt, so fanstastisch ist es dort!

    Liebe Grüße und ein wundervolles Wochenende,
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Ein Himmelrundumblick nach einer eindrucksvollen Treppenbesteigung Richtung luftiger Freiheit. Einfach toll! Lieben Wochenendgruß zu dir. Iris

    AntwortenLöschen
  8. Solche weiten Blicke liebe ich! Dass ist wie Atemholen für die Seele ...
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Aussichten ins mittelfränkische Land. Unsere 100jährige (ur)Oma wohnt in der Nähe von Cadolzburg, deswegen ist mir dieser Landstrich nicht unbekannt.

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  10. Der Aufstieg lohnt sich offensichtlich… die Aussicht ist sehr vielfältig.
    liebe Grüsse aus der Stadt und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  11. Shoëne landscap, liebe Grüuse aus Belgie

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Bilder und vielen Dank wieder!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Im ersten Augenblick dachte ich, der Post sein von meiner Mutter. Der Aussichtsturm hat eine unglaubliche Ähnlichkeit mit "meiner" Kamptalwarte. Von ein bissl weiter weg kannst du ihn hier im Post meiner Mama sehen:

    http://spurenhinterlassen.blogspot.co.at/2014/02/februar-12-tel-blick.html

    AntwortenLöschen
  14. Wirklich, das könnte Rapunzels Turm gewesen sein. Einen tollen Blick hätte sie dann ja gehabt. (Aber irgendwie fehlen mir die Berge, die sich bei uns am Horizont immer ins Bild schieben. Oder die Hegauvulkane...)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Der Rapunzelturm ist schon schön. Aber die Rosen erst! Die haben doch sicher geduftet.

    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  16. mei, das ist gleich ums Eck und ich wor noch ned do..... des is a schand.
    Danke fürs zeigen!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!