Dienstag, 8. April 2014

Schlüsselposition.

Erinnert ihr euch noch an die handgemachte Kette aus dem Gebrauchtwarenhof, deren gletscherseefarbene Keramikanhänger an meinen Frühlingsstrauß gewandert sind? Nach der Auflösung blieben Reste übrig und da Resteessen hier besonders beliebt ist, sollten auch die übriggebliebenen weißen Perlen und das Lederband eine neue Verwendung finden. Und das haben sie auch bald...








Die Keramikperlen zusammen mit ein paar aus Holz, die sich noch im Fundus befanden, auf das Lederband gefädelt und wieder zurück, ein paar Knoten, ein Schlüsselring - fertig ist der neue Schlüsselanhänger.
Dabei entstanden gleich noch ein paar weitere - unupgecycelt - mit ein paar selbst angemalten Holzperlen dazwischen. Farbe? War ja klar.
Der schnellste selbstgemachte Schlüsselanhänger der Welt - und alle Reste verarbeitet. Ich bin glücklich damit.




Mehr Upcycling-Ideen von mir  > hier, immer dienstags bei der lieben Nina, die sie > dort sammelt und beim Creadienstag.
Schlüsselanhänger selbermachen, Schlüsselanhänger aus Holzperlen, Basteln mit Perlen, Holzperlen, Upcycling, Redesign, Bastelideen, Basteltips, selbstgemacht, Recycling, Lederband, D.I.Y., DIY, Do it yourself, schnelle Basteltips, Schlüsselanhänger basteln

Kommentare:

  1. so schön! so schlicht und einfach und deshalb wunderschön! ich mag das sehr.
    liebe grüsse von brigitte

    danke für deinen kommentar bei mir, habe mich sehr darüber gefreut.

    AntwortenLöschen
  2. Schön geworden .... und mit der Katze noch viel lustiger :-)
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  3. Das Schöne liegt doch meistens im "einfachen", oder?
    Wunderschön sind deine Schlüsselanhänger geworden, ein Traum!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. eurer mieze scheint er sehr gut zu gefallen.

    AntwortenLöschen
  5. Schön und einfach!Holzperlen hat man immer irgendwo übrig...Besonders Große,für Schlüssel,die niemand einstecken soll!LGKatja

    AntwortenLöschen
  6. Und gestern stand ich im Bastelladen noch vor den Holzperlen...;-)
    Ohne sie zu kaufen...
    Leider, wo ich deine tollen Ideen sehe.
    Next time!
    Wunderschön!
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Deine Schlüssel sind ja jetzt sehr dekorativ gesichert und sind immer leicht zu finden.
    Eine gute Woche wünscht Dir Marie

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Ideen hast du - sehr schön! LG Martina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katja, ich bewundere immer sehr, wie du als Altem Neues schafft, ohne dass es ramschig aussieht. Mir fällt es schwer, die Dinge, aus denen Neues entstehen könnte, so aufzubewahren, dass ich mich nicht zugemüllt fühle und den Überblick verliere. Wie hältst du da Ordnung? Herzliche Grüße Uta

    AntwortenLöschen
  10. So schlicht und so schön! Gefällt mir sehr gut!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  11. so was ähnliches habe ich auch schon mal gemacht, sogar unter dem gleichen namen (http://heldundlykke.blogspot.de/2012/06/schlusselposition.html). wir zwei haben wohl öfter die gleichen denkmuster, wie schön! die kombination mit den weißen perlen gefällt mir besonders gut. ich muss unbedingt auch mal wieder ein paar holzperlen verwerten. liebe grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muahhhaa... da siehste mal wieder wie das ist mit der kreativen Inspiration - ob Geometrei oder Schlüsselposition - irgendwo kommt sie halt doch immer her, wenn auch mit Zeitverzögerung. Und ich kam mir gestern noch unheimlich klug vor, dass ich auf dieses Wortspiel gekommen bin, so wie es dir wahrscheinlich mit der Geometrei gegangen ist... :-)
      LG, Katja

      Löschen
  12. wunderschöne schlüsselanhänger sind das geworden, und als katzenspielzeug auch noch gut geeignet. lieben gruß ghislana

    AntwortenLöschen
  13. So einfach, so schön! Besonders die dezente Farbgebung mag ich!
    LG Johanna

    AntwortenLöschen
  14. Ach...liebe Katja...deine wunderbare Idee kommt einen Tag zu spät...;o) Hätten wir so ein Schlüsselband gehabt, müssten wir jetzt nicht fieberhaft nach dem Schuppenschlüssel fahnden...Die beiden Großen mussten heute in die Schule sprinten ( laufen )...und kamen natürlich viel zu spät..., weil der Schlüssel unauffindbar war und sie somit nicht an die Fahrräder kamen...Schöne Idee mit den Perlen! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  15. Schön für alte Schlüssel an Türen. Da ich meinen Haustürschlüssel, wenn ich rausgehe, in der Hosentasche trage, hab ich's normalerweise nicht so mit Schlüsselanhängern ;) LG Rebekka

    P.S.: Zu deiner Weizenintoleranz: Die glutenfreien Pastasorten sollen gar nicht so übel sein. Dass du auch keine Tomaten mehr verträgst, ist wirklich doof.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Katja,

    schlicht und einfach schön! Hoffentlich lenkt das Deine Katzen vom Sofa ab!
    Herzliche Grüße (später mehr...)
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  17. Schlicht und soooo schön!
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  18. Perfekt! Was soll man sonst sagen :-)? Ach ja ... Post ... hihihi!

    Allerliebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön schlicht und einfach, genau mein Geschmack! Ich sollte wohl auf dem Wertstoffhof die Augen besser aufhalten, wenn da solche Schätze zu finden sind.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  20. gerade erst selbst solche gebastelt – in natur pur allerdings; und gedacht: denen fehlt irgendwas. jetzt weiß ichs: die farbe!!

    AntwortenLöschen
  21. ich finde, du solltest demnächst auch katzenspielzeug designen! wie man sieht, ist der anfang ja gemacht ;-)!
    morgen kauf ich lederband, perlen hab ich noch irgendwo versteckt. deine schlüsselpositionen sind so so so schön!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Katja,
    was für edle und bestechend-schön schlichte Werke. Ganz ganz toll.
    Was Du anpackst, wird eben. Goldene Händchen.
    Sei gedrückt von Nina

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!