Mittwoch, 12. März 2014

Mandelgestöber.

Eine empfindliche Nase kann Segen und Bürde zugleich sein. Es gibt einige Gerüche, die mein Zuhausegefühl beeinträchtigen und die ich deshalb in meiner Wohnung nicht haben mag. Zarter Mandelduft aber ist in meinem Zuhause immer willkommen. Gerne in der Küche, aber als zarte weiße Wolke auch in jedem anderem Raum. Vergängliche Schönheit, blütenduftiges Mandelgestöber.





Und wonach duftet es bei euch heute...?

Wäschekorb, Koffer, Glasballon, Vase, Holzschale, Schaf: Flohmarkt
Schränke, Raumteilerregale: Möbelschwede
Rückwandplatte mit Tafelfarbe: D.I.Y.
Mandelblüten: Wildfang
Mandelblüte, Blütenzweige, Frühling, Frühlingsdeko, weiße Deko, weißes Zimmer, Mandelblüten, Tafel, Tafelfarbe, alte Koffer, Blütenblätter, Blütenschnee

Kommentare:

  1. Dein Bild strahlt eine ungeheure Ruhe aus...hast du es in deinem Büro aufgenommen?
    Die Regalverkleidung sieht toll aus, ich musste zweimal hinschauen. Ist es Stoff oder Pappe? Lg Carmen, ruhig im Büro, dafür tobt es draussen im Garten.

    AntwortenLöschen
  2. nach Essig! (nach einer Kühlschranksäuberungsaktion) Nicht so toll, aber noch erträglich. Das erste Bild finde ich besonders schön.
    liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Bilder und Farben. Man kann den Mandelduft fast riechen.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne und beruhigende Aufnahmen. Mandelzweige habe ich hier noch nie gesehen. Wahrscheinlich liegen wir zu nördlich. Aber den Duft würde ich gerne mal riechen. Bei mir riecht es gerade neutral, würde ich mal sagen. ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Katja, wunderschöne Bilder, auch wenn der Mandelblütenduft aus der Erinnerung hinzugefügt werden muss. Bei uns wird es heute nach frischem Käsekuchen riechen, (was der Sohn mit der neuen Spange halt grade noch so essen kann...). Außerdem gibt es im Garten die ersten Veilchen! Herzliche Grüße Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  6. herrlich süsslich und zitronig zugleich…..unser zitronenbaum verzaubert uns gerade ganz und gar!

    AntwortenLöschen
  7. nach orangenreiniger, nach dem frühmorgendlichen blitzreinigung. der frühlingsduft darf allerdings auch hier einziehen mit einigen hübsch blühenden zweigen.
    bei dir sieht es so schön und stimmig aus.! sehr einladend und voller ruhe. lg, éva

    AntwortenLöschen
  8. Immer wieder schön der Blick in Euer Zuhause!
    Bei uns duften die Hyazinthen. Zugegebermaßen leicht entschärft durch die auf Kipp stehende Balkontür ;-)!

    Allerliebst zu Dir,
    Steph

    AntwortenLöschen
  9. Dein Büro gleicht einer Oase. Es strahlt Ruhe aus und die Details machen es persönlich. Mandelblüten habe ich bisher noch nicht entdeckt und werde mal beim Blumenhändler fragen. So einen Duft hätte ich auch gerne am Arbeitsplatz und schön sind sie dazu. Die Kirschzweige im Wohnzimmer haben noch keine Blüten, zeigen sich aber hoffentlich bald. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Leider gibt es bei mir keine Zweige - Hatschi, Hatschi, Hatschi!!!
    Ich wünsche dir einen glücklichen Tag! Martina

    AntwortenLöschen
  11. beruhigend. entschleunigend. stimmig. harmonisch...das fällt mir ein beim betrachten der Zweige...lieben Dank dafür! kam genau im richtigen Moment...

    liebst,
    Mina

    AntwortenLöschen
  12. Solche schönen Zweige hätte ich auch gerne! Bei mir riecht es gerade nach Frühling weil ich endlich wieder die Fenster offen lassen kann und den ganzen Wintermuff auslüften lasse. (...nicht, dass ich im Winter nicht lüften würde, aber ihr wisst was ich meine...)
    Herzliche Grüße und sonnige Tage,
    Dani

    AntwortenLöschen
  13. Wachsen bei Euch Mandelbäume? Die sehen so schön luftig leicht aus mit ihren weißen, zarten Blüten. Bei uns gibt es leider keine Mandelbäume.

    LG verena

    AntwortenLöschen
  14. wunderschön!
    hier könnte es heute nach tulpen duften. leider sind die nicht so richtig gewillt - deshalb treibt sich hier einfach ein allgemeiner frühlingsduft rum. nach frischer, sonnenwarmer luft. nach gras. nach erwachender natur. herrlich!
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  15. Bei uns gibt's auch keine Mandelbäume, leider. Ich wusste gar nicht, dass auch die Blüten duften. Bei uns duftet leider gar nichts. Außer bald der Biomüll, wenn ich mich nicht bald mal an die Hausarbeit mache...

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  16. Ui wer würde da nicht gerne arbeiten? Bei mir im Büro duftet es leider nach gar nichts, aber zuhause wartet eine duftende Hyazinthe!

    AntwortenLöschen
  17. ja, du scheinst eine zuverlässige mandelzweigquelle zu haben ;) ich wüsste nun nicht, woher nehmen ... sehr schöne zweigleins in einer sehr schönen umgebung. unser hollerbusch hat blättchen, huchu!!! ich lass die zweige ja immer gleich draußen, dafür haben wir narzissen auf dem tisch.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  18. Wie fein und zart! Ich habe mir gestern Zweige der Kornellkirsche mitgebracht und warte noch, doch es tut sich schon was.
    Die Hyzinthen beginnen gerade erst mit ihrem Duftwerk, aber die Tür zum Garten steht schon offen. Also die Luft ist rein.
    Liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen
  19. Hier duftet es gerade nach einer schönen Mischung aus Hyazinthe und Narzisse.
    Aber Mandelduft ist auch willkommen :)

    AntwortenLöschen
  20. Ich rieche heute nix...ich glaube, das nennt man dann Schnupfen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  21. augen- und nasenweide.
    bei mir duftets nach rosmarinkartoffeln.

    AntwortenLöschen
  22. Mandelbaumblütiges auch bei uns im Garten - die erste Blüte. Der alte Mandelbaum ist verlässlich. Weil er so hoch ist erklimme ich meinen Weg zu den Blüten mit der Leiter und werde reichlich belohnt... Deine Mandelblüte ist ein Weißdufttraum. Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  23. Dieses Riesenglas mit den vielen Zweigen - einfach wunderbar! LG Rebekka

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!