Dienstag, 18. März 2014

Frühlingsgrün.

Grün ist auch eine dieser Farben, die man nicht in meinem Kleiderschrank oder an meinen Möbeln findet  und die ich mir lieber in der Natur anschaue. Es gibt jedoch eine Ausnahme. Das zarte, gelbstichige Frühlingsgrün, das mag ich sehr gerne - am liebsten in Form von Zweigen im Frühling, die zusammen mit der stärker werdenden Sonne das erste zarte Grün und damit den Frühling in meine Wohnung tragen. Dieses Mal waren es Hainbuchenzweige, die vor zwei Wochen eingezogen sind und jetzt den Frühling in unserem Wohnzimmer verbreiten...






Grünt es bei euch auch schon?

Metz-Radio, grüne Vase, Holzschale: Flohmarkt
Truhe: Sperrmüll
Kissen, Schale aus Gardinenringen: D.I.Y.
Hainbuche, Zweige, Frühling, Wohnzimmer, alte Truhe, altes Radio, Metz, Strickkissen, Sisalteppich, Katzen, Fellmädchen, Lammfell, Ledersofa

Kommentare:

  1. Bei Dir gibt es aber eine Menge Grün im Wohnzimmer zu finden. Sehr frisch und doch beruhigend wirkt alles. Übrigens finde ich die Holztruhe als Wohnzimmertisch WUNDERSCHÖN!!!
    Ich wünsche Dir einen schönen frühlingsgrünen Sonnentag!
    Liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. an frühlingsgrün kann ich mich nicht satt sehen. komisch, was diese farbe so in einem auslöst - also, wenn man sie in der natur sieht, meine ich. als klamottenfarbe kann ich damit nicht viel anfangen. aber draußen steckt die farbe so voller energie, dass man einfach mit muss.
    süß auch, wie deine beiden stubentiger sich hübsch auf die bilder mogeln - dezent auf der couch und neugierig hinter der gardine. herrlich!
    frühlingshafte grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  3. oh wie schön ♥♥♥
    Und die Kätzchen geben einem so ein Gefühl von "GEBORGENHEIT" ♥♥♥♥
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Das ist auch mein Lieblingsgrün!
    Tolle Fotos,
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  5. dieses lindgrün mag ich auch sehr. ich warte darauf, dass sich draußen die ersten birkenblätter zeigen, das ist im frühling ein hochgenuss! deine grüne wand mit birgits schulkarte daneben gefällt mir so sehr, dass ich überlege, einen teil des flurs so zu streichen.
    ich hoffe, die beiden süßen lassen deinen schönen zweig in ruh!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  6. So wunderschöne lange Zweige. Das sieht sehr elegant aus. Ich habe außer einen Narzissentopf, der gerade die Hufe hochreißt, nichts Grünes im Haus. Aber heute gibt's auf jeden Fall Nachschub. Hab vielen Dank für die schönen Fotos.
    Liebe Grüße. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... einem Narzissentopf natürlich *pöserpöser Tippfehler* ;)

      Löschen
  7. schön, schön, schön!!! so perfekt! gefällt mir! sehr!

    LG Mina (;

    AntwortenLöschen
  8. ein zweiglein wird heute endlich mitkommen müssen.

    AntwortenLöschen
  9. WOW ... Du hast Dir ja schon fast einen Baum ins Haus geholt! Finde ich ganz ganz wunderschön! Und Deine Wohnung - sowieso!

    Allerliebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  10. oh die sind aber schön, ein tolles bild! und dazu die zwei katze, das sieht sehr gemütlich und frühlingshaft aus. ich habe hier kirschenzweige stehen, die aber noch nicht so schöne blätter haben. ich hoffe sie kommen noch heraus. liebe grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  11. Die passen super zur grünen Wand!
    Ich hab immer Hemmungen sowas abzuschneiden. Das klingt jetzt blöd, aber ich hab Mitleid mit den Pflanzen, deshalb lass ich sie dann doch immer am Baum. Deshalb gibt´s bei mir leider nie schöne Zweige im Haus. Schon irgendiwe blöd sowas.
    Aber wenn ich mir das bei dir dann anschaue...vielleicht schaff ich´s ja doch mal irgendwann.

    AntwortenLöschen
  12. Ja grün....in jedem Ton und allen Größen. Bei mir auch!
    Bei Dir ist das so schön....schön eben :o) Diese Farbharmonie sehr gelungen.

    Habe die Katzen als Kissen einsortiert und bin erst durch die Kommentare drauf gekommen....Tarnkatzen.
    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  13. so Zweige und ihre Entwicklung in der Vase sind immer eine grosse Freude, vor allem hier in der Stadt (und für die wilde (Haus)Katze, die schon so einige Vasen auf dem Gewissen hat). Allerdings grünt es bei uns auch sonst überall, in Kleiderschränken sowieso…
    liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  14. Diese solide wirkende gelbe Vase mit den filigranen, hohen, in alle Richtungen strebenden Zweigen hat einfach etwas... wie auch der Rest deiner Deko. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin auch total vernarrt in das erste zarte gelbgrün in der Natur. Der Zweig ist wunder-, wunderschön.

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  16. ...hauptsächlich auf dem Balkon grünt es, hatschi,
    denn im Zimmer fängt garantiert einer an zu niesen...leider sind wir gegen einiges allergisch und können die Zweige nicht rein holen, aber durch das Balkonfenster dürfen sie schauen ;-)...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  17. Der Einblick ist so wunderbar harmonisch, austreibende Buchenzweige sind etwas vom Schönsten dass es gibt! Und die beiden Felle im Bild...hach...die passen so gut dazu!
    Bei mir blüht demnächst die Brautspiere in der Vase auf, endlich wieder Sträusse aus dem Garten oder der Natur, das sind doch immer die Schönsten, gell?
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  18. Die zarten Märztöne - deine Hainbuchenästchen scheinen zu schweben und spielen mit dem Licht im Vorhang...- ich liebe sie alle die Grünnuancen. Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  19. ein wunderschöner frühlingsfächer, der linde lüfte ins zimmer wedelt:)
    liebste grüße von birgit, die sich momentan auch wahnsinnig über die ausschlagende hainbuchenhecke freut;)

    AntwortenLöschen
  20. Gute Frage...Ja, mittlerweile grünt es hier auch schon...in Form von Korkenzieherweide...aber das ist eigentlich mehr Zufall. Ich liebäugle ja ständig mit Zweigen von Birken, Buchen etc., aber wirklich einziehen dürfen diese Zweige hier nicht, denn mein Sohn ist allergisch...leider. Ansonsten versuche ich ab und zu wenigstens einen Tulpenstrauß mit nach Hause zu bringen, um ein wenig Frühling ins Haus zu lassen...zu mehr fehlt im Moment die Zeit...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  21. Die Zweige sehen einfach wunderschön aus und wie du wohnst gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  22. Deine Hainbuchen habe ich heute morgen schon einmal kurz angeschaut, klasse so frisch grün, die lieb ich.
    Die einzigen Zweige die bei mir in der Wohnung bis jetzt ausgetrieben haben sind Linden, meine Buchen-, Hainbuchen-, Traubenkirschen-, Felsenbirne usw. zicken noch.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  23. Mir gehts mit Grün genauso. Es findet hier eigentlich nur draußen statt.
    Schöne Bilder!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  24. Das zarte Grün und das Licht, das Du eingefangen hast, sind wunderschön! So leicht und frühlingshaft, dass ich gleich davonfliegen könnte mit Deinen Bildern...

    AntwortenLöschen
  25. frühlingsgrün im garten, an zweigen und gräsern, in der vase und auf der wand!
    so schön!
    die grüne wand mit der lehrtafel und sessel einfach perfekt! stammt ja aus einer profihand! lg, éva

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!