Sonntag, 16. Februar 2014

Schaumgeboren.

Schaumgeboren ist manchmal die Schönheit am Wintermeer, wenn es scheint, als wären die Wölkchen vom Himmel direkt auf den Strand gefallen und hätten den Himmel als sauberes, wolkenloses Blau zurückgelassen. "Darum auch." hätte dieser Post deshalb genauso gut heißen können, denn im Winter hüllt sich der Strand nicht immer in diese ganz besondere, melancholische Stimmung aus Nebel und Meer, sondern er kann auch anders und das nicht weniger schön. Wenn auf Sylt die tiefstehende Wintersonne scheint und langsam untergeht, dann erzeugt auch das eine ganz besondere Stimmung, die man so niemals im Sommer antreffen würde. Auch darum liebe ich das Nordmeer im Winter.













Februar 2009 . In der Nähe von Rantum auf Sylt


Der Schaum am Meer entsteht übrigens auf natürlichem Weg, wenn die Brandung die sehr eiweißhaltigen, abgestorbenen Algen wie ein Küchenmixer aufschlägt und das ablaufende Wasser bei Ebbe die Schaumberge auf dem freigegebenen Sand liegen lässt.
Algenschaum, Sylt im Winter, Nordsee im Winter, Sonnenuntergang Sylt, Rantum, Hörnum, Westerland, Nordseeinseln, Nordsee Februar, Algenblüte, Schaum am Strand, Schaum am Meer, Algen, Sylt Strand, Strandbilder Sylt

Kommentare:

  1. Die besondere,fantastische Stimmung hast Du wirklich wunderschön eingefangen!
    liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöne bilder!

    ursula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Raumfee,
    da hast du uns ja wieder mal wunderschöne Bilder geschenkt, wirklich einzigartig.
    Wenn ich die Fotos anschaue,
    kommt mir gerade der besondere Geruch vom Meer in die Nase.
    Vielen DAnk dafür.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  4. da würde ich jetzt auf der stelle ein stündchen pazieren gehen! sehr schöne eindrücke. danke für die kleine reise.

    dir einen guten sonntag! bis balde . die tabea

    AntwortenLöschen
  5. Diese Bilder sind mir noch wohlbekannt. Ich bin als Kind mit meinen Eltern jahrelang nach Langeoog gefahren - auch zu Ostern. Und da waren oft noch winterliche Verhältnisse. Meine Eltern kennen kein schlechtes Wetter und so ging es immer raus an den Strand ... für lange Spaziergänge.
    Schön, dass Du diese Kindheitserinnerungen in mir geweckt hast!

    Herzlichst zu Dir,
    Steph

    AntwortenLöschen
  6. Hach, was für wunderhübsche Fotos.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  7. Purer Genuss, diese Bilder!

    Buona domenica, Cinzia

    AntwortenLöschen
  8. wunderschöne Bilder am Sonntagmorgen!
    Venus ist dann wohl im Winter geboren ;-)
    lg

    AntwortenLöschen
  9. Bezaubernde Bilder und die "Wölkchen vom Himmel" sehen traumhaft aus:)

    AntwortenLöschen
  10. Traumhafte Bilder... da möchte ich jetzt auch sein...
    Schönen Sonntag,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  11. ...toll die Weite, liebe Katja,
    und die stellenweise unberührt scheinende Struktur des Strandes...und die Lichtstimmung...einfach schön,

    wünsch dir einen guten Sonntag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für die Bilderreise, so bin ich wenigstens in Gedanken dem Meer nahe gekommen. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  13. Das weitet einem das Herz!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Wenn ich die Bilder sehe, bin ich sofort in Gedanken auf der Insel...wie ein kleiner Urlaub :)
    Danke dafür und liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  15. Die Strukturen, die das Wasser auf dem Sand hinterlässt, sind wunderschön!
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Katja
    Ich bin ganz bezaubert von deinen Fotos, die sind so schön!!!!
    Der Strand, das Meer und diese Weite sind so beeindruckend aber auch deine fotographischen Künste machen diese Fotoserie zu etwas Besonderem.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  17. die sehnsucht wird immer stärker, es fehlt mir so, das meer. deine bilder sind mal wieder wunderschön! liebe grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schöne Aufnahmen, die mal wieder beweisen, dass das Meer zu jeder Jahreszeit etwas verzauberndes hat!

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Katja,
    Du nährst mein Fernweh so sehr.
    Was berühren mich Deine Bilder. Danke Dir.
    Und sei geherzt von Nina

    AntwortenLöschen
  20. Ewige Sehnsucht nach dem Meer - heute unerwartet und zu meiner großen Freude zugleich genährt und ein wenig gestillt. Über den Bildern im Sand könnte ich leicht ein bisschen den Verstand verlieren - da wachsen Bäume, da kriechen Trilobiten dicht unter dünner Sandhaut verlorenen Zeitaltern entgegen.

    Ach, Du liebe Gletscherfrau. Danke!

    AntwortenLöschen
  21. Eben habe ich bei Fee kommentiert, dass man mich mit überfüllten Stränden jaaaaagen kann. Das, was Du hier zeigst, ist hingegen gaaaaanz genau meine Strandkragenweite :) Tolle Bilder!

    AntwortenLöschen
  22. Wunderbare und kraftvolle Aufnahmen. Und die tollen Strukturen und Texturen sind der Hammer. Wirklich einzigartiges Licht. Liebe Grüße. ;)

    AntwortenLöschen
  23. Gerade jetzt, gerade heute ganz große Sehnsucht nach der Ferne und der Weite des Meeres, nach der Flucht vor dem Alltag. Schon ewig will ich mal nach Sylt. Im Sommer hindert mich der Gedanke an Menschenmassen und im Winter kann ich meistens nicht weg. Danke, dass ich wenigstens mit diesen Fotos träumen kann.
    Herzliche Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  24. einzigartige aufnahmen. wunderschöne naturmuster, die du da festgehalten hast, liebe raumfee:) LG daniela

    AntwortenLöschen
  25. Bei außergewöhnlichen Gelegenheiten entfährt mir oft: bohhhhhhhhhhhhhhh!
    Bei diesen Bildern war es wieder so weit.
    Die Fotos sind preisverdächtig! meint M.

    AntwortenLöschen
  26. Ich bin da völlig bei dir! Dein Strand ist mir auch lieber als "meiner" ;)!

    AntwortenLöschen
  27. Traumhafte Licht- und Meer- und Landschaftsstimmungen sind das! Und tolle Strukturen - das liebe ich auch!
    Eine gute neue Woche wünsch ich dir,
    herzlichst die rostrosige Traude
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ✿ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ✿ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ✿ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ✿ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ✿ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ✿ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    AntwortenLöschen
  28. liebe katja, mit deinen meerbildern machst du mich ziemlich wehmütig... mein traum wäre jetzt: ein langer strandspaziergang und danach im ruheraum in decken gemummelt (leider muss ich den ersten teil weglassen;) bilder vom zweiten gibts, wenn ich mit allem fertig bin und das geht langsam voran;)
    sei geherzt für deine worte, dein mühsal mit abstürzenden computern und diese wundervollen bilder:)
    von birgit

    AntwortenLöschen
  29. da scheinen sich zwei gedanken gekreuzt zu haben!
    wunderschöne sehnsuchtsbilder!

    AntwortenLöschen
  30. Traumhaft schön ist dieses Strand-Wölkchen-Bild!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  31. Toll! (Bei uns gab's am Sonntag auch Schaum :-))

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!