Samstag, 4. Januar 2014

In heaven No. 94 - zartfrostig

Zart und frostig begann der erste Tag des neuen Jahres. Vögel stiegen durch das Rosa in den Himmel auf, dem neuen Tag entgegen.




Für mich ist "blauer Himmel" nur die Minivalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond und Wolken fähig ist. Deshalb zeige ich hier jeden Samstag eines oder auch mehrere Himmelsbilder, die ich die Woche über eingefangen habe.
Wo war für Euch diese Woche der Himmel? Wer mitmachen möchte ist herzlich eingeladen, seinen Himmel hier zu verlinken.
Himmel, sky, heaven, in heaven, Himmelsbilder, Himmelsansichten, im Himmel, Himmelsfreude, Wolken, Wolkenbilder, Nachthimmel, Sonnenuntergang, sundown, Abendhimmel,  Horizontbrand, Winterhimmel

Kommentare:

  1. Zauberhaft zarte Himmelstöne! Ähnliche Farben hatten meine Himmelsbilder am letzten Samstag - mal sehen, wie sich der Himmel hier heute zeigen wird...
    Liebe Grüße und alles Gute für 2014!
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich, wenn der Himmelsmalermeister auch in die roten Töpfe tunkt...Ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Es muss Spaß machen, ein Vogel zu sein und durch so einen Himmel zu fliegen.

    Liebe Katja, deinen Jahresrückblick habe ich mir in den letzten Tagen mehrfach angeschaut. Es ist unglaublich, was alles in ein einziges Jahr passt! Für 2014 wünsche ich dir viele wunderbare Momente und schöne Erlebnisse. Danke, dass du uns auf deine Reise durch das Jahr nun schon im dritten Jahr mitnimmst.

    Sei herzlich gegrüßt von Kirstin.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,
    Da kann der Tag nur schön werden!
    Das wünsche ich euch .... und wenn ich ein bißchen an meinem Zeitmanagement drehe, ist vielleicht vielleicht auch wieder ein Blögchen für mich drin. Lust hätte ich wieder, alleine durch die Besuche bei dir!

    Herzlgrü- Sabine

    AntwortenLöschen
  5. wie wunderzart. frostig kann ich mir grade gar nicht so recht vorstellen ...

    AntwortenLöschen
  6. Ich neide euch den Frost ein bisschen. Und das Morgenrot. Andererseits hatten wir das vielleicht auch, und ich bin nur zu spät aufgestanden... Das Abendrot ist oft genug die Drama Queen. Das Morgenrot ist meist viel zarter und schüchterner. Beides hat seinen Reiz.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  7. Zarte rosa Pinselstriche am Morgenhimmel. So schön kann der Himmel sein, wenn man es schafft, früh genug einen Blick darauf zu werfen und diesen zauberhaften Moment einzufangen.
    Ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  8. So schön zart dein Himmel heute.
    Silbergolden fließt es bei mir zum rosabaluen und eröffnet den Tag mit Glanz.
    Einen lieben Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
  9. Jeay! Ich bin ganz froh, dass ichs heut auch mal wieder geschafft hab, dabei zu sein, und einen meiner liebsten Himmel des letzten Jahres doch noch herzuzeigen. :)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katja, ich starte heute nochmal wolkenlos ins neue Jahr :) Aber demnächst habe ich bestimmt auch wieder die eine oder andere Wolke für Dich ;)
    Liebe Grüße und ein glückliches und gesundes Jahrt 2014,
    von Annette

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine vielfältige Himmelspracht hier bei dir wieder versammelt ist. Ich hatte viel zartblauweiß die letzten Tage und hab wieder viel in die Bäume geguckt ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Katja,
    deine Bilder sind mal wieder sehr schön anzuschauen. Ich bin immer wieder total fasziniert, was sich da oben so abspielt.
    Liebe Grüße und alles Gute,Gesundheit,Glück und Zufriedenheit im neuen Jahr.
    Tilla

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Katja,
    ohne Deine Aktion IN HEAVEN hätte ich niemals so viele stimmungsvolle Himmelsbilder auf meinem PC, Himmel betrachtet habe ich zwar schon immer, doch fotografiert eher selten, jetzt ist mein Problem eher gegenteilig: Ich fotografiere zu viel Himmel und kann mich dann nicht entscheiden...
    Suschna hat 2012 einen Schal in Himmelsfarben gestrickt hat, täglich hat sie notiert welchen Farbton der Himmel hatte und jeweils 2 Reihen in der Farbe gestrickt, ein Projekt das mich begeistert hat und das ich mir immer wieder Mal anschaue:

    http://suschna.wordpress.com/2013/01/09/als-hatte-es-nie-eine-sonne-gegeben/


    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  14. Zartfrostig - das Wortspiel ist genau so schön wie das Bild. Bei uns ist es seit Tagen nebelig, richtige Novemberstimmung. So mag ich nicht ins neue Jahr starten mit meinen Himmelsbildern, ich warte noch...

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön sind Deine Himmelbilder, liebe Katja.
    Ich danke fürs Sammeln; freue mich auf beeindruckende und faszinierende Himmel.

    liebe Grüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
  16. Wahnsinnig schöne Bilder.Tolle Aktion!
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  17. um die zehn grad plus, mal wolken, mal sonne und wenn's ganz blöd hergeht auch noch nebel - abwechslungsreich ist das wetter bei uns ja, aber winterlich nicht!

    lieben gruß!

    susi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!