Samstag, 9. November 2013

In heaven No. 86 - Halo


Ein Halo entsteht, wenn das Sonnenlicht durch Eiskristalle in den Wolken gebrochen wird und sich dadurch in seine Spektralfarben aufgliedert. Manchmal am Himmel zu beobachten, aber auch in die Wohnung zu holen, wenn man einen geschliffenen Glaskristall ins Fenster hängt, auf den die Sonne scheint...

Kinderzimmer-Halos
Für mich ist "blauer Himmel" nur die Minivalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond und Wolken fähig ist. Deshalb zeige ich hier jeden Samstag eines oder auch mehrere Himmelsbilder, die ich die Woche über eingefangen habe.  
Wo war für Euch diese Woche der Himmel? Wer mitmachen möchte ist herzlich eingeladen, seinen Himmel hier zu verlinken. Himmel, in heaven, Wolken, Wolkenbilder, Sonnenuntergang, Sonnenaufgang, Gewitterhimmel, dunkle Wolken, Himmelsansichten, im Himmel, sky, Skywatch, clouds, blauer Himmel, blue sky, Halo, Halos, Spektralfarben am Himmel, Lichtbrechung, Eiskristalle

Kommentare:

  1. Solche geschliffene Kristalle haben wir auch am Fenster hängen...Voraussetzung für Lichtspiele wäre das Scheinen der Sonne...doch da hapert es gewaltig...grins...Ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. was für tolle Aufnahmen, liebe Katja... ich hab's endlich wieder mal geschafft und hoffe, dass ich dir morgen endlich eine PN mit Fotos vom Zeitungsständer schicken kann...hab's nicht vergessen ;)
    ein kuscheliges Wochenende (was bleibt einem bei dem Wetter auch anderes übrig) wünscht dir Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  3. Ich muß mit ein paar Kristallen am Fenster Vorlieb nehmen - weiß aber nun, dass sie mir *Halo* machen.
    schönes Wochenende euch...

    AntwortenLöschen
  4. Toll! Danke fürs Augenöffnen, denn bislang konnte ich so etwas noch nicht benennen. Jetzt werde ich genauer schauen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. ... Himmel, jeder Augenblick bietet ein anderes tolles Bild ...

    Ich bin gerade fasziniert, wie er abends aussieht, wenn die Sonne noch einmal kurz durchscheint ...

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. hmmmh, die Kristallhalos kenne ich natürlich. Ob ich sie am Himmel jemals wahrgenommen habe, überlege ich gerade.
    Schönes Wochenende!
    Tally

    AntwortenLöschen
  7. Sehr faszinierend und schön, wenn Eiskristalle dafür verantwortlich sind. Ich fürchte, ich muss auch mit Glaskristallen vorlieb nehmen.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Wieder was gelernt. Danke! Ganz zauberhaft, deine Bilder.
    Liebe Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  9. schön!! bei mir halo-t es auch am fenster. nur zeit nicht, denn wunderbare wolkenberge ziehen gerade ohne sonnenschimmer vorbei, aber beeindruckend sind sie allemal!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  10. Aber Hallo , so wunderschöne Halos ! :)
    Daheim seh ich sie auch öfter wie im Himmel ! Wenn sich die Halos dann an der Wand bewegen versucht meine Katze sie immer zu fangen ! So erfreuen wir uns alle daran !
    Ein ganz feines , gemütliches Wochenende wünscht dir Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Na, da war die Kamera ja mal wieder im richtigen Moment in deiner Hand...
    Schöne Halos!
    Die selbstgemachten haben wir hier auch sehr gern.

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Ich glaub, ich brauch auch ganz dringend so einen Glaskristall!

    AntwortenLöschen
  13. Schön! Halos mit Kristal hatte ich schon, aber einen Natürlichen habe ich glaube ich noch nie gesehen.
    Schönes Wochenende
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen Raumfee,

    wunderschöne Fotos - vor allem das mit dem Kristall hat es mir angetan!
    Überhaupt: das Projekt ist so schön, dass ich nicht anders kann als mich euch anzuschließen :)

    Ich wünsche dir und allen anderen Himmelsfreunen einen schönen Tag,

    liebe Grüße, Lenya

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Katja.
    Ein natürliches Halo, buntes in pudrigen Wolkengebilden, habe ich bislang nicht erlebt - umso interessanter Deine besonderen Wolkensituationen. Heute hab ich es geschafft teilzunehmen. Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein Glück: Halos sehen und Fotoapparat parat haben..., wunderschön. Bisher nur auf Sylt gesehen. Und zwei kleine Zimmerhalos holen mir die Regenbögen von draußen in die Küche... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe noch nie ein Halo gesehen, zumindest nicht am Himmel. Wunderschön! Danke für's Zeigen und ein grandioses Wochenende ♥

    AntwortenLöschen
  18. hallo halo. kindheitserinnerungen werden wach an einen von mir regelrecht angeschmachteten glaskristall im setzkasten meiner eltern (kommt mir grad komisch vor, dass die so etwas mal hatten, einen setzkasten nämlich ...).

    AntwortenLöschen
  19. Toll, ich glaube, das hab ich noch nie gesehen! Euer Kinderzimmer-Halo ist mir dafür umso bekannter, so einen Kristall hab ich im Küchenfenster hängen. Immer wieder eine schöne Überraschung, wenn der Winkel der Sonne zum Kristall plötzlich stimmt und es im ganzen Zimmer anfängt zu funkeln!
    Grüße & hab ein schönes Wochenende,
    Nike

    AntwortenLöschen
  20. Herrliche "Halo´s"!Klasse Bilder!Jetzt weiß ich auch endlich ,wie man dieses Phänomen nennt!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  21. Licht ist so, so verdammt faszinierend.
    .
    Herzliche Grüße . Minza

    AntwortenLöschen
  22. Liebste Grüße vom Samstagskaffee zu den Himmelsbildern.

    AntwortenLöschen
  23. liebe katja, vielen dank für das gewonnene reispaket und deine sehr schöne karte (in wort und bild) dazu. ich habe mich sehr gefreut! die karte hängt nun gut sichtbar neben dem schreibtisch und macht mir mut! liebe grüße und ein schönes wochenende, wiebke
    p.s. für das himmelbild bin ich schnell noch zum fenster gerannt, hat sich gelohnt ...

    AntwortenLöschen
  24. Die Idee mit den Himmelsbildern ist so toll, gerne mache ich wieder mit.
    Hab einen schönen Abend und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. ...ach Halo heißt das, liebe Katja,
    sehe ich im Zimmer zwar immer, wenn die Sonne rein scheint und habe ich am Himmel auch schon gesehen, der Name war mir aber noch nicht bekannt...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  26. Soo schön und faszinierend. Ich habe auch schon mindestens zwei Haloerscheinungen fotografiert. Ganz wunderbar ist das letzte Bild.
    Heute mache ich auch wieder mit.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Katja,
    sehr schöne Aufnahmen, mir gefällt das letzte Bild auch sehr gut.
    Heute mache ich das erste mal bei dir mit.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag.
    Tilla

    AntwortenLöschen
  28. so ein halo gabs bei uns auch zu sehn und jetzt weiß ich auch wie diese schönheit heißt.
    danke liebe katja, bei dir zu lesen tut einfach gut (und ich lerne bei dir immer wieder was dazu)
    ♥andi

    AntwortenLöschen
  29. Ich bin total begeisert! So im Himmel hab iche s noch nie gesehen!!!
    Wir haben im ersten Stock ein Glas-Balkongeländer. Und das sorgt vorallem im Winter für zauberhafteste Regenbogen im ganzen Haus.
    Schau mal da, wenn du magst, das ist einfach mein Lieblingsbild davon:
    http://evafuchs.blogspot.co.at/2013/03/mein-sonnenschein.html

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Katja
    Ja, einen Glaskristall habe wir auch im Fenster, ich liebe diese vielen kleinen Regenbögen!!! im Himmel habe ich es so noch nie gesehen. LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  31. Sowas habe ich mal in Norwegen fotografiert. Ich stand staunend da. Bisher dachte ich immer, das wäre eine Nebensonne! Sind nicht Halo diese Kreise? Aber nichtsdestotrotz. Eine tolle Beobachtung. :)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!