Donnerstag, 7. November 2013

Gletschersee.

Viele Dinge, die einem im Leben begegnen, vergisst man sofort wieder. Manche aber berühren uns so tief, dass sie sich fest in der Seele verankern. Das was nachhallt macht uns aus - unser Denken, unser Fühlen und auch das, was durch unsere Hände entsteht. Nichts hat mich in den letzten Jahren so sehr berührt wie die Begegnung mit dem kleinen See am Rhônegletscher. Jetzt wurde er zu einer Schale, gefüllt mit all den schönen Erinnerungen daran.







Eine Schüssel, ein Gummiball, Blitzzement, Schleifpapier und Farbe halfen mit.
Der Blitzzement wird nach Packungsanleitung angerührt und in eine Plastikschüssel gefüllt. Jetzt darf der Ball maximal bis zur Mitte darin untertauchen. Sobald der Blitzzement fest, aber noch nicht durchgetrocknet ist, Ball und Schüssel entfernen und die obere Kante und die Grate mit einem Messer glatt abschaben. Trocknen lassen, schleifen, Innenfläche mit mattem Acryllack lackieren.

Mein Gletschersee. Herzerinnerung.
Rhônegletscher, Gletschersee, Betonschale, Schale aus Beton, Basteln mit Beton, Wallis, Schweiz, Graugrün, Türkises Wasser, Gletscher, Gletschereis

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Erinnung und die Umsetzung ist echt klasse!

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. unglaublich schön!
    eine wunderbare idee….und ein tolles resultat!
    MERCI!
    liebe grüsse zu dir!

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin begeistert ! Die Schüssel ist toll !

    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine wunderbare Idee, schöne Erinnerungen zu konservieren...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Da bleibt mir nur eines zu sagen: wunderschön!
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  6. was für eine tolle Idee, liebe Katja !!! und jedes mal wenn dein Blick auf diese zauberhafte Schale fällt, kommt die Erinnerung an den faszinierenden Gletschersee, der dich so sehr beeindruckt hat...
    ganz liebe Grüße schickt dir Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  7. Die Farbe ist auch absolut traumhaft!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Der See hat mich auch schon eingefangen auf Deinen Bildern. Sehr beeindruckend und nun die Schale - der See zuhause. Wunderschön umgesetzt!

    AntwortenLöschen
  9. guten morgen katja . zauberhaft ist's . wenn durch berührtsein dinge sich erschaffen . wir sie verbinden mit gelebtem . gesehenem . dann ist die welt ganz nah . mit uns .
    und lach du . beton wartet auch schon seit längeren auf mich . :)

    AntwortenLöschen
  10. Eine Erinnerung so umzusetzen, bedarf schon künstlerischer Idee und Fähigkeit!!! Deine wunderschöne Schale sieht aus, als wär sie eben aus dem Gletschersee entsprungen - ganz toll wie du auch die Farbe hinbekommen hast!
    Ich bin schwer begeistert - mit lieben Gruß,
    Doris

    AntwortenLöschen
  11. Wow.... eine tolle Idee!
    Und Deine Schale, was soll ich sagen.... der Wahnsinn... ich habe auch schon öfters "betoniert".... aber so eine feine und ebenmäßige Oberfläche habe ich nie hin bekommen... toll!

    Liebe Grüße... Birte

    AntwortenLöschen
  12. Einfach wunderschön!

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  13. Oh, wie schön, auch als Geschenk eine tolle Sache!
    Und diese Ähnlichkeit mit dem Gletschersee...frappirend ;)
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  14. Deine ganze Gefühlswelt ist hineingeflossen in diese Schale. Atemberaubend schön wie ihr Vorbild.
    Herzliche Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön liebe Katja, wunderschön!
    So viel Herzblut in einem solchen Kunstwerk!
    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  16. hab gänsehaut... - so schön! das draußen ins innen und wieder nach draußen übertragen... eindruck ins herz und wieder ausdruck... lieben gruß ghislana

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Katja,
    ich finde es wunderschön, wenn die Dinge die uns umgeben, Erinnerungen hervor rufen.
    Alles Liebe
    Jana

    AntwortenLöschen
  18. So toll - Blitzzement kannte ich noch gar nicht! Und nun wirst Du täglich sanft erinnert...Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  19. ...großartig, liebe Katja,
    du hast den See in dein Haus geholt...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  20. ein schlichtschönes gletscherseegeschwister. weißt du katja, deine feinsinnigkeit ist berührend — und tut so so gut.

    AntwortenLöschen
  21. Großartig!

    Ich habe neulich schon Deine Bilder ganz andächtig bestaunt und gleich beim ersten Bild der Schale, ohne Deine Worte zu lesen, den See inmitten der schroffen Steine wiedererkannt.

    AntwortenLöschen
  22. tolle art, seine erinnerung festzuhalten - und in der tat, es sieht aus wie ein mini-gletschersee. viel freude beim eintauchen (in erinnerungen),
    wünscht
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  23. So schön umgesetzt!
    Liebe Grüsse
    sarah

    AntwortenLöschen
  24. Keine Worte - nur stilles Staunen...

    AntwortenLöschen
  25. sehr sehr schön, wie du mal wieder erlebtes und gesehenes in objekte verwandelst! es sieht so perfekt aus und in kombination mit den bildern und worten sehr berührend. liebe grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  26. Schöööööööööön !!!! Den Farbton hast du ja perfekt getroffen... toll...
    Eine schöne Woche mit GLG, Christine

    AntwortenLöschen
  27. Mir blieb gerade die Luft weg, so schön ist die Schale, so stimmig dieser Post. Uta

    AntwortenLöschen
  28. Das ist eine wunderschöne Schüssel. Wirklich. Und finde es faszinierend zu sehen, wie anders und doch so gleich sie dem See ist...

    AntwortenLöschen
  29. Die Schale ist toll geworden und trifft den Charakter des Sees sehr schön.
    Blitzzement muss ich auch unbedingt ausprobieren...sieht einfach toll aus!

    AntwortenLöschen
  30. Ich bin begeistert... die Farben!

    AntwortenLöschen
  31. Ich hab´s mir schon vor so langer Zeit vorgenommen ... eine Zementschüssel zu machen. Aber ich bin sicher, so schön wie Deine ... wird die nie! Sanft, herrlich!

    Herzensgruß,
    Steph

    AntwortenLöschen
  32. Sehr sehr schön! Alles! Die Schale als Symbolik, deine Worte und die Assoziation mit dem Erlebten am Gletschersee.

    Herzallerliebste Grüße, Lise

    AntwortenLöschen
  33. Das ist eine tolle Idee und sie berührt auch mich.

    Ein Wahnsinnssee mit herzbewegenden Farben und super umgesetzt in der Schale. Alle Achtung!!!!

    Liebe Grüße von

    Ina, die jetzt echt am Grübeln ist, was in ihrer Umgebung ihr Herz berührt

    AntwortenLöschen
  34. Hier ist wirklich alles getan, gesagt, gezeigt ... der beste Post, den ich jemals gelesen habe. Vielen Dank dafür!

    Grüße von Sabine, deren Atmung langsam wieder einsetzt.

    AntwortenLöschen
  35. wunderschön, einfach wunderschön!

    ursula

    AntwortenLöschen
  36. Ich hab den Rhonegletscher noch nie gesehen, danke!
    Liebe Grüße von Brigitte

    AntwortenLöschen
  37. ein wunderbarer gletschersee!!!
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  38. gaaanslhaut,,,, freu,, freu,,, toll erzählt,,, hobs no fein heit... bussale,, Birgit,,,,

    AntwortenLöschen
  39. Unglaublich schöne Urlaubserinnerungsumsetzung !
    Herzliche Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  40. Das ist ja Super geworden. Ohne Zweifel die Farbe des Gletschersees... Genial
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  41. Wow! Einfach klasse und wunderschön. Faszinierend deine Kreativität.
    Schönen Tag
    Elfe

    AntwortenLöschen
  42. Eine sehr schöne Verbindung und einfach tolle Farben!

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Katja, wunderbar hast du deine tiefen Urlaubserinnerungen in die Schale gelegt!!! Ganz toll- vielen Dank für deine Worte und für die Farben des Gletschers.!
    Einen lieben Gruß schickt
    heiDE

    AntwortenLöschen
  44. Das ist die steingewordene Eisschale vom vor-letzten Winter (oder wann war das?), wunderbar, wie du die Erinnerung zementiert hast. Wie blitzartig wird der Zement den zu Stein? Liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dauert ca. 5 Minuten - also wirklich blitzartig. :-)

      Löschen
  45. Was für eine wundervolle Umsetzung eines Gefühls und eines Naturwunders. Die Schale ist selbst ein kleines Wunder von außen betrachtet. Noch wichtiger ist jedoch, dass sie eine Seele hat. Ich bin mir sicher, dass du sie spürst, wenn du sie ansiehst und anfasst. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  46. Einfach unglaublich wie du deine Gefühle umgesetzt und in Worte gefasst hast. Grosse Hochachtung und ein riesen Kompliment! Überhaubt bin ich beeindruckt und angetan von deinen Fotos und jeweils so passenden Gedanken auf deinem Blog!
    Liebe Grüsse Paula

    AntwortenLöschen
  47. Hallo liebe Katja :)

    Eine sehr gelungene Idee! Genau das Photo hatte mich auch total fasziniert :)
    Und jetzt die Schuessel! Einfach genial! Auch die Farbe! Ganz toll :)

    Begeisterte Gruesse
    Gabriella :)

    AntwortenLöschen
  48. Wunderschön, die Schale! Schön, wenn man, so wie Du, seine Erinnerungen in Dinge bannen und lebendig halten kann.
    Finde diese "Betonwelle" gerade sehr interessant, hab´ mich aber bisher nicht selbst rangetraut... kenne mich und habe Bedenken, daß dann hier in der Wohnung überall Beton klebt, nur nicht da, wo er sein soll :-)
    Danke für´s Zeigen!
    Herzliche Grüße von Unter- nach Mittelfranken,
    Simone

    AntwortenLöschen
  49. Das ist aber ein ganz toller Gletschersee für den Hausgebrauch!

    AntwortenLöschen
  50. Dieser Gletschersee ist der Wahnsinn! Da fällt mir echt alles ausm Gesicht. Wunderwunderschön! Und die Schale…wie aus einem Gefühlsguss.

    AntwortenLöschen
  51. schöne farben. sehr schöne! und außen solo beton? wirkt leicht patiniert. eine feine verwandlung ist das ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  52. Das hast du gut umgesetzt und die Farben stimmen auch!
    LG: Heidi

    AntwortenLöschen
  53. Das ist ne zauberhafte Erinneruung. Gletscher und ihre Seen sind doch echt magisch. Einmal bin ich reingehupst. Das ist wie baden in Drachenblut.
    Liebe Gruesse!

    AntwortenLöschen
  54. Wow, es ist immer wieder äußerst beeindruckend, wie Du Dinge aus der Natur in Alltagsgegenstände umwandelen kannst. Ich bin sehr begeistert. Die Schale ist grandios!!!
    Liebe Grüße :D

    AntwortenLöschen
  55. Sofort möchte ich diesen Ort besuchen und erleben. Jetzt am Wochenende. So beeindruckend sind Deine Bilderwelten. Gesagt getan - leider ist die Saison beendet und ich muss mich bis zum nächsten Jahr gedulden... Lieben Wochenendgruß Iris

    AntwortenLöschen
  56. Liebe Katja, deine Schale ist wunderschön geworden. Die Farbe (ich mag diese sehr) ist identisch mit der des Sees. Du hast viele gute Talente. Und ich erfreue mich so gerne daran.

    AntwortenLöschen
  57. wie konnte ich diesen post verpassen?? ich bin hingerissen von der ähnlichkeit des sees und der schale. und von dem wort herzerinnerung.
    liebe grüße mit verspätung, mano

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Raumfee, über Ulma hier her geklickt und schon klopft mein Herz!
    Wie wundervoll sind deine Seelenbilder, dieser Ort ist ein großes Geschenk und ich würde nur zu gern meine Tasche packen und dem Eis zuhören. Danke für diese innige Ruhe mit strahlenden Pastellfarben... staunende Grüße, Tine

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!