Freitag, 11. Oktober 2013

Nähboykott.




Du nähst jetzt nicht.
Katzen, Katzenkinder, Katzenbabys, Nähen

Kommentare:

  1. Meuterei :-))) (Die sind so süß!)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. ;) hach, ich lern das auch grad kennen, wenn das katzenbaby um meine papierschneidmaschine streift und schnurrt ohne sich der gefahr der guillotine bewusst zu sein oder sich mitten aufs bilderbuch legt beim gutenachtgeschichte vorlesen - mein erster hund hat das immer gemacht, wenn ich seiner meinung nach zu lange text gelernt habe, und recht hatte er, die pausen taten eigentlich immer gut ;)
    herzlichen gruß von samtpfote zu samtpfoten
    dania

    AntwortenLöschen
  3. Hihi! Kommt mir irgenwie unheimlich bekannt vor :-)
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Wie geil ist das denn!!!!
    Tolle Momente eingefangen.
    Gruß von heiDE

    AntwortenLöschen
  5. Herzallerliebst. Da könnte ich auch nicht mehr weiter machen.

    AntwortenLöschen
  6. Unglaublich süß, deine Kätzchen !!! Beim 3. Foto sieht's so aus, als ob das Kätzchen
    nähen würde :-)) Könnte eine Werbung für Katzenkinderleichtes Nähen sein !!!
    Viele herzliche Grüsse, Helga
    P.S. wegen deiner Frage heute morgen: ja, die Wohnung hat ein Gewölbe, war wohl mal die Kapelle einer ehemaligen Jesuitenschule. Das Gebäude stammt aus dem 17. Jahrhundert ...

    AntwortenLöschen
  7. das bessere argument gewinnt. das braucht man wohl nicht lange fragen, wessen da sind, oder? ;)
    wunderbare grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  8. Was für süße, impertiente kleine Racker!

    AntwortenLöschen
  9. goldig. einfach nur goldig, aber bei solch' einem feinen strick - kann ich deine katzen gut verstehen;) LG daniela

    AntwortenLöschen
  10. Die sind so herzig! Und recht haben sie...ist ja auch klar, sind schließlich Katzen. ;-) Ich wünsche dir dann mal noch einen nähfreien und gemütliche Freitag! Bei uns isses so kalt und nass...
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  11. Ach Katja, die beiden sind aber auch so süß. Dir sind da wieder ganz tolle Fotos gelungen. Tja, dann musst Du Dir wohl eine andere Beschäftigung suchen...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja knuddelig! Tja, die beiden wollen halt auch mal bespaßt werden :-)!
    Sehr süße Fotos und Katzen!!! Kann ich zum kraulen vorbei kommen...?
    Lg und schonmal eine schönes Wochenende, Diana

    AntwortenLöschen
  13. Meine beiden haben gelernt, dass der Schreibtisch tabu ist. Durch immerwährende freundliche Konsequenz. Ist das nicht blöd? Man vermisst sie nämlich, und für den Rücken ist diese störungsfreie Schufterei auch nicht gut. Hoffentlich vergessen sie den Unsinn bald wieder!

    AntwortenLöschen
  14. tja, so fängt's an…
    liebe Grüsse und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  15. Selbst schuld, was nähst du auch so kuschelige Sachen, da muss man sich doch sofort drauflegen...pass nur auf wohin das noch führt, ich muss auch jeden Abend um jeden Zentimeter Sofa kämpfen und ihr habt ja auch noch 2 von der Sorte :-)
    Hab ein schönes Wochenende mit deinen zwei süßen Mädels und dem großen Kerl und sei herzlichst gegrüßt,
    Dani

    AntwortenLöschen
  16. Ganz schön frech, deine Stubentiger!
    Groetjes
    Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Ha, ha, ha...vielleicht kann ich mir die Beiden mal ausborgen...vielleicht boykottieren sie ja auch das Bügeln...käme mir entgegen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  18. ja, liebe katja, so isses - wenn das eigene menschenkind langsam zur vernunft kommt, dann holt man sich katzenkinder ins haus;););)
    sind die schön, die beiden;)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  19. Tja Katja, ein Sack Flöh ist manchmal leichter zu hüten ...! Aber allein diese entzückenden Gesichter ...! Wer streikt da nicht gerne mit. Und nähen kann man ja später. (Fragt sich nur wann?)
    Liebe Grüße
    Claudia, kampferprobt ...

    AntwortenLöschen
  20. Hihi. Kinder.... ob zwei oder vier Beine... geben den Ton an! Drauf einlassen, dann hat man Spaß.
    Gruß!

    AntwortenLöschen
  21. Ich kann sie verstehen, das sieht ja auch so schön kuschlig aus ;-)

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  22. Herrje, Katze an Kissen. Puschelig - aber gefährlich!

    Dir einen wunderbar-wilden Abend :-),
    Steph

    AntwortenLöschen
  23. Hahaha, woher kenn ich das bloß? Die kleinen Wilden können plötzlich ganz lieb und handzahm sein, wenn es darum geht, Mami vom Nähen abzuhalten. Da hilft nur, wenn du ihnen sagst, dass das Kissen für sie genäht wird. Vielleicht haben sie dann ein Einsehen.
    Mein kleiner Kater hat übrigens mit viel Freude alle Fäden der Overlock herausgezogen, so dass ich jetzt erst mal wieder diese blöde Einfädelprozedur vollziehen darf. *grummel*

    Übrigens bin ich sehr entzückt, dass eure Hummel ein echtes Ebenbild von unserem Kashka ist, wie eineiige Zwillinge. Hach.

    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  24. Lach, zu köstlich die beiden. Hmm, wenn das mal kein Wink mit dem Pfötchen ist?! Aber wer könnte schon nähen, wenn man so süsse Gesellschaft hat.
    Hab ein schönes Wochenende mit den beiden Rebellen.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  25. Unglaublich süß die 2 ! :)) wer denkt da noch ans nähen !
    Liebe Güße Ursula

    AntwortenLöschen
  26. Das ist ja zu herzig. Da mögen die beiden sich lieber reinkuscheln, als das es vom Frauchen zu was auch immer verarbeitet wird.
    Gruß von
    Stine

    AntwortenLöschen
  27. Da kann man doch nicht Nein!!!sagen...
    Außer sich einfach dazu schmiegen...
    Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  28. auf die maschine wäre ich auch neidisch ;) was die alles frisst ...

    wünsche dir ein schönes wochenende . liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  29. Ach, die sind so süß!

    Liebe Grüße und ein schönes nähfreies Wochenende wünscht dir
    Nicole

    AntwortenLöschen
  30. Sie haben einen guten Riecher, für die Sachen, die uns gut tun......wann wir Pausen brauchen......wann wir mal ne Katze kuscheln müssen......:o)
    Höre hin!
    Herzlichst Sandra

    AntwortenLöschen
  31. Die sind jetzt aber schon groß geworden! Süß!

    Ursula

    AntwortenLöschen
  32. wenn du mich jetzt anschauen könntest, würdest du ein breitmaulfroschlächeln in meinem gesicht sehen!

    AntwortenLöschen
  33. Neee, die könnt ich glatt klauen.
    Liebste Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!