Donnerstag, 19. September 2013

Zuhause bei... Melanie Garanin

Blogger fotografieren viel. Melanie zeichnet. Viel. Wenn sie nicht gerade Kinderbücher illustriert, dann zeichnet sie ihr Leben, das ihrer Familie, der Hunde, Pferde, Hühner und Meerschweinchen und all die Dinge die in diesem bunten Familienleben mit stetig wachsendem Zoo passieren und ebenso die Menschen, die ihr begegnen. 
Im Hause Raumfee gehen die Meinungen auseinander, was besser ist: Zeichentrickfilm oder Realfilm. Kind meint so, ich so. Bei Melanie und ihrem Blog "Illustration" stellt sich diese Frage für mich nicht, denn sie zeichnet so lebensnah, (selbst)ironisch, situationskomisch, so treffend und direkt, dass mir gar nicht auffällt, dass es keine Fotos sind. Es fehlt nichts, es ist nichts hinzuzufügen und nichts wegzunehmen. Auf ganz eigene Art und ganz besonders. Perfekt. Und machmal tanzen die Tiere sogar für uns.

Liebe Melanie, deine Familie ist samt Privatzoo groß und turbulent. Ist es dein Zuhause auch?

______________________________________________________________


Als mich Katja nach einem Gastpost zum Thema ZUHAUSE fragte, habe ich natürlich sofort begeistert Ja! gesagt. Kein Problem, dachte ich, dass wird nur so aus mir raussprudeln, ganz lockerflockig.
Von wegen!
Ich bin mit Sicherheit die, die ihren Beitrag als allerletztes abgegeben hat. (gar nicht meine Art..hehe.)
Ob es daran lag, dass wir diesen Sommer fast umgezogen wären und so das Wort Zuhause ein ganz kompliziertes, uneindeutiges wurde?
Oder ob ich einfach zuviel hätte zeichnen müssen, um mein ganzes Zuhause zu zeigen?
Eine Lebensaufgabe, kein einzelner Blogpost. Puh, das lähmt.
Mein erster Impuls, einfach was Spontanes zu machen, kam mir nach einer Weile irgendwie zu oberflächlich vor. Und dann habe ich so lange gezögert, das Spontane fertig zu machen, bis es überhaupt nicht mehr spontan war. Uuuuah!
Aber wisst ihr was?
Habe es fast vier Monate liegen gelassen und endlich ganz spontan illustriert. Wenn man will, kann man unfassbar viel rein-interpretieren oder auch einfach nicht.
Danke Katja, für die Einladung! Du hast mich viel nachdenken lassen...

Mein Zuhause:







Liebe Melanie, vielen Dank!
Melanie ist freiberufliche Illustratorin und hat schon viele Kinderbücher auf ihre ganz eigene, humorvolle Art bebildert. Sie lebt mit ihrem Mann, ihren vier Kindern und einem halben Zoo bei Berlin. Einige ihrer Illustrationen wie das (hoffenlich auch bald das Hunde- und das Pferde-ABC) bietet sie in ihrem kleinen Rehwiesenladen feil.
Ein bißchen mehr über sie könnt ihr auch noch hier erfahren.
___________________________________________________________

Wann fühlst Du dich zuhause? Was bezeichnest Du als dein Zuhause und was macht es dazu? Wo bist Du zuhause? Diese Fragen habe ich Menschen gestellt, die mich mit dem was sie auf ihren Blogs schreiben und zeigen auf die eine und andere Art berühren. Was sie geantwortet haben, das könnt ihr während meiner Sommerpause > hier nachlesen. Ihr wollt mehr über diese Gastblogreihe wissen? Dann könnt ihr > dort mehr darüber erfahren.
Zuhause bei..., Die Raumfee besucht, De Raumfee zuhause bei..., Gastposts Zuhause gesucht, Wohnen, Wohntips, Wohnidee, Wohnblog, Zuhause gefunden, Was macht Zuhasue aus? Zuhause fühlen, in sich zuhause sein, Zuhausegefühl, Wohntips, natürlich Wohnen, naturnah Wohnen, natürliche Wohnideen

Kommentare:

  1. da seh ich meinen Königspudel schweben (ich möchte aber einen dunklen)
    gut für uns, dass es noch geklappt hat!
    liebe Grüsse an Gast und Gastgeberin!

    AntwortenLöschen
  2. Einfach genial...was für ein Segen, so ein Talent zu haben...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Großartig! Prost darauf, aber mit Waldmeisterbrause!

    AntwortenLöschen
  4. Großartig! Prost darauf, aber mit Waldmeisterbrause!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GinGin mit Waldmeisterbrause auf Villa Melanie Kunterbunt!

      Löschen
  5. Oh, das gefällt mir. Könnte ich mir direkt so als Bilderbuch vorstellen. Ich glaub, wir haben sogar eins, das von dir illustriert wurde, liebe Melanie. Muss ich doch gleich mal nachgucken, ob ich den Namen darin finde. Ich werd auf alle Fälle mal die Augen offen halten in den Kinderbuchabteilungen.

    Danke, liebe Katja, dass du mich diesen wunderschönen Zeichnungen auf die Spur gesetzt hast!

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Melanies Illustrationen! Großartig, wie immer! <3

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja wirklich mal eine großartige Form, den Begriff Zuhause zu illustrieren. Ich mag die Zeichnungen wahnsinngig gern. Toll, was man alles für schöne Blogs kennenlernt. Danke an Melanie und Katja.
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, das kenne ich. Spontanideen, die nach ein paar Stunden gar nicht mehr so toll zu sein scheinen und deshalb ewig liegen, bis sie gar nicht mehr spontan sind. Aber ich kann nur sagen: Es war eine Super-Idee! Lustig, weise, augenzwinkernd – alles auf einmal!
    Liebe Grüße
    Sonja
    P.S. Danke Katja, dass Du diese Serie ins Leben gerufen hast.

    AntwortenLöschen
  9. was lange währt, wird endlich gut! ich sehe hier auch ein spassiges bilderbuch, über dass sich nicht nur mein sohn freuen würde. ein tolles zuhause! (am liebsten mag ich das schlussbild). schöne grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  10. spannend, wieviele diesen sommer beinahe umgezogen wären.
    und wie sich dadurch die gedanken zum thema verändern.
    ein herzlicher, augenzwinkernder bilderbuchbeitrag, der auch dem wirbelwind gefallen würde.
    liebe grüße
    dania

    AntwortenLöschen
  11. Einfach herrlich! Und schon habe ich einen Ohrwurm … Ich mach mir die Welt …

    AntwortenLöschen
  12. Einfach Klasse ! Grüße an den Schuhzubinder...ha tolles Wort...♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Wie herrlich locker flockig! So viel zu gucken, so viel zu entdecken, so viel Spaß.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Ja, leider nur fast umgezogen! Das wäre bestimmt obernett geworden ;-)
    Ach, wie wunderbar du zeichnen kannst…Hammer!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  15. Schuhezubinder, Meerschweinkinder, Waldmeisterzuhause... bin begeistert und finde es wunderbar!!!!!
    Herzliche Grüße von Tine

    AntwortenLöschen
  16. Lieben Dank euch allen!
    Und besonders dir, Liebe Katja, für deine Geduld und deine Mühe!
    Ich habe alle Zuhauses mit Freuden gelesen!
    Gruss und Kuss!

    AntwortenLöschen
  17. zu gerne wäre ich mal ein tag mäuschen bei melanie..so herrlich ehrlich fröhlich lustig ironisch selbstkritisch..

    AntwortenLöschen
  18. ach, melanie, was soll ich denn da immer noch schreiben, wenn ich immer nur das gleiche denke! so so so. gut nämlich.

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Illustrationen! Gefallen meinem Sohnemann auch sehr gut, der schon ganz heiß auf unseren bevorstehenden Umzug nächstes Jahr ist! Wir suchen noch, aber da wird sich sicher bald was finden. P.S. er hat auch schon angefangen unser neues Zuhause zu malen und natürlich muss der Weihnachtsmann in der Nähe wohnen ;)

    AntwortenLöschen
  20. Bei keinem Beitrag habe ich so herzlich gelacht wie bei deinem! Unverkennbar garaninscher Humor!
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  21. danke für die freude am nachmittag!!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!