Montag, 29. Juli 2013

Rückblick.

Wenn man seine Geburtstagsgeschenke erst zwei Tage später auspackt, weil dafür keine Zeit war, dann läuft etwas gründlich falsch. Wenn man wochenlang nie mehr als vier Stunden pro Nacht schläft und der Schreibtisch trotzdem kaum leerer wird, dann auch. Dann ist es Zeit über einige prinzipielle Dinge gründlich nachzudenken. Das werde ich tun. Bald. Wenn der Berg direkt vor mir kleiner geworden ist und die Berge die dann vor mir liegen deutlich höher und oben mit Schnee bedeckt sind. Dann werde ich fahren bis schön ist, wie ich das immer in den raren Momenten tue, wenn ich nichts muss und mir überlegen, wie und wo es weitergehen wird. Das wird es, nur nicht so wie die vergangenen Wochen.

Montag
Gegessen: Rigatoni mit Olivenöl, Basilikum und viel Parmesan.
Gemacht: Ein Schlafzimmer begrünt.

Dienstag
Gegessen: selbstgemachtes Sahneeis mit Schokosplitter. Geraspelte Schokoldade unter mit Puderzucker angeschlagene Sahne heben, einfrieren. Stiller Protest gegen den Betrug am Eis.
Gemacht: Einen Bären gebadet. Wer stinkt muss in die Wanne, so ist das bei uns.

Mittwoch
Gegessen: Pasta mit gebratenen Rahm-Champignons und viel Petersilie. Viel Knoblauch auch.
Gemacht: Jacken edel aufgehängt.
Donnerstag
Gegessen: Spaghetti mit Pfefferfrischkäse und Basilikum.
Gemacht: Haustiere gezählt und von Nahem betrachtet.
Freitag
Gegessen: Geburtstags-Sauerbraten mit Kloß & Preiselbeeren. Danke, Familie.
Gemacht: Loftgrundrisse befüllt.
Samstag
Gegessen: Karotten mit viel Knoblauch und Thymian
Gemacht: Kurz an meiner Seelenruhe gearbeitet. Danke, Katja!
Sonntag
Gegessen: Gemüse-Bratlinge mit Kräuter-Zitronen-Joghurt. Juhu, Gemüse im Kind. Ohne meckern.
Gemacht: Weiter. Einfach weiter.

























Gemüse-Bratlinge

Für die Bratlinge habe ich Kartoffeln vom Vortag gerieben und Zwiebeln, Karotten, Paprika, Thymian, Rosmarin, Liebstöckel und Knoblauch durch die Moulinette gejagt. Alles mit einem Ei und zwei Handvoll Haferflocken vermengen, kräftig salzen und pfeffern. Dünne Frikadellen daraus formen und in Olivenöl langsam ausbraten. Auf Küchenpapier entfetten.

Zitronen-Kräuterjoghurt

Zehnprozentigen Joghurt mit einer gepressten Knoblauchzehe, Zitronensaft, etwas Honig, Salz und Pfeffer würzen. Kräuter (hier: Kresse, Basilikum, Liebstöckel, Petersilie) hacken und unterrühren.

Die Bratlinge ins Joghurt eindippen - perfektes Fingerfood, auch kalt.


Getragen habe ich diese Woche hauptsächlich Schweißperlen auf den Stirn, bleigraue Ringe unter den Augen und Wasser in den Beinen vom ständigen Sitzen im Büro bei Wüstentemperaturen. Sehr kleidsam. Die erste Rubrik schenke ich mir also. Einen vollständigen Getragen-Gegessen-Gemacht-Rückblick gibt es immer Montag Nachmittag bei Frau Fee. Wer den Blick ins Auge der kleinen Krabbler nicht scheut, der kommt bei Steffi auf seine Kosten und mehr einfach Rezepte findet ihr > hier und montags bei den Glücksmomenten.
Wochenrückblick Raumfee, Gemüsebratlinge, Kartoffelbratlinge, Karottenbratlinge, Pasta mit Champignons, Innenarchitektur, Rezepte, Seelenruhe, Eis selbermachen

Kommentare:

  1. Guten Morgen Katja,
    Deine kulinarischen Köstlichkeiten sehen mal wieder sehr lecker aus, besonders die Pasta mit den Rahm- Champignons spricht mich SEHR an. Süß finde ich, wie der Teddy aus dem Badeschaum herauslächelt, so herrlich unverdrossen. Er hat das Bad bei der Hitze bestimmt sehr genossen :-) Schlimm finde ich, dass Du so dermaßen viel arbeitest, dass alles andere irgendwie zu kurz kommt, vor allem Du. Geschwollene Beine hatte ich letzte Woche auch ganz schlimm, nachdem ich wieder im Büro saß... Nur noch ein paar Tage, dann hast Du es geschafft!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. hach ja.. deine Fotos sind alle wirklich sehr schön! Die Blattläuse faszinieren mich total! :D

    liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,
    vielen Dank für diesen schönen Post ... pass auf Dich auf, ich hoffe, Du findest zwischendurch Seelenruhe. Das ist wichtig! Sonst wirst Du krank ... kleine Ruheinseln suchen und überlegen, was wirklich wichtig ist im Leben!!

    LOL = wer stinkt, muss in die Wanne ;-)

    LG Steffi =(^.^)=

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja, herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag! Bon courage für dein Vorhaben! Ich wünsche dir, dass der Berg dir entgegenkommt, und die Erklimmung mit viel Rückenwind erledigt werden darf. Meine Puste ist dir gewiß ;)!

    ....herzlich, Micha

    AntwortenLöschen
  5. auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche nachträglich !!! wunderbar deine bebilderte Woche, wobei ich gut nachvollziehen kann, wie's in dir aussieht....darum sind die "Auszeiten" auch so unglaublich wichtig...eine entschleunigtere Woche wünscht dir Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  6. Herzlich gelacht habe ich über deinen badenden Bären. Wer stinkt, muß baden! Vielleicht magst du einmal herkommen und unseren Oparüden baden? Allerliebste Grüße zu dir, und dass dein Arbeitspensum bald wieder "gesünder" wird, Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die schönen Bilder. Ich wünsche Dir das Du bald die nötige Ausszeit bekommst.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katja, nachträglich alles gute und Entschleunigung für Dich:) Herzliche Grüße Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Grüße an dich und herzlichen Glückwunsch nachträglich!
    Hanna

    AntwortenLöschen
  10. Von mir auch ganz lieben und herzlichen Glückwunsch nachträglich zu Deinem Geburtstag. Alles Gute für Dich. Ich wünsche Dir, dass Du Dich wirklich mal an Veränderungen machst. ;)
    Diese Gemüsebratlinge hören sich gut an. Gut, den Paprika raus. Aber sonst alles toll.
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
  11. liebe katja, zwischen die berge schneie ich herein und wünsche dir mit kleiner verspätung alles liebe zum geburtstag, mit einer tasse weißem tee vielleicht, hm? jetzt gleich, kleine auszeit, kleiner himmelsblick, kleines träumen, kleines tiefluftholen.
    hab es gut, vielleicht geht häppchenweise pausieren vorerst ;)
    herzlich °ulma

    AntwortenLöschen
  12. So viele Tage mehr habe ich offensichtlich doch nicht als du. Immer alles eine Frage des Blickwinkels. Du hast ja scheinbar gearbeitet bis zum Umkippen. Ich hoffe, dass du im Urlaub richtig gut entspannen und neue Kraft schöpfen kannst. Du hast es dir verdient. Wann geht es denn los? Und auch, wenn es zu spät kommt, von mir noch meine allerherzlichsten Glückwünsche <3

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Katja, ich wünsche dir nachträglich alles alles Gute zum Geburtstag, wunderbare Ruhe im Urlaub, und ein stressfreies neues Lebensjahr. Auch so wunderbare Aufgaben werden irgendwann zuviel,
    alles Liebe und viele Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  14. Liebste Grüße nachträglich zu Deinem Geburtstag! Hoffe, Dir erscheint ein heller Blitz im Urlaub und danach geht´s ingesamt entspannter weiter für Dich. So ist´s scheinbar kein guter Zustand.

    Ganz herzlichst mit Geburtstagsumarmung,
    Steph

    AntwortenLöschen
  15. Auch von mir nachträgliche Geburtstagsglückwünsche, liebe Katja. Ein bissl viel Arbeit bei Deinem Wochenrückblick und trotzdem kommt der Humor nicht zu kurz. Ich wünsch Dir, dass Du im hart erkämpften Urlaub dann wirklich endlich ausspannen kannst.
    Herzliche Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Katja, was du so schreibst, erinnert mich an vergangene Jahre..., ich hab's nicht fotografiert und so habe ich davon noch immer Schreckensbilder im Kopf... - und endlich gelernt: Pausen zu machen, wenn "eigentlich" keine Zeit dafür ist. Ich weiß, das sagt sich leicht... Aber wenn man es nicht tut, gibt's vielleicht Ärgeres - der Körper guckt nicht tatenlos zu, wenn der Verstand nicht hören will. Alles Liebe, beruhigend, dass du wenigstens lecker essen kannst ;-). Sieht so gut aus! Ghislana

    AntwortenLöschen
  17. Pass gut auf dich auf und gehe achtsam mit dir um! Gut, dass du vorhast, dir in den Bergen die Luft um die Nase und durch die Haare wehen zu lassen. Von den Bergspitzen aus erlangt man oft einen besseren Blick auf alles, worüber neu entschieden werden sollte.
    Wie schön, dass du auch in den Stresszeiten uns mit schönen Inspirationen und Fotos beschenkst. Alles Liebe für dein neues Lebensjahr wünscht
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Alos, erstmal: Von Herzen alles, alles Liebe!

    Klingt so, als ob sich da was ändern müsste bei dir... Ich glaub du weißt auch schon an welchen Rädchen du drehen musst, damit die Balance wieder stimmt! Ich wünsch dir zum Geburtstag noch eine Portion Mut und Duchsetzungskraft, dass du das auch schaffst.

    AntwortenLöschen
  19. Erstmal: Verspätete Geburtstagsglückwünsche. Möge das neue Jahr viel Spannendes und Entspannendes bringen.

    Der Bär im Schaum mit seinem Grinsen im Gesicht - herrlich! Auch deine Entwürfe sprechen mit total an.

    LG
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  20. liebe katja, ich wünsche dir seelenruhe und natürlich alles alles gute machträglich zum geburtstag! GLÜCK, LIEBE, GESUNDHEIT & ZEIT FÜR DICH!
    mir geht es oft so ähnlich und doch schaffe ich es nicht wirklich, es besser zu machen. deine rückblicke mag ich sehr, nicht nur aus kulinarischen gründen (auch deine "handmade renderings")! liebe grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  21. http://www.youtube.com/watch?v=lfCQM1zV0to ;-)

    AntwortenLöschen
  22. ich wusste, dass das irgendwann in diesem jahr passiert! dass ich von deinem geburtstag erfahre, weil ich ihn mir letztes jahr nicht notiert habe! ich bitte um entschudigung und gratuliere dir nachträglichstestens! um so mehr wünsche ich mir, dass du nicht lange fahren muss, bis es schön wird und innen und außen freundschaft schließen und die gedanken fließen können ...

    die tabea grüßt

    AntwortenLöschen
  23. liebe katja , auch von mir die besten wünsche-nachträglich !
    und dass du von hoch oben auf dem berg den nötigen überblick hast und weißt wo und wie es langgeht !
    herzlichst ursula

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Katja,
    gibt es einen besseren Zeitpunkt, das Leben neu zu gestalten, als zum Beginn eines neuen Lebensjahres? Das sind doch tolle Aussichten für Dich in diesem Jahr. Dass es so nicht mehr weitergeht, weißt Du nun ja selbst.
    Deinen Wochenblick finde ich wie immer schön, dennoch hats mich ganz schön geschauert beim Lesen und nur die Aussicht, dass Du bald Urlaub hast, lässt mich das kommentarlos und Kopfschüttelnd lesen. Ich wünsche Dir besseres ....
    Alle gute Dinge sind drei, deshalb auch noch mal auf diesem Weg meine herzlichsten Glückwünsche für Dich und dass sich Deine (Lebens-)Träume schon sehr bald realisieren werden.
    In Gedanken mit Dir
    Joona

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Katja,

    herzlichen Glückwunsch (nachträglich), ich wünsche Dir und uns, dass Du Deinen Schreibstil beibehältst und die 80:20 Regel im neuen Lebensjahr endlich andersherum anwenden kannst.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  26. Herzliche Glückwünsche nachträglich, liebe Katja!
    Ich hoffe, du hast die Geburtstagsgeschenke auch 2 Tage später noch genießen können und natürlich, dass es bald anders wird mit der Zeit und dir.
    Tolles Blattlaus-Foto!
    Liebe Grüße, Ms. 101things

    AntwortenLöschen
  27. trotz aller widrigkeiten ein schöner wochenrückblick. ins loft würde ich einziehen, die bratlinge und all das andere leckere würd ich sofort essen und das bärchen würd sogar ich noch knuddeln - so niedlich wie es da aus dem schaum herausschaut.
    für all deine weiteren pläne drück ich alle meine daumen!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  28. Also bei deinen Rezepten läuft mir jedes Mal das Wasser im Mund zusammen! Ich liebe deine Küche!

    Für den Rest wünsche ich dir endlich mal ein wenig Leerlauf, damit du mal zur Ruhe kommst! 4 Stunden ist definitiv zu wenig, aber das weißt du ja bestimmt! Halt die Ohren steif!

    Liebe Grüße ovn Jenny

    AntwortenLöschen
  29. Die liebsten Glückwünsche nachträglich. Ich hoffe, Du hattest es schön mit Deinen Lieben.

    AntwortenLöschen
  30. Dann reihe ich mich mal in die lange Liste der Gratulanten ein und wünsche dir alles Glück dieser Welt zum Geburtstag! Alles wird gut, das weißt du! Und ich liiiieeebe deine Skizzen, ich wünschte so sehr, das auch so gut zu können!
    So, das waren jetzt viele Ausrufezeichen aber die kannst du sicher gut gebrauchen!!!!!!
    liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Katja,

    auch von mir die besten Wünsche (nachträglich) zum neuen Lebensjahr!
    Und wie immer wenn du gekocht hast, bekomme ich Hunger. Wobei mir das Eis gerade definitiv am besten gefallen würde.
    Ich habe mich sehr gefreut über deinen Haustierbeitrag - ich könnte mir allerdings vorstellen, dass sich deine Freude in Grenezen hielt als du sie entdeckt hast.
    Ich grüße dich lieb und hab eine gute Nacht,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  32. Happy birthday, happy birthday, happy birthday to you!
    ...schonmal fürs nächste Jahr :-)
    Wer stinkt, muss baden, super.
    Wer viel arbeitet, muss entspannen!!!
    Das gehört zusammen, nur eins geht nicht! Ich wünsche Dir, dass Dein nächstes Lebensjahr in dieser Hinsicht deutlich ausgeglichener sein wird. Ganz liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Katja
    Ich wünsche dir nachträglich alles,alles Gute zu deinem Geburtstag!
    Für dein neues Lebensjahr habe ich dir ein paar geheime Wünsche aufgeschrieben, die ich an die Wunschfee gesendet habe.
    Sie wird es dir bald erfüllen!
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Katja, nachträglich alles Liebe zum Geburtstag...zwei Tage nach mir...lustig !
    Wünsche Dir mehr Zeit für Dich im neuen Lebensjahr,
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  35. Bin zum ersten Mal auf deinem Blog, und als ich mir deinen letzten Post durchgelesen habe, konnte ich dich gleich verstehen.
    Allerdings muss ich dir was sagen: Oft ist es falsch, wenn man auf den nächsten oder übernächsten Tag wartet und sich denkt, um etwas geplantes zu tun, weil man davon ausgeht, man hätte noch viele Dinge zu erledigen. Manchmal muss man sich die Auszeit auch im Stress gönnen und dann weiterarbeiten.

    Ganz liebe Grüße aus Düsseldorf

    http://papatya24.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  36. Christina Lehmann30. Juli 2013 um 17:00

    Liebe Katja,

    herzlichen Glückwunsch nachträglich zu deinem Geburtstag und vor allem weniger Arbeit und mehr (Aus-)zeiten für dich im neuen Lebensjahr wünscht dir Christina

    PS: mir wünsche ich, dass du weiterhin so tolle Posts schreibst und mich mit deinen Ausflugszielen und Kochkünsten unterhälst. :-)

    AntwortenLöschen
  37. ich kenne das zu gut und fühle mit dir..freu dich auf die grossen berge!! alles liebe..

    AntwortenLöschen
  38. Sei umarmt - verspätet - alles Liebe und - ja, weniger Arbeit wünsche ich Dir nicht wirklich, es ist ja toll, dass du soviel einrichtest - Du findest eine Lösung, wie das "Zuviel" gebändigt werden kann beim Nichtstunmüssen. Bald. Die Berge rufen...und Dein Essen ist IMMER lecker :) ♥♥♥Anette

    AntwortenLöschen
  39. Noch ein Julikind ;). Alles, alles Liebe dir!
    Und falls du genau da hin fahren willst um es schön zu haben; das ist gleich bei mir um die Ecke. Mich würds freuen, wenn du bei mir reinschaust. Auf einen Kaffe, ein Glas Wein, ein kleines Durchatmen!
    Herzliche Berggrüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Katja, deinen Geburtstag verschlafen habe ich... Alles Liebe Dir! Vor allem Veränderung im nächsten Jahr... bleigraue Ringe und vier Stunden Schlafregelzeit lassen befürchten, dass Du die Berge und das Nachdenken verschlafen könntest. Du findest und zeigst immer noch so viel Schönes, da kann es noch nicht ganz schlimm sein, aber ich vermute doch, es ist kurz davor. Eine wunderbare Auszeit wünsche ich Dir. Ankommen. Runterkommen. Heimkommen. Fühl Dich umarmt, Marja
    PS: kennst Du natur-zum-Anziehen? Die Schnitte habe ich gerade für meine Mama genäht. Sie sind schnörkellos und -sofern ich das beurteilen kann- auch für Plusgrößen geeignet...

    AntwortenLöschen
  41. Zitronen-Kräuterjoghurt? Ich glaub, ich bin verliebt! ;)
    Schön, einfach die Tage zählen und schwups bist Du flott aus den Arbeitsbergen raus und in den Schweizer Bergen drin. Jeay! Ich machs in etwa so - aber irgendwie umgekehrt. ;)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!