Dienstag, 2. Juli 2013

Rückblick.

Verspätet wie der Sommer. Alle warten drauf, wie auf den ICE am Hauptbahnhof und er kommt trotzdem nicht so richtig. In die Gänge zumindest. Ein bißchen warm war es hier gestern schon, aber ab heute Abend soll es dann doch wieder regnen. Was beschwer ich mich eigentlich, ich muss ja sowieso arbeiten und hinke hinterher, da ist das Wetter ja eigentlich egal. Nur dass wir auch mal drüber gesprochen haben. Dann können wir jetzt auch drüber reden, was letzte Woche so alles auf den Tisch kam und neben dem Pflichtprogramm im Büro so alles gemacht wurde. Snapshots vom Teller und sonst so.

Gegessen: Möhren-Frühlingszwiebel-Spaghetti
Gemacht: Blumen mit erhöhtem Epilierbedarf gepflückt

Gegessen: Bauernbrot mit Salzbutter. Viel.
Gemacht: Lindenblüten für Tee gepflückt und mich am Duft gefreut


Gegessen: Eichblattsalat mit Nektarinen, Zwiebeln, Ziegenkäse, Liebstöckel und Vitronenverbene
Gemacht: eine Runde Indiaka gespielt

Gegessen: Kartoffelsuppe mit Portulak
Gemacht: um unseren Waldmannsweiher gelaufen. Gegangen.

Gegessen: Wassermelone und Banane mit Joghurt, Honig und Haferflakes
Gemacht: festgestellt, dass der krampfhafte Versuch sich anzupassen hier wohl in die Hose ging...


Gegessen: Lieblingsbrot mit Lieblingsmilch (mit Rahmhäubchen... von Hörnerkühen)
Gemacht: einen Ertrinkenden vor dem Angriff der Killerkraken gerettet

Gegessen: Gurkensalat mit Brunnenkresse und Joghurtdressing
Gemacht: zwei Strafzettel vom selbem Tag am Auto entdeckt wegen "Parkens in der Anwohnerzone ohne sichtbaren Anwohnerparkausweis". Das Grüne ist... ich sags jetzt nicht...  Ihr kommt drauf...

Wochenrückblick,die Woche in Bildern, Waldmannsweiher, Playmobil Funpark,  Gurkensalat, unsinnige Strafzettel, Bäckerei Wehr, Schrozberger MIlch
Grundidee zu meinem sehr frei interpretierten Getragen-Gegessen-Gemacht-Rückblick - hier heute wieder ohne die Rubrik "Getragen" wegen ist nicht: Fee.

Kommentare:

  1. An deinem Blog (dir) mag ich, dass das Leben dahinter so geordnet wirkt und du wie ein gut verwurzelter Baum fest stehst, in deiner Mitte, und dich nichts so leicht ins Wanken bringt. Es sieht nach einem schönen Leben aus - da machen auch schlechtes Wetter und saublöde Strafzettel keinen Stich dagegen!

    herzliche Grüße aus F, Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Baum-Kommentar hat mich grade sehr nachdenklich gemacht, denn so geordnet mein Leben nicht wirklich, glaube ich. Aber vielleicht ist mein Blog für mich einfach ein gutes Mantra, das dem manchmal herrschenden Chaos um mich herum (auch dem in der Wohnung) einen stabilen Rahmen gibt und es in eine gewisse Ordnung bringt. Er symbolisiert sicherlich auch ein stückweit das, wo ich gerne hin möchte. Geerdet bin ich allemal, und ich schaffe es auch zunehmend gut, notwendige kleine Auszeiten aus dem Chaos einzubauen, nur an dem mit der inneren Ruhe und der Gelassenheit, daran arbeiten wir dann mal besser noch... ;-)

      Löschen
  2. Deine Rückblicke mag ich so gerne! Vor allem wegen den tollen Essensfotos. Da bekomme ich jedesmal direkt Hunger und Lust mich zum Mittagessen bei dir einzuladen ;)
    Yammi

    AntwortenLöschen
  3. liebe Katja, bei Anblick dieser wunderbaren Bilder wünschte ich mir einmal eine Woche lang Gast zu sein bei euch am Tisch :) ...und weiterhin viel Glück als Lebensretterin ;) ... sonnigste Grüße aus der Oberpfalz schickt dir Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich, unterhaltsam, einfach wunderbar!
    Besonders die Strafzettel sind interessant und beruhigend, daß es wohl überall dasselbe ist :-)

    LG

    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe diese Rückblicke sehr. Sie erinnern mich daran, doch mal inne zu halten und zu geniesen was wir haben :))
    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  6. Schön - vorallem Deine lustigen Kurzbeschreibungen zu den Bildern. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee, ich arbeite nicht bei Olgiati. Das Bild passte nur so gut in meine Anfangszeit. Sozusagen mein erster gesehener Olgiati live und in Farbe. ;)

      Löschen
  7. Blumen mit erhöhtem Epillierbedarf. Ich schmeiss mich weg. :D Sehr lustiger und kullinarisch höchst ansprechender Wochenrückblick. Freue mich, dass Du nun doch schon einige Wochen damit durchhältst. ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. sehr erheiternd ;) all die netten zutaten. der putz, beharrte pflanzenhälse, das grüne dings ... da war wohl wer blau. doppelt troppelt.

    wir erfreuen uns eines blauen himmels. und müssen jetzt los in den tag.

    dir liebe grüße. deine neue woche läuft ja schon an. wünsche dir viele schöne momente zum sammeln, seien es auch nur kurze zum abtauchen.

    die tabea

    AntwortenLöschen
  9. Die Menschen vom Ordnungsamt sind bei Euch im Ort aber besonders besoffen, was ;)?! Ich freu mch, dass du weiterhin dabei bist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht weinen! Ich habe mir Antibiose-bedingt eine Woche freigegeben. Da geht das schon mal...

      Löschen
  10. herrlicher rückblick mal wieder! dieses mal nehme ich den gurkensalat, den gibts heute abend. und danke für den witz mit dem anwohnerausweis. oh je. liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön, dein fast grüner Rückblick! Den Lindenduft habe ich auch ausgiebig in Wien genossen, er ist einfach wunderbar. Und die Behördenwillkür ist ja unglaublich. Ich hab lange zeit gedacht, in diesem Land kann jeder lesen, denn wir (?) geben uns doch in den Schulen viel Mühe damit. Bin aber auch da schon länger desillusioniert. Und dein Fall ist wieder so ein Beweis für mich....
    Trotzdem einen guten, schönen Tag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Wie immer wunderbare Fotos von schönen Erlebnissen und leckerem Essen und so toll kommentiert. "Blumen mit erhöhtem Epilierbedarf" - ich schmeiß mich weg. ;) LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  13. wunderbare anregungen in noch wunderbareren fotos festgehalten.
    ganz lieben dank.
    mhh,die nudeln sehen ganz besonders lecker aus.
    mit den selbstgepfückten lindenblüten ist ja mal eine klasse idee.
    hast du irgendwelchen speziellen zubereitunsgtipps, oder zur verfeinerung?
    das mit den beiden strafmandaten kann ja wohl nicht sein,und dann auch noch zwei auf einen streich.
    ich habe manchmal den eindruck die politessen haben ein gewisses soll zu erfüllen,und das es dabei egal ist wer dabei das strafmandat bekommt,hauptsachen sie können einen gewissen "umsatz" verzeichnen.
    sber ich denke,du gehst dagegen an,oder? da du ja dabei auf jeden fall im recht bist.
    glg christina

    AntwortenLöschen
  14. hab grad nachgedacht, was ich von deinen leckeren gerichten heute nachkoche und hab mich dann durch deine untertitel gegrinst. originell, diese obrigkeiten - und krakengerettete playmos find ich auch sehr lustig.
    freu mich immer sehr über deinen rückblick!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön schön und wunderbar lecker Dein Rückblick! Und Politessen...ach je...was soll man da sagen! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht ja mal wieder oberlecker bei dir aus. Darf ich fragen, wo du so deine Lebensmittel kaufst? Die sehen immer superfrisch und köstlich aus!
    Auch ansonsten: Scheinbar eine gute Woche!
    Wünsch dir einen wunderbar sonnigen Dienstag ... und dass die Politessen den Rest der Woche lesen können. Lieber Gruß

    AntwortenLöschen
  17. haha, da hatte der herr vom ordnungsamt wohl tomaten auf den augen … um meine aussage mal in deine kulinarischen köstlichkeiten einzureihen. eine gute woche!

    AntwortenLöschen
  18. haha, ja, so kann man auch zu geld kommen! so schön stimmig deine fotokombinationen wieder einmal. mah, und bei dir möcht ich essen - immer so feine sachen, und seis nur brot. auf endendes hinterherhinken und den sommer!
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  19. Kuhhörnermilch mag ich auch am liebsten , der Rest schaut wieder enorm schmecker aus !
    Herzlichst Ursula

    AntwortenLöschen
  20. den politessenwitz find ich auch gut;) und dein kulinarischmemory mag ich sehr:) deine gerichte sind wunderbar bodenständig und sehen sooo lecker aus. leider merke ich bei entsprechender ernährung jedoch immer wieder, dass mir getreide mühe bereitet...schade, denn was gibts leckerers als frisches brot mit butter;) aber beim lindenstraßenschnüffeln bin ich momentan auch voll dabei;););)
    liebste grüße von birgit

    AntwortenLöschen
  21. Was für ein amüsanter Rundgang durch deine Woche...die Strafzettel sind der Oberknaller...aber vielleicht war es ja einfach nur ein heisser Tag für die Politessen...dann brennt dann schon mal was durch im Oberstübchen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Katja,
    was mich bereits bei Deinem letzten Rückblick begeistert hat, was für tolle Sachen Du immer isst. Von einigen Dingen habe ich noch nie was gehört. Den Salat mit dem Ziegenkäse könntest Du bitte einmal so rausreichen :-))) Die Polizei hat jawohl den Vogel abgeschossen, wie blind muss man sein... Die Knöllchen wirst Du aber nicht bezahlen, oder? Wo Du doch ein so schönes Beweisfoto hast!!!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  23. Ich konnte nach dem Ausdruck "Blumen mit erhöhtem Epelierbedarf" nicht mehr weiterlesen - so habe ich gackern müssen. Herrlich, einfach herrlich!

    Allerliebste Grinse-Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  24. Die Spaghetti will ich auch mal machen, die sehen lecker aus! Wie immer ein wunderschöner Wochenrückblick.
    liebe Grüße und eine wunderschöne neue Woche,
    Dani

    AntwortenLöschen
  25. gemacht: Ich freue mich, dass ich Deinen genialen Blog gefunden habe!
    Liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Katja,
    ich lese immer fleißig bei dir,
    komme aber kaum dazu, dir zu schreiben.
    Besonders gut hat mir dein Post "Eigenartig" gefallen.
    Sooo eigenartig bist du gar nicht ;-)
    In manchem ähnele ich dir und "deiner Art" doch sehr.

    Zum heutigen Post:
    Hast du die Strafzettel mal genau angeschaut?
    Sind die denn schon für dich?
    Eine Freundin macht das nämlich so:
    Wenn sie einen bekommt,
    steckt sie ihn einfach an ein anderes Auto.
    Und was soll ich sagen ...
    Er wird meistens von diesem anderen Autoinhaber bezahlt.
    Unglaublich, oder!?
    Also: Kontrolliere mal,
    ob er wirklich für dich bestimmt ist. :-)

    Deine Speisekarte schaut lecker aus.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    P.S.: Mit fertigem Sirup hab ich die Holunderblüten-Joghurt-Torte auch schon gemacht. Geht wunderbar!

    AntwortenLöschen
  27. wie faRbhaRmonisch .... unglaublich.
    einfach peRfekt.
    sonnenstRahlendegRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  28. Ha! Am besten gefällt mir die Strafzettelgeschichte!
    Und was die Blümchen auf dem 1. Bild anbelangt... so sehen meine Beine auch gerade aus, da muß ich wohl mal was machen, jetzt wo der Sommer wieder da ist.
    LG BarbaraBee

    AntwortenLöschen
  29. Oh, großartig! Dank Deines schönen Posts weiß ich jetzt, was sich so ganz still und heimlich und zu meiner großen Freude in unseren Garten geschlichen hat: Habichtskraut! Das ist ja eine sehr hübsche Blume....

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  30. Soviel köstliches, gesundes und mit Liebe zubreitetes Essen in einer Woche. Das gefällt mir sehr. Die behaarten Blumen ebenfalls :-)
    Herzliche Grüsse
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  31. Christina Lehmann3. Juli 2013 um 12:02

    Wie immer cool, dein Rückblick!

    Das mit den Tickets wegen angeblich falschen Parkens erlebt unser Sohn hier in Schwabach seit 2 Jahren immer wieder. Dauernd bekommt er Post vom Ordnungsamt. Ich weiß nicht, wie man diesen wunderhübschen grünen Ausweis übersehen kann....

    Wünsche dir ne tolle Restwoche und ein leckeres Mittagessen. :-)

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Katja, wieder ein toller Rückblick ! Ich liebe Deine Kombi-Bilder (und bekomme immer Hunger bei den Leckereien). Das Ordnungsamt sollte ihre Leute mal zum Augenarzt schicken.....
    Viel Spaß beim Blumen epilieren,♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Katja, wie hab ich es eigentlich geschafft bisher so zielsicher an Deinen Rückblicken vorbei zu blättern? Ich LIEBE Rückblicke, nachdem Feedly jetzt mein Freund ist, wird das direkt geändert - dann verpasse ich gar nix mehr bei Dir :-) Liebste Grüße und Danke für's Teilen, hab ein schönes Wochenende, Christine

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!