Montag, 10. Juni 2013

Rückblick . Zweidrittel

Irgendwie habe ich mich die vergangene Woche aus dem Fokus verloren. Zwischen tausend Terminen, Angeboten, Rechnungen, vielen Nachtschichten am Schreibtisch, Geburtstagsvorbereitungen, Planungen für dies, das und noch mehr bin ich mir entglitten. Deshalb bleibt der heutige Wochenrückblick so, wie ich mich nach dieser Woche fühle: unganz.

Gegessen:  Spaghetti Aglio Olio mit viel Basilikum
Gemacht:   Gesaugnapft. Schon wieder.

Gegessen:  Bratkartoffeln mit Spiegelei und Salat
Gemacht:   Ein so schönes, so liebes Geschenk von Birgit ausgepackt und plaziert.

Gegessen:  Kürbiskernbrötchen mit Käse und Brunnenkresse
Gemacht:   Mein Wunschlieblingshaustier im Morgengrauen mit Banane gefüttert.

Gegessen:  Nudeleintopf mit viel Liebstöckel
Gemacht:   Viele Geschenke eingepackt.

Gegessen:  Spirelli mit grünem Spargel, Zuckererbsen, Frühlingszwiebeln und Ziegenfrischkäse
Gemacht:   Mich darüber gefreut, dass mein Liebstöckel unermüdlich nachtreibt, trotz Raubbau.

Gegessen:  Pochierter Lachs mit Dillgurken und Reis
Gemacht:  Beschläge angeschraubt und festgestellt, dass das Belassen der Macken richtig war.

Gegessen:  Viel zu viel Himbeer-Frischkäsetorte.
Gemacht:   Eischnee geschlagen und daraus ein Hexengesicht mit Warze geformt. Absichtlich natürlich.
Zum Glück muss man ja so oder so essen, dann gibt es zumindest das. Und ein bißchen von dem Tun abseits des Büros, weil ich das jeden Tag sowieso zu viele Stunden sehe. Meinen ganz herzlichen Dank für die vielen guten Wünsche zum jetzt schon so großen Kind und für die Wetterdaumen. Dazu wann anders mehr... ich komm gerade nicht rum ums Eck, es reicht nur für einen Nu.
Himbeer-Frischkäse-Torte, Kindergeburtstag, Geburtstagstisch, Ideen Geschenke verpacken,  Geburtstagstorte, Rückblick, Wochenrückblick, Liebstöckel
Die Idee stammt von der Fee.
Mehr Kochinspirationen gibt es  > hier bei mir und heute auch bei der Glücksmomente-Katja.

Kommentare:

  1. Alles Gute nachträglich dem Großen!

    Du machst so viel leckere Sachen zu essen, schade, dass das hier niemand essen würde...schnief!

    Ich wünsche dir diese Woche mal weniger Streß und mal mehr entspannte Momente!

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  2. so lecker deine wochen menükarte!
    ich wünsche dir eine etwas entspanntere woche! liebe grüße, éva

    AntwortenLöschen
  3. Ich möchte auch EIchhörnchen füttern, bitte!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,
    soviel Leckerein. Schade, daß Du so weit weg wohnst, sonst käme ich auf das ein oder andere Mittagsmahl gerne vorbei! Das sieht immer so herrlich frisch und leicht aus, deine Mahlzeihten, herrlich!
    Liebe Montagsgrüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Fotos von Deinem Essen sind einfach lecker! Hat noch kein Verlag danach gefragt?

    Hoffe, Du fühlst Dich bald wieder ganz!

    Herzliebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  6. Zu deinem Eischnee-Gesicht fällt mir der da Vinci ein, der vorschlug, seine Phantasie anzuregen, in dem man einfach auf eine alte Mauer schaut. Ich sehe auch ganz leicht überall Gesichter...

    Und ein Eichhörnchen wartet jeden Morgen vor dem Schlafzimmerfenster auf die rituelle Nuss-Übergabe. Ich werde es mal mit Banane versuchen. Es sind zu schöne Tiere!

    viele liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  7. Ich frag mich sowieso immer, wie du das alles auf die Reihe bekommst. Mit solcher Regelmäßigkeit tolle Bilder und Texte veröffentlichen und dabei noch alles drum herum erledigen...

    AntwortenLöschen
  8. Du könntest zu allem anderen auch noch einen Mittagstisch eröffnen! Ich zieh' dann in die Nähe...LECKER! Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katja,
    wunderbare, wenn auch unganze Bilderreihen. Hoffentlich bist Du bald wieder dabei.
    Selbst einem Spiegelei hauchst Du eine Ästhetik ein, die bei mir selbst Blattgold-Cupcakes niemals hätten.
    Drück Dich.
    Nina

    AntwortenLöschen
  10. unganz? deiner woche merkt mans nicht an... feine farbkompositionen, leckere rezepte, witz und eine umwerfend geschickte dekohand (ich hätt den teller fast nicht wiedererkannt;) sei nicht so streng mit dir...;)
    ganze grüße von herzen sendet birgit

    AntwortenLöschen
  11. Christina Lehmann10. Juni 2013 um 17:28

    Ich weiß, ich wiederhole mich, aber dein Wochenrückblick ist kochtechnisch für mich mal wieder sehr inspirierend, sitze ich doch grade an meinem Wochenplan für die kommenden Tage! :-)

    Eine schöne und nicht ganz so arbeitsreiche Woche mit deinem "Großen" wünsche ich dir!

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  12. ganz, ganz fein. alles!!
    ich finde unfertige wochen gut!
    herzlichst, mano

    AntwortenLöschen
  13. ja da schließe ich mich biRgit voll und ganz, in jedem buchstaben und jedeR silbe an. du schaffst aus unganz ein ganz. ganz gRoßaRtig.
    heRzlich. käthe.

    AntwortenLöschen
  14. die krake hat diesmal mehr details. und oh und ah. mal sehen, wie lange wir auf den schrank noch wearten müssen ;) aha eichhörnchen stehen in wahrheit auf supersoft! die finden dich bestimmt ganz toll, weil du die einzige bist, die das gemerkt hat ... oder handelt es sich um getrocknete bananen?

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  15. Mhhhhh, alles lecker, tolle Anregungen (hab im Moment so gar keine Essensideen) !
    "Unganz" (großartige wortschöpfung;-) so fühlte ich mich letzte Woche auch...völlig aus der Zeit gerissen...langsam wird's besser.
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Dein Wochenrückblick hat mich sofort auf eine Idee gebracht, was es am nächsten Samstag bei uns zum Essen geben wird...Ich hoffe, das Geburtstagskind und der Rest hatten gestern einen schönen Tag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  17. leckerer wochenrückblick. wußte gar nicht, das eichhörnchen
    bananen essen....
    liebe grüße mickey

    AntwortenLöschen
  18. Wunderbare Bilder und schön geschrieben. Ich schaue immer wieder so gerne bei dir rein. :-)
    Einen hoffentlich ruhigen Abend.

    AntwortenLöschen
  19. Oh, da wünsche ich dir, dass du ganz schnell wieder zum Ganzen findest! Schöne Bilder!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  20. Das sieht ja wieder alles ganz köstlich und oberlecker aus. Und die Salatschale auf dem Spiegeleifoto ist ja goldig. Ich hoffe, Du zeigst uns noch was hinter den Beschlägen steckt! Ich habe da so eine Vermutung! ;)
    Lieben Gruß.

    AntwortenLöschen
  21. Auja, Bratkartoffeln gehen immer und was sich bei dir die Woche über so unganz getan hat, ist wundervoll. Von mir aus, darf es immer unganz sein, denn schon das ist eine Augenweide!

    Liebste Grüße aus dem Untergrund,

    Katja

    AntwortenLöschen
  22. für "unganz" scheint dein wochenrückblick allerdings wunderbar erfrischend liebe Katja. und von den planeten auf dem geschenkpapier bin ich ganz verzückt. LG Daniela

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!