Samstag, 29. Juni 2013

In heaven No. 72 - La nuit.

Wenn man sich das Wort "Nacht" ganz oft vorsagt, dann klingt es schrecklich rauh, hart, heiser und unsympathisch und ich finde es gibt nicht annähernd die Stimmung wieder, die der Himmel zu dieser Tageszeit verbreiten kann. Sterne, Mond und die Wolkengebilde in seinem Licht sind deutlich weicher, schöner, poetischer als dieses Wort. Das italienische "notte" ist auch nicht viel besser, "night" schon besser, aber eindeutig das schönste Wort dafür ist "la nuit". Und nicht nur die Nacht, auch der Mondschein ist im Französischen eindeutig am schönsten beschrieben. Eine Sprache wie gemacht für Himmelsromantiker, denn wie sanft und weich rollt doch "claire de la lune" von der Zunge...


Abendhimmel über Tirschenreuth am vergangenen Samstag. Im Osten und im Westen. 

Für mich ist "blauer Himmel" nur die Minivalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond und Wolken fähig ist. Deshalb zeige ich hier jeden Samstag eines oder auch mehrere Himmelsbilder, die ich die Woche über eingefangen habe.   
Wo war für Euch diese Woche der Himmel? Wer mitmachen möchte ist herzlich eingeladen, seinen Himmel hier zu verlinken.

Wie Ihr alle sicher wisst, wird Google Friend Connect in zwei Tagen abgeschaltet. Ich bedanke mich bei Euch für eure Treue und euer Interesse und würde mich sehr freuen, wenn ihr auch weiterhin regelmäßig bei mir vorbeischaut. Im Sommer wird es eine spannende neue Blogreihe geben und natürlich wird auch weiterhin in den Himmel geschaut, ausgeflogen, upgecycelt, geplant, ertrödelt und gekocht. 
Wenn Ihr meinen Blog weiterhin regelmäßig lesen möchtet, könnt Ihr das zum Beispiel über Bloglovin´, oder Blog-Connect tun.  In beide Feedreader kann man seine kompletten bisher gefolgten Blogs importieren. Die Buttons dazu findet ihr in meiner rechten Sidebar. Danke!

Himmel, Wolkenbilder, in heaven, sky, skywatch, Cumulus, Sommerhimmel, im Himmel, Wolken, Vollmond, Werwolfhimmel, Sonnenuntergang, Nachthimmel, rosa Himmel

Kommentare:

  1. Oui oui- c'est vrai! Ganz besonders gut gefällt mir das Bild das die Silhouette der Stadt zeigt, über die eine zarte-orangefarbene Wolke schwebt.
    Ein schönes Wochenende
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar geschrieben...

    ja.."la nuit" klingt sehr viel feiner...

    Grüssli und schönes Wochenende
    wünscht Melli

    AntwortenLöschen
  3. Ich selbst bin ja kein Fan der französischen Sprache (liegt warscheinlich an schlechten Schulerfahrungen) alles wirkt immer so verklärt. Aber die Bilder sind toll, ich will auch unbedingt mal den Mond fotografieren...
    Schönes Wochenende!
    Steph

    AntwortenLöschen
  4. Leider kenne ich mich im Französischen nicht so aus...aber besonders deinen zweiten Himmel finde ich ganz zauberhaft...und "weich"... Soweit mir bekannt ist, hat der Google reader nichts mit GFC zu tun, auch wenn GFC irgendwann sicherlich auch über den Jordan gehen wird...Du brauchst also zunächst noch nicht über den Verlust von GFC und die Leserzahlen trauern...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lies mal hier: http://www.5202.de/2013/06/das-ende-vom-google-reader.html?m=1
      LG Lotta

      Löschen
  5. Liebe Katja,

    die französiche Sprache ist wunderbar und ihr Klang wie Musik in den Ohren. Ebenso zauberhaft sind deine Fotos...

    Herzliche Grüße und ein gemütliches, entspanntes Wochenende wünscht
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Die Nacht ist mein Freund.
    Sehr schön hast du den Mond eingefangen,
    schönes Wochenende
    Andi

    AntwortenLöschen
  7. das hast mal wieder wirklich wunderbar beschrieben, liebe Katja, das "nuit" werd ich mir jetzt immer nachts vorsagen, wenn Mann und Kind nicht da sind und ich (vor Angst) nicht schlafen kann... klingt doof ist aber so... einen herzallerliebsten Gruß ins Wochenende schickt dir Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie schön Du den Mond eingefangen hast! Richtig toll! Da mag ich direkt in einer lauen Sommernacht auf dem Balkon verweilen und in den Himmel blicken. :)

    AntwortenLöschen
  9. Was für traumhafte Fotos - was ja zum Thema "Nacht" hervorragend passt. Ich mag diese sprachübergreifenden Betrachtungen sehr, deshalb ganz herzlichen Dank dafür. Man kann das deutsche Wort "Nacht" aber durchaus sanft aussprechen. Notte, Nacht, Natt, Nuit, Night klingt alles sehr ähnlich. Spannend wird es, wenn man diese Sprachfamilie verlässt. Auf Finnisch heißt es "Yö" ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andrea, das klingt doch auch sehr versöhnlich und fein!

      Löschen
  10. Liebe Katja, recht hast du. Sehr sogar. Und komisch, dass man auf so ganz feinsinnige Dinge manchmal erst mit dem Kopf gestoßen werden muss. Vielleicht liegt es daran, dass ich die Nacht mag, egal wie sie klingt. Denn Nacht bedeutet nicht Stillstand, aber zur Ruhe kommen, Ruhe finden, mit sich selbst ins reine kommen, Energie tanken, loslassen.
    Und dennoch mag ich die französische Version der Nacht sehr gern, vielleicht weil darin auch ein wenig Sehnsucht nach einer wunderschönen Sprache mitklingt, derer ich nicht mächtig bin.

    Deine Bilder wundervoll, besonders das erste!

    Bei mir gibt es heute himmliches Leben so wie man auch den Rest des Lebens ab und an genießen sollte - tröpfchenweise.

    Liebste Grüße

    Katja

    AntwortenLöschen
  11. Wunder, wunderschön! Nuit... mag ich auch besonders gerne! Das Deutsche Nacht wird interessant, wenn man es ein wenig haucht, es ist dann ein bisschen geheimnisvoll mit einem Schuss Grusel zum Schluss!

    AntwortenLöschen
  12. die faRben in deinen bildeRn mag ich heute sehRsehR. und ja .... fRanzösisch - eine tolle spRache. sie klingt so gut.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  13. la nuit - klingt wunderbar und sieht wundervoll aus!
    herzlichst, mano

    AntwortenLöschen
  14. Auf französisch klingt fast alles ein wenig besser - melodischer ... stimmungsvoller. Deine Bilder passen perfekt dazu.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und grüße dich ganz lieb,

    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschöne Bilder, die eigentlich gar keiner Worte bedürfen - sehr schön eingefangen! Aber du hast schon recht: französisch ist eine sehr, sehr feine Sprache. Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne Fotos mit einer bezaubernden Stimmung. Das Französische gefällt mir oft besser, da es in vielen Worten und Ausdrücken weicher und verspielter ist als das Deutsche. Ich bin froh, dass ich seit einigen Jahren mein Französisch wieder auffrische und wir oft nach Frankreich fahren.

    LG verena

    AntwortenLöschen
  17. einer sprachverliebten ulma hüpft das herz beim lesen solcher gleichgesinntengedanken. so wahr, liebe katja. und die feine silhoutte (hört man nicht schon, wie die schere sie aus dem papier schneidet?) betüpfelt das wunderbarkeits-i.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  18. La Nuit, Poesie, Melankolie,...

    Wunderbar die Wortgedanken und eingefangenen Himmelsklänge!

    Ich mag auch das sanft gesprochenene/gesungene leise "Nach...t" in dem das "t" einen sanften Abschluss des Tages findet.

    Liebe Grüße + einen schönen Tag Dir!
    Minza willSommer

    AntwortenLöschen
  19. Da hast du wohl Recht, Französisch lässt vieles lieblicher erscheinen.
    Dein zweites Bild gefällt mir ganz besonders. Ein Wolkenufo. Gemächlich dahingleitend, wie ein schwerfälliger Zeppelin.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit wunderbaren Wolkenbildern!

    AntwortenLöschen
  20. Im ersten Bild tanzen die Wolken ganz leichtfüßig wie Feen oder Elfen. Ob sie wohl im Begriff sind, einen Reigen zu bilden? Das zweite Foto ist genial, es erweckt Sehnsüchte, von denen man bisher gar nicht wusste, dass man sie hatte. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  21. Auf "Nacht" reimen sich auch nur schreckliche Worte wie "Schlacht" und "Macht"....! Très belles photos de la nuit, en fait!
    A bientôt et bon week-end.
    Sandra

    AntwortenLöschen
  22. Stimmt in französisch klingt vieles zarter und edler. (z.B auch Frau Zuckerrübchen = Madam la Petite Bettereave Sucrière ;o))
    Ich mag auch das Kinderlied sehr.

    Au clair de la lune, mon ami Pierrot
    Prête-moi ta plume, pour écrire un mot.
    Ma chandelle est morte, je n'ai plus de feu.
    Ouvre-moi ta porte, pour l'amour de Dieu....

    Schöne Nachthimmelsbilder hast du gemacht. Liebe Grüße Jennifer



    AntwortenLöschen
  23. Liebe Katja,
    da sind wieder einmal wunderschöne Eindrücke dabei!!! Da sieht man mal wieder, wie viele Möglichkeiten ein Thema bieten kann!!! Deine Aktion ist einfach toll!!!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  24. So schön geschrieben und bebildert - das letzte Bild ließ mich an Toscana denken.Auf die französische Sprache freue ich mich schon sehr - bald dürfen wir sie für drei Wochen ständig in den Ohren haben.

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  25. Meinen Himmel gab's schon gestern ganz aus Deiner Nähe;-)♥Kerstin
    Schön dein Nachthimmel !

    AntwortenLöschen
  26. diese bilder mag ich sehr. schön, wie dieses wolkenschiff über den goldenen himmel schwebt, der fast nach italien aussieht. liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  27. ... schön finde ich, dass der Mond in der französischen Sprache den weiblichen Artikel tragen darf... la lune! Der Mond ist mein liebster Himmelfreund oder eben la lune est ma preferée amie sur le firmament. Ich liebe den Mond mit seinem hellen, kühlen Licht. Er war so schön letztes Wochenende.
    Mit lieben Grüssen... endlich wieder einmal mit dabei Melanie

    AntwortenLöschen
  28. Ein schönes Foto!
    Gestern war uns für das schulische Johannifest eine wunderschöne Nacht beschert...mit Glühwürmchen Leuchten zum Abschluss.

    Ich freue mich schon auf deine vielen Beiträge,
    und werde natürlich weiter bei dir vorbeischauen...jetzt, wo ich es endlich geschafft habe, mich bei bloglovin anzumelden.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  29. Da ich sowohl Französisch als auch Spanisch sehr liebe, kann ich mich gar nicht entscheiden.... aber la nuit ist schon sehr zart und wohlklingend!
    Deine Fotos: so schön!!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  30. Das WolkenüberderStadtbild finde ich auch ganz besonders schön. Ich kann zwar kein Französisch, aber es hört sich ausgesprochen sicher toll an. Schönes Wochenende noch für Dich! Liebe Grüße :D

    AntwortenLöschen
  31. Ich liebe die blaue Stunde , so schöne Bilder wieder von dir !
    Und stell dir jetzt bitte vor es sagt jemand ( ääähm z.B ich) Nacht mit å und einem harten kehligen ch , dann klingt la nuit noch viel viel sanfter , melodischer und schöner !
    Herzlichst Ursula

    AntwortenLöschen
  32. ein geheimnissvoller erzähler der mond. welch ein glück dass er so viele sprachen beherrscht. bekannte und fremde silben, rau und lieblich, exotisch und heimisch. wunderbares mondgeflüster.

    AntwortenLöschen
  33. oh so viele himmel hast du versammelt! schön.
    mein himmel heult gerade mal wieder.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  34. Warum bloss habe ich damals in der Schule im französisch so schlecht aufgepasst ;/? Zum Glück muss ich aber kein Französisch können, um deine Bilder toll zu finden ;). Merveilleux!
    Liebe Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  35. Wie gut, dass der Himmel immer da ist!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  36. eigentlich bin ich "nur" am bloglovin anmelden bei allen mir lieben unterwegs;)...aber dann sah ich dein zweites himmelblid und war wie eingelullt in diesen dämmerungshimmel. soooo schön!
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  37. oh, Danke, liebe Katja, für die wunder-vollen Bilder..."Nacht" - auf deutsch am besten nur leise zu hauchen...Was im französischen so sanft verlockend klingt, kriegt im spanischen etwas leidenschaftlich Verheißungsvolles..."la noche"

    AntwortenLöschen
  38. welch' herrlich düstere romantik zeigen diesmal deine himmel liebe katja. LG daniela

    AntwortenLöschen
  39. wie recht du hast! und wie traumverliebt ich grad deins und der anderen mondbilder bestaune! poesie am himmel!
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!