Sonntag, 12. Mai 2013

Muttertagssonntagssachen.

Was gab es heute zu entdecken? Blumenstöckchen, Oma lüften, Pralinenmischung, Kaffeetafel?
Nicht nur.

 Eine zipfelmützige Zwiebelblüte...

Einen geheimen Mikrokosmos...

Eine Liaison von Waldmeister und Gundermann...

Ein vergittertes Küchenfenster oder: Größenwahn einer Mikrospinne...

Ein (oder zwei oder drei) Putenröllchen in Senfsoße mit Honigkarotten...

Ein Schnittlauchspaghettiknäuel dazu...

Eine Caruso-Amsel...

Eine Beerenbändigung durch Sahnejoghurt...

Und Ihr so am Muttertag...?
Muttertag, Muttertagssonntag, Himbeeren, Erdbeeren, Sahnejoghurt, Spinnennetz, Amsel, Putenröllchen, Honigkarotten, Waldmeister, Gundermann

Kommentare:

  1. Das scheint ein sehr bunter Muttertagssonntag gewesen zu sein! Wie schön...Wir waren trotz wechselhaftem Wetter mit Freunden in der Natur unterwegs...ein wundervoller Tag...nicht nur für die Mütter...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Hier mein Muttertags D.I.Y. allerdings von Samstag, da wir das schoene Wetter nutzen wollten. Von heute gäbe es leider nur Couch & Hagel Bilder sowie tristes Grau.

    Die liebsten Grüße von frau brezel aus dem brezelwerk.de

    www.brezelwerk.de/2013/05/11/d-i-y-muttertag/

    AntwortenLöschen
  3. Oma lüften :-)

    Liebe Katja,
    Deine Kulinaria machen wie immer viel Lust auf ganz viel mehr, Euer Tag scheint wunderbar gewesen zu sein, so möge er auch ausklingen.

    Wir waren auf Reisen seit Donnerstag und sind heute heimgekehrt. Das kleine Volk war ... eigensinnig ... aber sehr lieb in Sachen Muttertag.

    Drück Dich
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Ein herzhaftes MJAM auch von mir! Das sieht immer unglaublich lecker aus bei dir... Und Oma lüften ist echt ganz schön frech ;-)

    Liebe Grüsse von Sabine, die sich den Muttertag heute selbst schön gemacht hat.

    AntwortenLöschen
  5. oh wie schön, 8 sachen ;) waldmeister haben wir auch im gebüsch. was machst du damit?

    wir haben ja nur den hasenstall ;) weder eine katze noch hasen ... die nachbars katze schlummert gern im historischen stroh und macht dann auch schnell eine biege, wenn wir im garten sind.

    M. ist mir etwas zu viel orange im spiel. werde mal an den einstellungen frickeln. was da so mögich ist. aber diese kühlheit vorher hat mich immer etwas gestört. wirkte oft sauberer als es wirklich war.

    liebe grüße . einen guten wochenstart . tabea

    AntwortenLöschen
  6. ich träume ja auch von maibowle...irgendwie schaff ich es nicht waldmeister zu besorgen...vielleicht setze ich den liebsten mal drauf an :D

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja,
    geschlemmt haben wir auch, gibt es morgen was zu sehen davon, ansonsten hat der 17jährige Sohn für seine beste Mama ein Stückchen Rasen umgebrochen und eine Pflasterreihe aus Porphyrsteinen gelegt, denn die Mama hat ein paar Ideen, die nicht warten können bis der Papa Zeit hat und die Mama wieder selber graben kann. Oma haben wir keine gelüftet...
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm - das war ja wieder ein leckerer Tag bei Dir - und der Waldmeister - so groß! Ja, ich möchte auch gern wissen, was du damit machst? Hab einen guten Start in die neue Woche, liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katja, zusammen mit meiner Zwillingsschwester war ich in meiner Heimat Niederbayern um die Mami zu besuchen und Omas Geburtstag vom Freitag nachzufeiern... obwohl das Wetter alles andere als berauschend war, habe ich viele tolle Fotos gemacht und werde dir dann am Samstag einen phantastischen "Muttertagshimmel" schicken... schöne Bilder hast du wieder gemacht und mir dabei ganz großen Appetit ;) ...Liebste Grüße von Uli, der Kramerin

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht toll aus bei dir. Scheint ein schöner Tag gewesen zu sein. Ich war gestern ganz allein daheim und hab mir gedacht ich besuch meine Oma. Wenn schon die Mama keine Zeit hat, bekommt wenigstens die Oma ein kleines Muttertagsgeschenk.
    Ich wünsche dir einen wundervolle Woche!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katja,
    das klingt nach einem ganz besonders leckeren, genußvollem Muttertag, wenn ich mir Deine Foto zu betrachte :-)
    Liebe Grüße und einen super Wochenstart schickt dir,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Hihihi Katja, am meisten hat mich das Omalüften amüsiert :-) Ich hoffe, es geht ihr gut, nach der ganzen Lüfterei.
    Und der rest deines Mamatages klingt fantastisch, bis auf die vergitterteen Fenster. Aber wenn man alle Vergitterungen so ausbruchsunsicher wären, wie diese, dann fühlte man sich nicht immer so eingeengt.

    Waldmeister-Gundermann-Liaison klingt fein und sieht schon vorher ganz zart aus.

    Bei uns Streuobstwiesenbesuchsabbruch wegen aufkeimenden Gewitters. Der mediterrane Nudelsalat hat aber den nur kurzzeitigen Ausflug nicht überlebt :-)

    Liebste Montagssgrüße

    Katja

    AntwortenLöschen
  13. Das ist aber ein praktisches Fenstergitter!
    Und hält vermutlich besser jede Fliege ab als ein käuflich zu erwerbendes Fliegengitter.
    Also schön hegen und pflegen deine kleine Spinne.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  14. Zipfelmützenzwiebel und Mikrokosmos mit mikrovergitterten Hirngespinnsten größenwahnsinniger Achtbeiner versüßen mir den bitteren Wochenstart, nachdem ich das lange Wochenende fernab von Arbeit, Großstadt und Computer verbringen konnte.
    Vielen Dank für die erheiternde Bildgeschichte!
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Herrlich!
    Caruso hatten wir auch. Und Waldmeister gesehen ebenfalls, aber wegen des Naturparks stehen gelassen.
    HAb eine gute Woche!
    Alles Liebe
    Dania

    AntwortenLöschen
  16. Genauso ist Muttertag wunderbar und zauberhaft! Liebe Grüße, éva

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!