Samstag, 27. April 2013

In heaven No.63 - Blue Hole

Auf jedes Unwetter folgt unweigerlich irgendwann wieder die Sonne und manchmal öffnet der Himmel für uns auch heimliche Portale, um das Licht zu schicken. Und das Blau. Vielleicht auch eine Botschaft.

Und manchmal trägt der Himmel im Frühling auch zartes Schäfchenfell. Oder Orangenhaut. 
Alles eine Frage der Perspektive, wie so vieles im Leben.
Für mich ist "blauer Himmel" nur die Minivalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond und Wolken fähig ist. Deshalb zeige ich hier jeden Samstag eines oder auch mehrere Himmelsbilder, die ich die Woche über eingefangen habe. 

Wo war für Euch diese Woche der Himmel? 

Wer mitmachen möchte ist herzlich eingeladen, seinen Himmel hier zu verlinken.
Himmel, in heaven, Himmelsansichten, Wolkenbilder, Himmelsportal, Wolkengebilde, im Himmel, Schäfchenwolken

Kommentare:

  1. Hallo Katja,
    das zweite Photo mit der Orangenhaut gefällt mir besonders, da möchte ich fast hingreifen.
    herzlich Judika
    P.S. Ich habe schon immer eine krakelige Handschrift und bewundere Menschen, die kalligraphisch schön schreiben.

    AntwortenLöschen
  2. Moin Katja! Das Himmelsmuster sieht wunderschön aus. Ein bißchen wie watteweiches Schaffell... Wünsche Dir ein schönes Wochenende! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ach, liebe Katja, so ein toller Himmel...und er schickt bestimmt ein Zeichen...Ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Kontraste , liebe Katja , bei Foto 1 wird das Auge magisch
    in das "blaue Loch" gezogen, bei Foto 2 kann es tänzeln :-)
    Ich nenn' diese Wölkchen immer "Buttermilchwölkchen", weil sie mich irgendwie dran erinnern :-)
    Viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  5. Blue Hole und Orangenhaut, ich liebe beides, solange es von mir fern bleibt.

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  6. Ja, die puscheligen Schäfchen... Die blauen Löchlein flößen mir immer irgendwie Freude und Hoffnung ein, und wenn es nur auf sonnigeres Wetter ist ;-). Meine Mutter sagte manchmal: "Guckt mal, aus dem Stück Blau kann man schon ein Hemd nähen, bald scheint die Sonne..." - Und manchmal meinte auch sie es im übertragenen Sinne. Der Himmel und seine Botschaften..., Natur ist wohl der beste Spiegel, in den wir sehen können. Lieben Gruß Ghislana (bei der nebst Zeilen 1-5 die noch im schönen Briefumschlag eingesperrte Zeile 6 "harrt" freigelassen zu werden ;-), naja bis zum Sonntagsfrühstück halte ich es vielleicht noch aus...)

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen.

    Es könnte auch ein Fingerabdruck sein, der zweite Himmel. Gefällt mir.

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Himmelsbilder,
    einmal so spektakulär und einmal irgendwie... beruhigend. :)

    AntwortenLöschen
  9. Lustig, die Orangenhaut. (So schaut meine leider nicht aus.) Mich erinnert das zweite Foto an ein Schaffell kurz nach der Schur. Beide Bilder unglaublich schön!
    Liebe Grüße + schönes Wochenende!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katja,
    das obere Bild ist so wunderbar, das würde ich mir hier sofort aufhängen. Ist das schön!
    Sei allerherzlichst gegrüßt, es denkt an Dich
    Nina

    AntwortenLöschen
  11. Zu deinem ersten Foto fällt mir ein Liedtext ein: "der Himmel geht über allen auf" und genauso hast du in eingefangen, unseren Himmel.
    Sehr schön. Einen lieben Wochendgruss schickt heiDE

    AntwortenLöschen
  12. das erste bild ist wirklich eine offenbarung... und auch dein zweiter himmel ist ein besonderer. hast du vorgestern die mondfinsternis sehen können. ich habe die nacht dann gleich vom mond geträumt und er hatte plötzlich einen feuerroten fleck.
    liebst birgit, die gestern spät abends noch über den unreflektierten klobenutzer schmunzeln musste und sich über weitere "berufsbilder" freut

    AntwortenLöschen
  13. Da fällt mir eine Eintragung im Gästebuch der JuHe in Uig/Skye ein von einem Mann, der sich nach einer sehr dunklen Zeit in seinem Leben dorthin zurückgezogen hatte. Er sah keinen Sinn mehr und das dunkle Dauerregenwetter dort machte es nur noch schlimmer, bis er genug hatte und auf den Gipfel eines Berges dort kletterte, in Wind und Wetter und naß bis auf die Knochen. Und als er dort oben stand riß auf einmal die Wolkendecke in Wind und Regen und er sah über blaues Wasser direkt hinüber nach Harris und Lewis im Sonnenlicht...nur dieses eine "Fenster" in all dem Grau auf die äußeren Hebriden. In seinen Worten: "Suddenly my jaw hit the floor. It was like a sign."
    ♥nic

    AntwortenLöschen
  14. wie unverhohlen er uns seine organgenhaut zeigt, der himmel, das macht ihn mir sehr sympathisch :)
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  15. Ich wundere mich über die ganzen Himmelsbilder - hier schon der 4. Himmel - und bekomme nun hier die Auflösung.

    Lustig ist das. Ich hoffe es geht nur noch mit blauen Himmelsfotos weiter.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Das erste Bild finde ich besonders stark!
    Wir habe es heute auch mal wieder geschafft einen
    Beitrag zu leisten zu deiner schönen Sammlung.
    Alles Liebe!
    Daniela

    AntwortenLöschen
  17. Das Himmelsloch ist sehr spektakulär. Ich bin immer wieder erstaunt über die Wandelbarkeit des Himmels und der Wolken. Liebe Grüße Jennifer

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Katja,

    zwei ganz besonders schöne Fotos mit jeweils einer sehr persönlichen Note :-)

    Liebe Samstagsgrüße,

    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. ich glaube, dass es immer irgendwo einen Lichtblick gibt, egal ob im Leben oder am Himmel...
    liebe Katja, deine Fotos sind immer ganz ganz wunderbar, aber deine älteste dazu sind einfach phantastisch...eine beneidenswerte Gabe, die du da hast...Liebgruß, Uli

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschöne Himmelsgebilde sind das. Die Schäfchenwolken sehen immer so cool aus. Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  21. Hej Katja,
    das erste Bild gefällt mir wirklich besonders gut! Und heute Abend hatten wir bei uns plötzlich auch einen Himmel, an dem "etwas los" war. Wenn auch eigentlich ganz zart...
    Grüße
    Nike

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschöne Himmelsbilder! Lichtblicke und Schäfchenfell, beide gefallen mir so gut! Ich wünsche Dir alles Liebe,
    Gina

    AntwortenLöschen
  23. WOW - toll eingefangen! Himmel und Wolkenspiel MUSS man doch faszinierend finden!

    AntwortenLöschen
  24. Hab dich gerade bei villa lieblich gefunden, dein blog gefällt mir richtig gut
    alles liebe gerda

    AntwortenLöschen
  25. Diesen Samstag bin ich leider nicht dabei, nur aus Zeitmangel, nicht weil es an schönem Himmel fehlt. Schön ist der Himmel schließlich jeden Tag.
    Wie jede Woche, wunderbare Eindrücke von dir und eine schöne Sammlung!

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Katja,
    ich finde diese Wolkenlöcher, wo der Himmel aufreist auch immer total spannend. Diese Farbintensität ist Wahnsinn!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!