Samstag, 30. März 2013

In heaven No. 60

Hope you are in heaven now.


Für mich ist "blauer Himmel" nur die Minimalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond, Wolken, Wasser, Bergen und Bäumen fähig ist. Deshalb zeige ich hier jeden Samstag eines oder auch mehrere Himmelsbilder, die ich die Woche über eingefangen habe.
Diese Woche ist es ein ganz besonderer Himmel für mich. Denn ich glaube fest daran, dass er uns gestern damit ein Zeichen geschickt hat.
 
Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen, seinen Himmel zu verlinken.
Himmel, Himmelsbilder, Osterhimmel, Himmelfahrt, in heaven, im Himmel, Ostern, Auferstehung, Wolkenbilder, Vatis Himmel,  Für Dich, Leb wohl, Wolkenformationen, Sonnenstrahlen, Himmelslicht, Wolkenlicht 

Kommentare:

  1. Liebe Katja,

    ich habe an Dich gedacht und denke an Dich.

    Mitfühlende Grüße und all´ die Kraft, die Du jetzt brauchst wünsche ich Dir.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Er schaut bestimmt herunter...mit einem Lächeln auf den Lippen...ich bin ganz sicher! Ich wünsche Dir ganz viel Kraft...und nimm Dir die Zeit, die Du brauchst...für eine Atempause...versprich mir das! Liebe Grüße, Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,

    das tut mir sehr leid.

    Wie gut, dass Ihr seine Hand halten konntet bis zum Schluss.

    Ich denke heute an Dich

    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Und meine Seele spannte
    Weit ihre Flügel aus.
    Flog durch die stillen Lande,
    Als flöge sie nach Haus.

    Joseph Freiherr von Eichendorff


    Liebe Katja,
    die Liebe und die Erinnerung bleiben für immer.
    mitfühlend Judika


    AntwortenLöschen
  5. Wer einen Fluß überqueren will
    muß die eine Seite verlassen.

    Mahatma Gandhi

    Liebe Katja,
    ich wünsche Dir viel Kraft.
    Mel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katja,
    viele tröstende Worte habe ich leider nicht parat,
    aber ich wünsche Dir Mut und Kraft und ein starkes Herz,
    damit Du die kommende Zeit gut meistern kannst.
    Herzlich, Julika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja, mir fehlen gerade die Worte.....Viele herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen

  8. Der Reifen eines Rades wird gehalten von den Speichen,
    aber das Leere zwischen ihnen ist das Sinnvolle beim Gebrauch.
    Aus nassem Ton formt man Gefäße,
    aber das Leere in ihnen ermöglicht das Füllen der Krüge.
    Aus Holz zimmert man Türen und Fenster,
    aber das Leere in ihnen macht das Haus bewohnbar.
    So ist das Sichtbare zwar von Nutzen,
    doch das Wesentliche bleibt unsichtbar.

    Lao-tse


    Liebe Katja,

    ich denk an dich und schicke dir eine große Umarmung und eine Schulter zum Anlehnen.

    Alles Liebe
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Einschlafen dürfen, wenn man müde ist
    und eine Last fallen lassen dürfen,
    die man sehr lange getragen hat,
    das ist eine köstliche, eine wunderbare Sache.

    Hermann Hesse


    Liebe Katja,
    ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Liebe um diese schwere Zeit zu überstehen!!!

    Alles Liebe
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen, liebe Katja,
    das klingt nach einem großen Abschied und Schmerz... In Situationen wie dieser ist es schwer die richtigen, passenden Worte zu finden. Aber der von Dir ausgesuchte Himmelsblick lässt Hoffen und klares Licht hinter dem Wolkendickicht erkennen. Somit wird die wärmende Sonne mit ihrem hellen, klaren Licht auch wiederkommen und Dir neue Kraft schenken!
    Herzliche Grüße und eine tröstende Umarmung schickt Dir
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katja,

    wie gut, dass Du Ihn begleiten konntest. Dass er in Eurer Mitte war. Dass Ostern ist.
    Sei ganz fest umarmt. Tröstend und mitfühlend. Marja

    AntwortenLöschen
  12. auch von mir einen lieben Gruss. Herzlich, Svea

    AntwortenLöschen
  13. Ich schicke Dir ganz viele gute Gedanken, und das langsam aber stetig die Sonne wieder zurückkehrt.
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Licht

    Wenn das Licht erlischt,
    bleibt die Trauer.
    Wenn die Trauer vergeht,
    bleibt die Erinnerung an das Licht.

    Mit tiefem Mitgefühl und stillem Händedruck,
    Doris

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Katja,

    ich weiß, dass es nur wenige Worte gibt, die in dieser Zeit wirklich Trost spenden. Ich möchte Dir aber sagen, dass ich an dich denke und dir ganz viel Kraft wünsche.

    Ganz herzliche Grüße und Umarmung,
    Jana

    AntwortenLöschen
  16. ach, du liebe katja, alles liebe für dich.
    von herzen
    ulma

    AntwortenLöschen
  17. Leise Grüße von Herzen schicke ich Dir.

    Anna

    AntwortenLöschen
  18. Je schöner und voller die Erinnerung,
    desto schwerer die Trennung.
    Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude.
    Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
    sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
    Dietrich Bonhoeffer

    Ich sende dir viel Kraft
    Barbara

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Katja,

    ein wunderschönes Foto zu gegebenem Anlass.

    LG
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  20. Stille Grüße und viel Kraft für die kommende Zeit.

    Verena

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Katja, wünsche Dir Frohe Ostern ! Hier ist der Himmel nur Grau, danke Dir für den Lichtblick,
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Ich denke an Dich und wünsche Dir viel Kraft! Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  23. ein wolkiger himmel ist für mich eines der schönsten bilder für den kreislauf des lebens. sehnsuchtsvolle blicke wirft man ihm zu, beneidet die vögel, die ihn erreichen können ... gleichzeitig vermuten und hoffen wir unsere verstorbenen lieben dort. gern kreisen wir unverbindlich – in gedanken – ein paar runden da oben und sind dankbar, wenn wir danach wieder festen boden unter den füßen haben.

    es sendet dir herzliche grüße . die tabea

    AntwortenLöschen
  24. Ein kraftvolles, zuversichtliches Zeichen im Schmerz. Alles Liebe für Dich.

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Katja,
    für die zurückbleibenden ist es immer schwer und es gibt kaum Worte des Trostes, die den Schmerz lindern können. Die Zeit heilt auch nicht alle Wunden, die Trauer verändert sich aber. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit und denke ganz fest an Dich!

    Ganz viele liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Katja!

    Wenn ein Tag beginnt, so weiß man nicht, wie er enden wird.
    Heute morgen ist meine Mutter, 87jährig, völlig überraschend verstorben. Am Abend, als wir uns alle zu einer österlichen Familienfeier treffen wollten, haben wir sie gefunden.
    Ein schöner, wenn auch einsamer Tod für sie, ein großer Schock für uns. Verstanden haben wir es noch nicht.

    Ursula

    AntwortenLöschen
  27. Was für ein hoffnungsvolles Bild für einen scheinbar trostlosen Moment. Alles Liebe für Dich.

    Barbara

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Katja, ich drücke dich und freue mich, dass du (d)ein Himmelsbild gefunden hast und mit uns das auch in diesen schweren Tagen mit uns teilst! Ich schicke dir einen Sonnenaufgang aus diesen Tagen. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  29. es gibt mehr als wir erfassen können, ich wünsche Dir viel Kraft und Vertrauen und Menschen die für Dich da sind.
    von Herzen,
    Silke

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Katja, auch ich schließe dich in meine Gedanken ein & sende die besonders liebe Grüße in dieser für dich traurigen Zeit.
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  31. liebe katja, ich seh gerade einen sonnenstrahl am himmel und eine große schar von staren, die über das feld fliegen. mögen sie dir hoffnung, kraft und trost schenken in dieser für dich schweren zeit.
    ich schicke dir herzliche grüße, mano

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Katja, erst jetzt habe ich mal wieder die zeit gefunden ein wenig in ruhe zu lesen. ich wünsche dir und deinen viel kraft von herzen.
    sarah

    AntwortenLöschen
  33. liebe katja,
    so oft schon habe ich mich an deinen posts erfreut, und nicht nur deshalb möchte ich dir schreiben, dass meine guten gedanken und wünsche bei dir sind! "drei dinge überleben den tod: mut, erinnerung und liebe." von herzen koni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und auch wenn es ein bisschen verrückt klingt: mein vater, der vor 19 jahren starb, schickt mir immer mal wieder einen schmetterling zum gruß. koni

      Löschen
  34. was für ein schöner anblick heute! der himmel öffnet sich und hinter den wolken ist herrlicher sonnenschein! ich wünsche dir glaube, hoffnung, liebe.

    AntwortenLöschen
  35. liebe Raumfee
    ich schaue oft in deinen blog, weil der mensch hinter den worten und bildern ein ganz wundervoller ist. und ich bin immer berührt von deinem so sein. menschen wie du machen die welt lebenswert. ich schreibe dir jetzt, weil auch mein vater vor noch nicht vier wochen verstorben ist. es gibt keinen wirklichen trost für das verlieren des vaters, es gibt ein erinnern, ein traurig sein, manchmal ein dankbares lächeln und immer wieder sich des verlustes bewusst werden. in einem gedanken, einem augenblick..... mir ist als wäre an meinem lebenshaus die ganze rückwand heraus gebrochen und nur ganz langsam habe ich diese wand mit dünnem reispapier bis jetzt ersetzen können. und doch bin ich dankbar für das tiefe traurig sein, weil ich ebenso stark geliebt habe vorher.
    liebe Raumfee ich weiss nicht was für ein vater der deine war, aber wenn ich schaue was du für eine frau bist, dann muss er auf seine art ein besonderer mensch gewesen sein. ich wünsche dir viele schöne erinnerungen und dass du vielleicht sogar zulassen kannst, dass er dir aus dem himmel weitere zeichen senden kann.
    maja

    AntwortenLöschen
  36. Mein Beileid liebe Katja...ich bin ganz schlecht mit Worten bei sowas, aber sei gewiß ich fühle mit Dir! Sende Dir viel Kraft und Mut und Zuversicht! Alles Liebe!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Katja,

    erst jetzt hab ich nachgelesen bei Dir ... und ich muss zugeben, mir fehlen die richtigen Worte, ich krieg nichts passendes raus. Aber in Gedanken bin ich fest bei Dir. Fühl Dich bitte mal ganz fest gedrückt von mir.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Raumfee,

    noch nicht lange bin ich Blogfan, aber ich bin durch das Entdecken deiner Seiten dazu geworden und verfolge nun ein paar herrliche Blogs aus aller Welt. Von ganzem Herzen wünsche ich dir das "Erleben" der Trauerzeit als Stück Lebenszeit. Denn ein Teil deines Lebens ist nun anders. Im November habe ich meinen Vater gehen lassen. Er ist auf eine ganz neue Art bei mir, aber dafür musste er auch gehen, um wieder zu kommen. Ich glaube, dieses Prinzip ist ein Wesentliches: Loslassen ohne zu Verlieren.
    Ich freue mich auf deine Blogeinträge irgenwann, wenn du wieder kommst.

    Sabeth

    AntwortenLöschen
  39. Ooh,

    mehr fällt mir gerade nicht ein, aber ich weiß das alles was in einem ist genügt, um die Traurigkeit zu bewältigen.
    Alles Gute

    AntwortenLöschen
  40. Allerliebste Grüsse, ach....
    Viel Kraft und Trost und Zuversicht und Stärke.
    Der Himmel sagt alles, oder?

    AntwortenLöschen
  41. total erkältet, daher verspätet...
    da die linksammlung schon zu ist, hinterlasse ich mein bild hier.

    http://www.maulwurfshuegelig.blogspot.de/2013/04/himmelsbilder-industrieromantik.html

    ich denk an euch...

    AntwortenLöschen
  42. Jeden Tag und immer wieder, schau ich nach, ob's von Dir was neues gibt. In der Hoffnung, in den Zeilen, durch ein Foto, zu lesen / zu spüren, Du kommst klar.
    Doch sicher, es braucht Zeit.
    Ich denk an Dich, wünsch Dir viel Kraft. Rite

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Katja, überall diese Himmel..., und so oft dabei ein Denken an dich! Bis bald! LG Ghislana
    http://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/2013/04/in-heaven-himmel-uber-freiberg.html

    AntwortenLöschen
  44. liebe katja,
    habe es jetzt erst gelesen und schicke dir viele tröstende gedanken. ich wünsche dir kraft, energie, neuen mut und neue freude - und die gelassenheit, in vielen wunderbaren erinnerungen zu schwelgen.
    es grüßt
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  45. Ihr sollt nicht um mich weinen,
    ich habe ja gelebt.
    Der Kreis hat sich geschlossen,
    der zur Vollendung strebt.
    Glaubt nicht, wenn ich gestorben,
    dass wir uns ferne sind.
    Es grüßt euch meine Seele
    als Hauch im Sommerwind.
    Und legt der Hauch des Tages,
    am Abend sich zur Ruh,
    send ich als Stern am Himmel,
    euch meine Grüße zu.

    (Hans Kreiner)

    Liebe Katja,
    dieses Gedicht hilft mir immer sehr, wenn einer von unseren Lieben von uns gehen muss und ich hoffe, dass es dir auch ein klein wenig helfen kann. Ich bin in Gedanken bei dir und wünsche dir von ganzem Herzen ganz viel Kraft für diese schwere Zeit !!!!
    Mit einem Herzensgruß,
    Christine

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Katja,

    ich denke an Dich und sende Dir liebe Grüße und ganz viel Kraft.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Katja.
    Ich werde nicht die richtigen Worte finden können.

    Ich denke an dich.

    Alles Liebe.
    Marie

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Grüße und ganz viel liebe Gedanken schicke ich Dir.
    Du fehlst hier. Wiebke

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Katja!

    Ich hoffe, dass dein Schweigen all den Schmerz lindern kann.
    Ich hoffe, dass du atmen kannst.
    Ich hoffe, dass dein Blick nach vorne und in den Himmel schweifen kann.
    Ich hoffe ....

    Und umarme dich aus der Ferne!
    Du fehlst.

    Katja

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Katja!

    Du fehlst so sehr. Ich fühle tief mit dir, zumal ich wenige Tage nach dir den völlig überraschenden Verlust meiner Mutter erlebt habe. Ich fühle mich getragen durch meine eigenen Kinder und wünsche dir von Herzen, dass auch dich jemand trägt.

    Ursula

    AntwortenLöschen
  51. Hier ist ein neuer Himmel. Auch Catfish denkt an Sie. - Solange die Raumfee trauert: Wer sonst noch schickt ihr seinen neuesten Heaven-Link hierher ins Kommentarfeld? Als freundlichen Heaven-Gruß? - Mein Versuch per Direktlink:

    Neuer Himmel

    Oder halt manuell:

    http://heutemalwieder.blogspot.de/2013/04/ein-foto-vom-himmel.html

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Katja!
    Vor 23 Jahren habe ich meinen Vater verloren. Und trotzdem war er immer bei mir.
    Ich denke an Dich - und schicke Dir schöne Himmelsbilder.
    http://innigesvermischt.blogspot.de/2013/04/in-heaven.html

    Liebste Grüße
    Julika

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!