Samstag, 2. März 2013

In heaven No. 56 . Das Grau lichtet sich

Tut es das? Ich finde schon. Ab und zu kann man die Sonne erahnen hinter dem Grau. Ein winzig kleiner lichter Hoffnungsschimmer darauf, dass es zurückkommt, das Licht. Und dass er endlich geht, der Winter. Ich sag dann mal tschüss.




Für mich ist "blauer Himmel" nur die absolute Minimalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond, Wolken, Wasser, Bergen und Bäumen fähig ist. Deshalb zeige ich hier jeden Samstag eines oder auch mehrere Himmelsbilder, die ich die Woche über eingefangen habe. Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen, seinen Himmel zu verlinken.

... und dabei bitte schauen, dass Ihr aus Eurem Blog auch wirklich das Himmelsbild zum Verlinken aussucht. ;-)
Himmel, Himmelsbilder, Winterhimmel, Wintersonne, Baumsilhouetten im Winter, grauer Himmel, in heven, im Himmel, Himmelsgucker

Kommentare:

  1. Liebe Katja,
    das erste Photo finde ich atemberaubend.

    Anfang des Monats schriebst Du vom trostlosen Februargrau, das war mir noch nie so bewußt geworden wie in diesem Jahr. Gerade schaue ich aus dem Fenster und es ist wirklich ein Hoffnungsschimmer am Horizont zu sehen.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  2. An dem Tag, an dem ich endlich wieder etwas Blau und Sonne sehe, seht ihr mich durch die Gegend tanzen und komische Geräusche von mir geben...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,

    bei uns lichtet sich leider so gut wie gar nichts, weswegen ich auch ein Februararchivbild hervorzaubern musste. Denn wenngleich ich den Winter, also den richtigen mit Schneegestöber, Schneemännern und -frauen und Schneeballschlachten, noch nicht hergeben mag, einen schöneren Blick zum Himmel als den jetzigen grauen wünsche ich mir sehr!

    Hab ein wundervolles Wochenende & einen herzlichen Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Irgendwie gleichen sich unsere Himmelsbilder heute...die Sonne soll kommen...schauen wir mal...Zu Hause haben wir wieder einmal ein Krankenlager eröffnet...Das jüngste Tochterkind ist nun das 16.Kind, was innerhalb von drei Tagen in ihrer Klasse erkrankt ist...quasi eine kleine Epidemie...Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende! Liebe Grüße, Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider kann ich das schöne Blau, was sich derzeit am Himmel zeigt, auch nur durch die Fensterscheibe betrachten...Das Tochterkind ist doch recht krank, sodass die nachmittägliche Hunderunde der Sohnemann übernehmen muss...Aber selbst die Sonnenstrahlen durch die Scheibe zu betrachten, hebt meine Stimmung gewaltig...;-) LG Lotta.

      Löschen
  5. Liebe Katja, so wie auf deinen Fotos würde ich den Winter gern in Erinnerung behalten. Ich rufe auch ganz laut tschüß.

    Hier ist heute wieder alles leicht weiß eingezuckert. Es reicht wirklich.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  6. ja, wirklich sehr ähnlich! heute morgen ist schon mehr azurblau zu sehen. ich bin gespannt, wie sich der tag so himmelstechnisch entwickelt!
    ich wünsch dir ein hübsches wochenende mit vielen naturerlebnissen und schick dir viele grüße, mano

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja, das erste Foto ist besonders , der Blick wird automatisch ins Helle gezogen. Ich hab' heute einen "Augusthimmel" mit Architektur.
    Viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  8. ..ich auch, mit Nachdruck;) Ich mag die Sonne und sie fehlt mir so sehr:( wie war das nochmal mit der Geduld und dem reißen?;)...ach sie kommt, bestimmt;)
    lg! sarah

    AntwortenLöschen
  9. ich liebe den Himmel und seine Farben,
    am liebsten morgens ;0)
    LG petra

    AntwortenLöschen
  10. Ganz sicher lichtet sich das Grau, auf meinen Bildern heute auch!
    Und während ich hier schreibe, bahnt sich die Sonne ihren Weg durch einen leichten Schleier.
    Aber gleich ist sie da. Ich seh sie schon ganz klar! :))
    Euch ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  11. bei uns ist es grau...und ich hoffe sehr, dass du recht hast, liebe katja;) hab ein gutes wochenende mit oder ohne sonne! liebste grüße von b.

    AntwortenLöschen
  12. Weiße Wolken mit gaaaaanz viel Blau! Ich seh ihn, ich seh ihn! Er kommt! In mir drin trage ich ihn schon mit den Frühling - das hab ich erst gemerkt, als ich mir Gedanken zu meiner März-Monatsblatt-Illustration gemacht habe - soviel Freude auf den Frühling!
    In diesem Sinne frühlingsgelaunte Sonnengrüße!
    Dania

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Katja,
    deine gesammelten Himmelsbilder begeistern mich jedes Mal aufs neue! Ich behalte das unbedingt im Hinterkopf und werde mich sicher in Zunkunft der "himmlischen" Idee anschließen.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Katja,
    wir haben uns nun auch ganz und gar vom DeutschenDauerDepri-Himmel verabschiedet, geradezu abgewendet!
    Viel Spass beim Anschauen und ein schönes Wochenende!
    Daniela

    AntwortenLöschen
  15. rein fototechnisch werde ich ihn vermissen, den schönen grauen himmel.rein fototechnisch, möchte ich betonen.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  16. Hallo, liebe Katja,
    ich habe Luftsprünge gemacht, als es hier kam... das Licht! und der März und bald der Frühling!
    Auch hier kann ich auf Deinen tollen Fotos die Vorboten deutlich erkennen... halte durch, es ist bald geschafft ;)
    Gestern habe ich nach einem Frühstück mit Freundinnen auch den Himmel über Hamburg-Eimsbüttel fotografiert... falls Du mal sehen möchtest: http://arianereichardt.blogspot.de/2013/03/welcome-march.html

    Dir und Deinen Lieben ein sonniges Wochenende!
    Herzlich,
    Ariane.

    AntwortenLöschen
  17. Ein Fünkchen Hoffnung durch die dichten Wolken. Schön eingefangen!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Katja,

    ich seh die Sonne durchleuchten durch das Grau. Noch mehr "Wolkenlöcher" in nächster Zeit wünsche ich Dir.

    Ein schönes blaues Wochenende wünscht Dir Antje

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Katja,

    wie schön, so viele Himmel durch Baumkronen und Äste in der heutigen Sammlung! Daran könnte ich mich wirklich nie satt sehen...

    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende - wie gesagt: Mit möglichst wenig Schreibtisch!
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  20. hier macht sich die sonne schon richtig breit und die wolken schwinden! leider noch empfindlich kalt, aber es geht aufwärts! liebe grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  21. Au ja liebe Katja, ich verabschiede den Winter auch gerne, vorallem aber den Nebel verabschiede ich!
    Tolle stimmungsvolle Bilder hast du da gemacht, das erste gefällt mir besonders gut!
    Herzliche Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  22. Oh ja, es lichtet sich immer mehr...himmlisch !
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. Liebste Katja
    ich hoffe sehr, dass dich meine "fiesen" ultimativen SonnenSchneeBlauerHimmel Fotos ein bisschen erfreuen mögen... es gibt das Blau und die Wärme der Sonne wirklich noch!
    Sei lieb, sehr lieb gegrüsst und umarmt
    Melanie

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Katja,
    ich habe auch nochmal in`s Archiv gegriffen und Bilder vom letzten März herausgesucht! So ähnlich wie Deiner, sah auch unser Himmel hier aus aber ich habe ihn nicht "eingefangen"!
    Trotzdem habe ich die zarten Sonnenstrahlen gespürt/gehört, denn die "gefiederten Freunde" machen schon ordentlich "Rabatz" da draußen :)
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Katja, doch, es geht voran!!! Bei uns gab´s heute blau am Himmel, mit Sonne- ich hätt fast geheult!!!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  26. Jaaaaaaaaa, ist das nicht schööööööööön ! Ich wusste schon gar nicht mehr wie BLAU am Himmel aussieht, geschweige denn wie Sonnenlicht aussieht !!!!!! UNGLAUBLICH...
    Ich wünsch dir noch ein suppersonniges und frühlingshaftes Rest-WE mit einem gaaaaaaaaaanz lieben Gruß,
    Christine

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Katja, es lichtet sich... und zwar so richtig. Wie versprochen trage ich den ersten blauen Himmel zu Dir. Heute war es so weit! Unglaublich, wie gut sich das angefühlt hat. Mir war gar nicht bewußt (glücklicherweise), WIE bedrückend die Wolkendecke dann doch auf Dauer ist. So viel freier hat sich heute geatmet... Ich hoffe, Du hast auch etwas abbekommen! Sei ganz lieb gegrüßt, Marja

    AntwortenLöschen
  28. da sich die sonne bei uns heute rein gar nicht gezeigt hat, sauge ich all die schönen blauen bilder der verlinkten als auch deine wunderschönen photos auf! * liebe grüße und erstmalig mit einem eigenen Himmel dabei - julia

    AntwortenLöschen
  29. auch hier lichtet sich der Himmel, heute Abend nach der Rückkehr von der Arbeit blitzblanker glitzernder Sternenhimmel, vielleicht kommt morgen auch Blau... Vorerst liefere ich mal noch ein paar Himmelsblaubhauch-Fotos aus Berlin ab ;-) Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  30. Das sind so düstere Bilder und gleichzeitig auch so voller Licht dahinter - wunderbar eingefangen hast du die Stimmung!
    Hier ist es endlich sonnig mit blitzblauem Himmel, kaum zu fassen :-)
    Alles LIebe. maria

    AntwortenLöschen
  31. Bei uns geht's mittlerweile nur noch jeden zweiten Tag so grau zu. dem Winter habe ich auch schon Tschüß gesagt, bei mir ist ab März Frühling, da bin ich ganz stur! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  32. Wenn der graue Himmel hier im Norden seit Freitag verschwunden ist, wird er bei euch auch verschwinden, bzw. ist es sicherlich schon. Einfach herrlich, die Sonne zu genießen und alles sprießen zu sehen. Naja, immerhin ein paar Frühblüher. ;)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!