Samstag, 2. Februar 2013

In heaven No. 52 - Regenbogensternenhimmel

Was tun, wenn das Nachtlicht den Geist aufgibt, kleine Menschen partout nicht im Dunkeln schlafen wollen und man sein eigenes Bett trotzdem ab und zu gerne für sich möchte? Mama McGyver rufen.



Man nehme:
1 Tischleuchte mit gerichtetem Licht (in dem Fall ein LED-Tischspot vom Schweden), 1 großer Glaskristall, 1 Zahndose (leere Teelichthülse geht auch)

Die Zahndose irgendwo zwischen Ritterhelm und Piratenschiff plazieren. Glaskristall in die Zahndose legen, damit er nicht kippt. Lichtkegel der Tischleuchte auf den Kristall richten.  
Ergibt einen 1A-Regenbogensternenhimmel. Und fantastische Träume.

Für mich ist "blauer Himmel" nur die absolute Minimalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond und Wolken fähig ist. Deshalb zeige ich hier jeden Samstag eines oder auch mehrere Himmelsbilder, die ich die Woche über eingefangen habe.   
Heute gibt es von mir ausnahmsweise keinen "echten Himmel", weil ich die Woche über nicht rausgekommen bin und Dauerregenhimmel auch ziemlich langweilig aussieht. Aber wenn man will, kann man auch Drinnen einen schönen Himmel zaubern...
Regenbogen Sternenhimmel selbermachen, Nachtlicht selber machen, Nachtlicht basteln, Sternenhimmel basteln, Regenbogenlicht 
________________________________________________________________________ 

Kommentare:

  1. Frau McGyver - Sie scheinen mir die beste Mutter der Welt zu sein!
    Ob ich diese Idee für unser Hochzeitszelt im September leihen dürfte? Ganz wundervoll ist das!

    Dir liebste Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katja,
    bei so einem Regenbogensternhimmel darf die TRaumfee bestimmt wieder alleine in ihrem Bett schlafen.
    ganz herzlich
    Judika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,

    ich würde mal sagen, dass unter diesem wunderschönen Himmelszelt die süßesten Träume zurück kommen. Traumhaft schön! :))
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine tolle Idee!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht spannend aus!
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Geniale Idee...ich befürchte nur, mein Töchterchen würde dann überhaupt nicht mehr schlafen...was könnte man nicht alles mit den Lichtreflexen anfangen...zählen...fantasievolle Gebilde erkennen...selbst ein bisschen an der Lichtquelle rütteln...;-) Ja, meine Himmel sind auch vom letzten Wochenende, denn graue Himmel finde ich jetzt langsam doof...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja!
    Wundervoll, wie Dein Kurzer die MacGyver-Fähigkeiten in Dir zutage fördert... ;-) Der weiß eben, wer sowas kann!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!!
    GLG,
    mel

    AntwortenLöschen
  8. Das nenn ich mal eine schöne Idee!
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. ... darf ich auch mal unter diesem träumerischen, wundervollen Himmel schlafen?!
    Liebste Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee, liebe Katja....der Himmel könnte auch Erwachsenen (z.B.mir) gefallen :-) Viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  11. Oh ich seh schon meine Liebe, du bist auch nicht wirklich vor die Tür gekommen, um einen himmlischen Augenblick zum Durchatmen zu genießen.
    Aber deine Idee ist mal wieder mehr als genial! Und ich Depp warte, dass die Sonne zum Fenster reinscheint, um einen Regenbogen zu zaubern!

    Da ich diese Woche die schönsten Himmelsgucker auch lauter Zerstreutheit lassen musste, wo sie waren, gibt´s von mir nur gepinselten Himmelsgucker. Aber immerhin mit Kirschbaumblüten, damit dein Frühlingsverlangen gestillt wird.

    Einen herzlichen Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  12. deine liste funzt ja ;) da habe ich sogar schon am samstag nen himmel parat. natürlich nicht von heute. heute ist wie immer hellgraue masse dran.

    schöne lampe. wir bräuchten auch ein kreatives nachtlicht.

    liebe grüße . habt ihr auch schneefall ? tabea

    AntwortenLöschen
  13. Da hast Du wieder eine feine und so einfache Idee gehabt!

    Ich drücke Dir stark die Daumen, dass Du bald wieder mehr Zeit für alles hast und vor allem mehr Zeit für das Genießen all der tollen Dinge die kommen und gehen...! Ganz wie mein letzer Vorsatz lautet: intensivst genießen.

    Und mitgebracht hab ich Dir diese Woche wieder zwei tolle norddeutsche Himmel, denen bestimmt nicht mal Du wiederstehen kannst. ;)

    Ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  14. Eine grandiose Idee mit tollem Ergebnis. Meine Kinder würden damit allerdings erst recht nicht schlafen wollen, weil's so unglaublich schön aussieht ;-)...

    AntwortenLöschen
  15. Yeah, was für eine coole Idee- und was für ein toller Effekt!!!!!

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine tolle Idee. Dein Kind wird es nun immer so wollen ... :-)

    AntwortenLöschen
  17. Toll deine Kristall Leuchte. Ich hatte als Kind mal eine Lampe mit 3 Bildern, die sich immer im Kreis drehte und ähnliche Bilder an die Wand geworfen hat.
    Ein schöner himmelersatz.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Du bist halt eine Mama vom anderen Stern! Holst einfach die Galaxie ins Kinderzimmer, super Idee! Schöne Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  19. Oh ja, so ein Kristallhimmel ist heute wesentlich schöner als der Himmel draußen....Tolle Idee!
    Bei mir heute Himmel aus dem Archiv passend zum ROT-Februar....auch nass erfrischend, aber nicht grau...
    Schönes Wochenende,
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Hey Mama McGyver, das ist ja super. Kann mir nicht vorstellen, dass der kleine Mensch je wieder ein einfaches Nachtlicht haben möchte :-)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  21. Not macht doch immer wieder erfinderisch;) wir haben so einen glaskristall am fenster im kinderzimmer hängen..das macht wundervolle regenbogenlichter bei sonnenschein..da ist der sonnenschein gleich doppelt schön;) aber auf die idee des nachts damit ein lichtlein zu zaubern bin ich auch noch nicht gekommen..super!:)

    AntwortenLöschen
  22. super gemacht, mama mcgyver :)
    liebe grüsse, holunder

    AntwortenLöschen
  23. Wie kommt man nur auf solche Ideen??? Echt spitze!

    AntwortenLöschen
  24. Da kommt man sich ja fast wie unter einem tollen Sternenhimmel vor. Süße Träume!

    AntwortenLöschen
  25. Coole Idee..hat irgendwie was von Snoezelraum!
    Schönen Sonntag euch!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  26. Einfach regenbogensternen-himmlisch! Eine Freundin von mir fängt immer mit ins Fenster gehängten Kristallen Regenbogenstückchen aus der Sonne an die Wände...
    Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Katja, ich bin sehr hingerissen von diesem Lichterzauber am Kinderzimmerhimmel! Einzig solch ein Kristall würde mir jetzt auf die Schnelle fehlen. Irgendwo im Untergrund schlummert hier aber ein unsägliches kristallenes Glücksschwein - vielleicht käme das mit Deiner wunderbaren Idee auf seine alten Tage doch noch zu neuen Ehren und würde gleichzeitig sogar noch sowas wie schutzengeln statt glücksschweinen...? Grandios. Ich suche mal.

    Heute habe ich auch wieder was für Dich. Nicht ganz aktuell. Graue Suppe kann ich nicht mehr sehen und mag sie auch nicht fotografieren. Trotzdem ist's ein bißchen düster geworden... ;-) Herzliche Grüße und ein hoffentlich schönes Restwochenende - mit ein bißchen Echthimmel. Womöglich sogar sonnig! Ich wünsch es Dir... Marja

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Katja!
    Heute habe ich es endlich mal gepackt. Oder es mich... Schon länger schau ich mir gern die Himmelsbilder (und den "Rest") an und da mich der Himmel auch schon immer fasziniert hat, möchte ich Dir heute auch einen schicken.
    Viele Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  29. Mama McGyver, das hast du toll gemacht! Und süß geschrieben ;) Liebe Grüße, Annie

    AntwortenLöschen
  30. Herrlich, die leinen Details im Leben!

    AntwortenLöschen
  31. Super gemacht, Mama McGyver!
    Der Sternenhimmel ist 1A!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  32. Wunderbar gemacht. Und einen so tollen Himmel hast Du gezaubert. Ich glaube, das Nachtlicht hat ab sofort ausgedient. ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!