Dienstag, 23. Oktober 2012

Treibgut 2.0

Am Sonntag war ich ja eindeutig noch der Meinung, dass all mein Treibholz so bleiben soll wie es ist, weil es von der Zeit schon genug gezeichnet wurde. Aber manchmal findet man am Strand ja auch Bretter, die noch gar keine so lange Reise hinter sich haben können, weil sie noch ziemlich intakt und nur wenig verändert sind. So fand ich vor einiger Zeit ein schweres Hartholzbrett am winterlichen Nordseestrand auf Sylt. Ein paar rostige Nagellöcher hier, ein paar Farbspritzer dort. Woher kam das Teakholzbrett wohl? Auf jeden Fall war es mit dem Sturm und den Wellen auf dem Meer gereist und klar, ich hab es mitgenommen.
Seitdem stand es im Hof und trocknete. Und stand.  

Am Wochenende fiel mein Blick auf die nadelpieksversehrte Wandfläche hinter meinem Schreibtisch, wo ich alles Mögliche immer gern mal mit einer Nadel und so... und wo schon lange eine Pinnwand hängen sollte. Aber welche Pinnwand ist schon 20cm breit und einen Meter hoch? Da fiel mir das stehende Treibholzbrett wieder ein...


So hab ich´s gemacht:
Schublade durchwühlt, eine Schachtel Papierklemmen rausgefischt, in der Kammer eine handvoll Schrauben zusammengesucht und den Akkuschrauber geschwungen. Jede Papierklemme mit einer Schraube durch den Bügel am Brett befestigt.
5-Minuten-Pipifax-DIY-Treibholz-Klemmpinwand fertig.


Mit dem Sturm und den Wellen auf dem Meer gereist... das ist mein Brett und dazu passt doch perfekt das wunderschöne kleine Ölbild "Eystredi", von Alles ist gut. Jedes Mal, wenn ich auf meine Pinnwand und den sturmgepeitschten Meereshimmel schaue, denke ich jetzt an Island und an die wunderschönen Bilder seiner atemberaubenden Landschaften, die uns Alles ist gut von dort mitgebracht hat. Wer das Fernweh ganz tief drin spüren will, ziehend und wehmütig, der muss sich unbedingt Ihre Magical Iceland-Serie anschauen. Ich bin jetzt unheilbar verliebt in diese Insel und sie trägt große Mitschuld. Macht Euch einen Tee, nehmt Euch eine Stunde Zeit und dann... ist alles gut.

Und auf diesem Foto steht "Eystredi" auch nicht mehr auf dem Kopf - aber das Gute daran: es sieht auch kopfüber schön aus.


Mehr Upgecyceltes von mir gibt es > hier und in Ninas Sammlung > dort.
Noch mehr Ideen gibt es beim Creadienstag. Pinnwand, Pinwand, Klemmbrett selber machen, Klemmbrett aus Treibholz, Upcycling, Redesign, Reuse, Treibholz, Papierklemmen, Island, Wolken, sturmgepeitschtes Meer

Kommentare:

  1. Du solltest damit in Serie gehen! Das sieht zu schön aus!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich nach einem schnellen Projekt aus und macht auch noch richtig was her. Genial finde ich, dass du die Klemmen nicht oben am Bügel angeschraubt hast sondern so weit unten, dass man die Schraube nicht sieht. Das sind eben die kleinen Details auf die es ankommt. Na, da muss ich doch auch unbedingt mal nach Treibgut suchen obwohl es seltsamerweise in der Normandie kaum Treibholz gibt, ich habe schon so oft danach Ausschau gehalten...
    Herzliche Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. sieht toll aus! wieder mal eine wunderbare idee.
    ich habe festgestellt, ich fahre auf die falsche insel. auf juist habe ich null treibholz gefunden. lediglich eine wirklich unschöne alte flasche wodka und teerklumpen. nix zum mitnehmen. naja, es sei denn, ich fände quallen an der wand toll. davon lagen genug am strand. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,

    fast hätte ich gesagt: Mist, wo bekomm ich das Treibholz her. Aber, aber ... das geht ja auch mit Palettenbrettern :-)
    Brauch nur noch die Klemmen ...
    Und mit deinem Hinweis auf Magical Island hast du meinen Wunsch nach Stadtauszeit nur noch mehr bestätigt und was ich ohnehin schon vorhatte, werde ich in der zweiten Ferienwoche umsetzen und an die Küste fahren mit meinen zwei Jungs! Ich will das Meer!

    Hab einen schönen Tag,

    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Das hast du gut gemacht (das Basteln und natürlich das Schleppen des Holzbrettes ;-) ) und ich bin immer wieder erstaunt mit wie wenig man etwas Wunderbares herstellen kann. Diese Papierklemmen liebe ich auch und habe immer eine Handvoll in allen Größen hier! Also wenn man schon so ein Glück hat und sooo was Schönes am Strand findet ...! Schnief ...!
    LG
    Claudia
    die ausser Muscheln nie was Brauchbares findet...

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das sieht ja toll aus! Danke für die Idee!

    AntwortenLöschen
  7. Ist es nicht herrlich, seine Meinung auch mal zu ändern - jedenfalls bei diesen herrlich einfachen Dingen.

    Dein Pinnwand ist super, aber den Oberhammer finde ich den Ausdruck "5-Minuten-Pipifax-DIY-Treibholz-Klemmpinwand"!!!!

    Danke für den Schmunzler am Morgen,
    Steph

    AntwortenLöschen
  8. was für eine schöne, einfache idee! danke dafür! ich hab nämlich noch so ein "gelebtes" sitzbankbrett von einer alten biergarnitur, das schon ewig im garten hinter der hütte steht.....:-)
    sei ganz lieb gegrüsst von brigitte

    AntwortenLöschen
  9. einfach aber effektvoll, für solche ideen bin ich immer zu haben und die holzfarbe ist so schön! liebe grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  10. da hab ich mich doch eben eine ganze stunde bei "alles ist gut" festgelesen und festgeschaut. was für ein toller blog, den ich beizeiten wieder besuchen werde, denn schließlich ist island mein absolutes traumland. danke erstmal für diesen wunderbarn tipp.
    deine 5MPDTK-pinnwand ist großartig und das meeresbild passt so schön! schade, dass es nicht mehr so viel treibholz an den stränden der welt zu finden gibt, weil professionelle sammler alles wegschaffen. googel mal "treibholz kaufen" oder "driftwood sale", da denkst du, du spinnst! ärger!!!
    trotzdem ganz liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  11. Ich war ja schon ganz gespannt auf Deine neue Pinnwand. Aber dass sie so aussieht, habe ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht vorgestellt. Supergenial mal wieder. Sobald ich auf ein olles Holzbrett stoße, wird es eingesackt und dann zur Pinnwand umgewandelt.
    Vielen Dank auch für den Link zu meiner Magical Iceland-Serie. Am Donnerstag geht's da weiter. Donnerstag ist jetzt immer Island-Tag. Dann dauert es noch ein paar Wochen, bis ich durch bin. Ich bin da ganz selbstlos. ;)
    Liebe Grüße und einen tollen Tag wünsche ich Dir.
    allesistgut :)

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht super aus mit den kleinen "Architektenklamern". Wenn ich das nächste Mal am Meer bin, muss ich unbedingt auch nach Treibholz Ausschau halten. Ist mir noch nie aufgefallen... Ich würd' jetzt auch zu gerne...
    Ach, lassen wir das.
    LG, Annette.

    AntwortenLöschen
  13. Einfach nur schön ...und dann auch noch praktisch! Eine unschlagbare Kombination!
    Viele Grüße von Swantje

    AntwortenLöschen
  14. Den 5min Pipifax müsste man noch die vielen Stunden, Tage, Wochen, Monate (gar Jahre?) hinzufügen, in denen das Wasser seinen Dienst getan hat... Das macht nämlich den großen Unterschied und deswegen sieht die neue Pinnwand auch überhaupt nicht nach 5min Pipifax aus, sondern vielmehr sehr wundervoll! Fröhliches analoges Pinnen wünscht Dir Marja (leider ohne Treibholz...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach, Mond- und Sternebrote... ich führe das in regelmäßigen Abständen immer mal wieder ein (bis auch die Hunde, Autos und Enten wieder zurück kommen). Schön, dass es geklappt hat! Lieben Gruß und schönen Tag, Marja

      Löschen
  15. Oh toll - kann man diese Klemmen so einfach anschrauben? Das muss ich mir mal genauer ansehen, denn an diese Dinger kann man so gut eine ganze Zettelladung klemmen , nicht wahr? Sieht dann zwar nicht mehr so schön ordentlich aus, aber naja ...
    Sehr schön, Dein Pinnbrett! Liebste Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schraubenkopf klemmt den Bügel im unteren Bereich fest, er muß nur groß genug sein. Ich hab 5 x 12mm Schrauben genommen.

      Löschen
  16. treibholz ist wunderschön..meine mama sammelt es auch.. /ti

    AntwortenLöschen
  17. Mit diesen minimalen Veränderungen bist du dir ja fast treu geblieben und besonders wenn sowas Tolles dabei rauskommt.
    So tolle große Stücke habe ich leider noch nie gefunden, aus meinen würde gerade mal ein Schlüsselregal mit einem Haken.
    Die Karte passt wunderbar!
    Wünsche dir einen schönen Herbsttag
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Einfach und doch edel - sieht sehr schön aus!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Katja,

    so ein Stück Treibholz hätte ich gern als Tisch, ich mag das gern und mir gefällt Deine Idee.

    Aus Düsseldorf bin ich "leer" wiedergekommen, ABER... ich mag die Menschen dort... so offen und freundlich... das kenne ich vom Norden nicht so. Ich möchte mal wieder dorthin!

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  20. Ein Traum von einem Treibholzbrett! So was Ähnliches steht auch auf meiner Want-To-Do-Liste... Ach, und Katja, das ist nicht zufällig mein kleines Schwarzes da auf Deinem Schreibtisch :-) Ich such meins zur Abwechslung mal wieder :-/ Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  21. tolle idee! will ich auch! ist vorgemerkt für die nächste wohnung! :-)

    http://kribamil.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  22. schön, den krankentag mit einer pipigenialidee von dir zu beginnen...;) und nach island will ich auch schon soooo lange...
    liebste grüße von birgit mit ohne stimme

    AntwortenLöschen
  23. Klasse Deine Ideen, das Brett würde mir auch sehr gut gefallen !
    Schade das ich kein so schönes Treibholz besitze (ausser manchmal vor Kopf;)....hätte da zwar noch ne Bierbank im Schuppen........*g....grübel,
    muss glaube dringend meinen Mann überreden mal einen Treibholz-such-urlaub zu unternehmen...bekommt man das in den Flieger ??
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  24. Tolle Idee! Oh, ja, dem Charme von treibholz erliege ich nur zu gern... bei uns hängt auch so ein Brett mit verwegener Geschichte an der Wand... liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen
  25. Wirklich eine tolle Idee! Gefällt mir ;-)

    AntwortenLöschen
  26. schönes brett! das himmelbild auch sehr schön! manchmal funzt es und manchmal nicht ;) ich sage nur »schaukel«. schaukelt nichts bei uns. noch nicht!!!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  27. Mal abgesehen davon, dass ich immer gerne bei dir mitlese und deine schönen Ideen bewundere, möchte ich mich heute für den Alles ist gut Hinweis bedanken, denn wir waren auch gerade in Island und haben das schöne (also, für Oktober und Island überraschend schöne) Wetter genossen!

    AntwortenLöschen
  28. Eine tolle Idee und Umsetzung! Gefällt mir außerordentlich gut - am Schönsten finde ich jedoch die Hintergrundgeschichte zu dem Brett!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  29. Hallo liebe Katja,
    die Pinwand gefällt mir super! Ich liebe Treibholz.

    Überhaupt hast Du wieder so tolle Fotos von Deinen Ausflügen und von Deinen Leckereien gepostet. Da möchte ich gleich in den Bildschirm kriechen :-))) Schade, zum Pilze sammeln sind wir in diesem Jahr noch gar nicht gekommen. Kennst Du Dich gut mit Pilzen aus?
    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit.
    Herzliche Grüße
    Corana

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Katja,
    die Kombination aus der unschlagbaren Werkelidee und dem Fernweh-Gedanken plus Bild dazu deckt wieder einmal viel für mich ab. Hab Dank dafür und einen wunderschönen Abend.
    Nina

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Katja, eine wundervolle Idee! Wir können zu Hause eigentlich gar nicht genug Pinnwände haben...so viele Zettel, wie ständig bei uns herumliegen oder von den Kindern von der Schule mitgebracht werden...Leider muss das mit dem Tee und dem Anschauen der Magical- Iceland-Serie noch warten...habe heute kaum Zeit...hole ich aber nach...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  32. Eine tolle Idee, solche Treibholzbretter zu nutzen. Bei unseren Gängen an der Nordsee halte ich auch immer nach schönem Holz Ausschau und gerade bei stürmischem Herbstwetter wird man auch mal fündig.
    Liebe Grüße von Rana

    AntwortenLöschen
  33. Daumen hoch für diese Idee! Ich brauche dringend Treibholz. Ein Grund mehr, mal wieder die Stadtluft gegen Meeresluft zu tauschen.
    Sei ganz lieb gegrüßt von Steffi

    AntwortenLöschen
  34. Coole Idee und außerordentlich praktisch.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  35. wunder,-wunderschöne Idee...ich habe auch noch so ein Fundstück bei uns stehen...;)...das wartet auch noch auf seinen Platz...danke für die Inspirationen...zu wunderbar...ich klick mich dann mal noch durch die anderen Links...schön immer wieder ...und ja Zeit nehmen und staunen...bei dir immer gerne...liebste Grüsse...i...

    AntwortenLöschen
  36. Oh, wie schön. Und wenn ich das so sehe, möchte ich mir an den Kopf hauen und mich fragen: Wieso bin ich bloß nicht darauf gekommen? Das sind die besten Ideen :-)

    AntwortenLöschen
  37. Oh, das sieht prima aus. :) Tolle Idee!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!