Montag, 10. September 2012

Die Raumfee am Wochenende...

Während Ihr mir hier in den letzten Tagen so viele liebe Kommentare hinterlassen habt, hatte ich mich schon längst heimlich davongeschlichen, um mir nochmal so richtig die Spätsommersonne auf den Pelz brennen zu lassen, im Baggersee zu dümpeln, zu lesen, den Kindern zuzuschauen wie sie mich absolut nicht brauchen, zu grillen, zu essen, abends den unglaublichen Sternenhimmel zu betrachten, Sternschnuppen zu zählen, Flusskrebse zu suchen und ansonsten rein garnichts zu machen.
Vor allem nichts Produktives und Digitales. Herrlich.




Aus den angedachten 2 Tagen wurden dann wegen des unglaublichen Hochsommerwetters und der genial ausgesuchten Übernachtungslocation noch ein paar mehr. Wer mal dringend einen Urlaub fast ohne Kinder braucht, dem kann ich den Schwarzfelder Hof in Leipheim, am Rand des Naturschutzgebietes Donaumoos empfehlen. Dank riesiger Spielscheune mit Seilbahn, Slackline, Trampolin, Rutsche aus dem ersten Stock, Tischtennis und Kletterburg, 2 Baggerseen, Beachvolleyball, kostenlosem Ponyreiten, Kaninchen, Kühen, Ziegen, Gänsen und Hühnern und immer mindestens 20 gleichaltrigen Spielgefährten, sieht man seine Kinder nur äußerst selten.

Allabendlich kann man sie dann am gemeinsamen Lagerfeuer einfangen, oder noch später unter Protest aus der Spielscheune - die nachts in der schwäbischen Dunkelheit dümpelt wie ein einsamer Sternenkreuzer - in Zelt oder Campingbus heimzerren, wenn man selbst endlich ins Bett gehen möchte und sie schlecht die Nacht über draußen lassen kann. Obwohl es dafür auch noch ein Heuhotel gäbe, wo sie zur Not unterkämen...


Da ich mit Camping aufgewachsen bin, ist das für mich immer noch eine der schönsten Arten Urlaub zu machen - woanders sein und trotzdem sein Zuhause dabeihaben, schlafen so lange und essen wann man will. Die Krümel auf den Boden werfen, auf Kleiderordnung pfeifen und die Kinder einfach laufen lassen...

Der ursprüngliche Anlass für diesen verlängerten Ausflug war eigentlich die Einlösung eines Geburtstagsgeschenkes in Günzburg und wer Jungs unter 12 hat, der weiss, was das bedeutet. O.K., ich habs überlebt und einiges hat mir sogar richtig Spass gemacht.


Für Wildwasserbahnfahren und um Piratenschiffe bei der Wasserschlacht zu versenken tauge ich noch ganz gut, weil ich gut Gewicht machen kann für rasante Sturzfahrten mit viel Gespritze und die Wasserkanonen besonders schnell kurbeln kann... für alles andere war der Nachwuchs zum Glück endlich alt genug, um es alleine zu fahren, oder sich darin rumschleudern zu lassen...




Derweil hab ich mich mit den Details beschäftigt...


Ich wünsche Euch allen einen tollen Start in die Woche - genießt das hochsommerliche Wetter so lange es anhält. Für uns fängt am Donnerstag die Schule wieder an und der Schreibtisch ächzt - trotzdem versuche ich die nächsten Tage nachzulesen, was ich bei Euch alles verpasst habe, nachdem ich tagelang nur völlig unproduktiv morgens durchs taunasse Gras gelaufen, eine Runde geschwommen und mittags im Liegestuhl rumgelegen bin, um abends zu grillen, die Milchstraße zu studieren und völlig analoge Bücher zu lesen. Herrlich, das mach ich jetzt öfter. :-)
Legoland, Günzburg, Schwarzfelder Hof, Urlaub auf dem Bauernhof, Bauernhofcamping

Kommentare:

  1. Du hast sowas von recht und solche Auszeiten braucht der Mensch!
    Seele baumeln lassen und vor sich hertümpeln... Ach, wie herrlich!
    Liebste Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Katja!
    Wundervolle Eindrücke bringst Du uns da mit. Deine Bilder sind toll!
    Ganz ehrlich: freilaufende Kinder sind doch auch wirklich etwas großartiges. Wie viele Stöpsel kennen sowas gar nicht!
    Und Deine Details vom Bausteinpark sind super - das Grill-Stillleben (das sieht mit drei "L" ja bescheuert aus?!) ist spontan mein Favourit, aber ich hatte auch noch kein Frühstück, da bin ich vielleicht gerade etwas einseitig fixiert... :-D
    GLG, Mel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,
    dann danke ich umso mehr für Deinen lieben Kommentar!
    Toll, dass du dafür doch immer auch noch Zeit findest!
    Die Quintessenz deines heutigen Beitrags ist dann wohl:
    Akkus auftanken ist nicht nur bei den technischen
    Geräten wichtig!
    Danke für Deinen detaillierten Bericht und den Link des Hofs!
    Libe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,
    ich bin ganz verknallt in diesen wunderbaren Beitrag. Danke erst einmal für den Tipp, das würde meinen Hüpfern nebst Mutter bestimmt auch riesig Spaß machen. Und dann noch das Steck-Klotz-Land ... oh weh. Wenn sie das wüßten :-)
    Tolle Bilder, ganz viel zum Staunen und Erfreuen, so darf die Woche gerne losgehen.
    Und wie toll für Euch, dass Ihr es erleben durftet. Hast Du Dir eigentlich was ausgesucht? Das war doch Dein Geburtstagsgutschein, oder?
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katja,
    Deine Wochenenderlebnisse hören sich ganz phantastisch an. So richtig relaxt und entspannt. Hat richtig Spaß gemacht, das zu lesen.
    Hab einen tollen Wochenstart.
    Liebe Grüße allesistgut :)

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass du noch mal ein paar nette Urlaubstage hattest. Wenn man nichts von der Raumfee hört, dann ist sie entweder unterm Schreibtisch verschollen ... oder sie lässt es sich gut gehen ;) Die Scheune klingt gut. Wobei meine Kinder noch in dem Alter sind, wo man einen Herzschlag bekommt, wenn man sie nicht auf den ersten, zweiten oder dritten Blick sieht. Und man muss sie dann immer mal retten, weil sie sich und andere Kinder unter- oder überschätzen.

    Liebe Grüße . die Tabea

    AntwortenLöschen
  7. Da hätte ich auch verlängert! Wunderbar!

    AntwortenLöschen
  8. Ein schöner Seelebaumelbericht. Herrlich ausspannen und genießen!

    AntwortenLöschen
  9. Herrlichst! Wir müssen hier leider noch ein bischen aushalten, bis das Seelebaumeln beginnt, aber diesen tollen Hof muss ich mir merken und mal hinfahren, wenn der kleine Mann nicht mehr ganz so klein ist! Liebe Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Oh wunderbar!!!!! So analoge Zeiten sind doch was wunderbares, oder? Liebe Grüüüüüüße

    AntwortenLöschen
  11. Das klingt absolut genial!!! Und nach Kinderparadies obendrein - geht doch nicht besser...für jeden etwas. Saust da denn jemand ganz fix durchs Hallenbild oder ist das eine Täuschung? Wildwasserbahn? Oh Himmel ich sterbe! Da habe ich echt so Schiss...Ich setz mich auf die Bank und freu' mich über die Lampions... Schön, dass Ihr soviel Spaß hattet! Liebe Grüße und danke für Deinen tollen Bericht hier und bei mir❤

    AntwortenLöschen
  12. günzburg wird auch von unter 12jährigen mädchen absolviert;) recht hast du getan- dich nochmal dem sommer in die arme zu werfen. hoffentlich konntest du soviel aufsaugen, dass es für einen langen winter reicht...
    herbstherzlichst birgit

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine schöne Übernachtungsmöglichkeit! Toll sieht das aus! Und Lagerfeuer möchte ich auch mal wieder haben.. (bin schon immer etwas neidisch, wenn ich unseren Grossen zur Waldspielgruppe bringen, wo immer ein Feuerchen lodert).
    Cool, dass ihr spontan verlängert habt!
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Katja, gegönnt sei es Dir von ganzem Herzen, daß Du einpaar entspanntere Tage mit dem Sohnemann erleben durftest. Trotzdem ist es schön zu wissen, daß Du nun wieder da bist.

    AntwortenLöschen
  15. Wir haben uns dieses Wochenende eine Auszeit gegönnt...und der liebe Gott hat es mit uns und dem Wetter gut gemeint! Solche Auszeiten sind unglaublich wichtig, ich sehe jetzt manche Probleme, die vor dem Wochenende anstanden , nicht mehr so eng...Kommt Zeit, kommt Rat. Ein kleiner Bericht über unseren Ausflug folgt noch...und dann mit einem Bild mit einem unglaublich kitschigen Himmel...aber das Bild ist original, keine Bildbearbeitung. Naja, Deine anderen Himmel sind definitiv schöner...aber manchmal zaubert die Natur eben auch kitschige Szenen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  16. da hast du eine richtig gute idee gehabt. und so schöne bilder mitgebracht. nächst woche mach ich das auch so!
    ganz liebe grüße, gewöhn dich langsam wieder ein (falls das langsam geht...). mano

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Katja, deine Erholungsferien klingen ja wunderschön. Ein bischen Auszeit tut doch so gut.
    LG von Elke

    AntwortenLöschen
  18. Die Übernachtungsmöglichkeit ist klasse, aber einfach Klasse ist das Grillgut (Legowürstchen)

    AntwortenLöschen
  19. Ich persönlich steh' ja voll auf LEGOLAND….das in Deutschland habe ich noch nie besucht…,aber Windsor und das in Billund schon mehrere Male..ist immer ein wenig eigene Kindheti, wenn ich dort bin…Nun bin ich natürlich grad mit dir mitgelaufen…wunderbar, kann ich nun ganz entspannt ins Bett gehen…leider kein Zelt oder so…wäre hier mittlerweile auch echt etwas zu frisch….
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  20. der hof ist ja ein wahrer traum! so viele tiere...wir waren auch einmal ein paar tage auf dem bauernhof. es gab eine kuh. die tierwelt in unserem garten schien mir vielfältiger. lg

    AntwortenLöschen
  21. Das sieht nach wunderschönen Tagen aus.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  22. Zu den bunten Plastiksteinen muss ich auch unbedingt mal, der letzte Besuch in Dänemark ist über 11 Jahre her...

    AntwortenLöschen
  23. Oh Mann, ich will auch!!!!
    Ich meine: Morgentau, Flusskrebse, Milchstraßen, Nichtstun!!!!
    Mann, was für ein Traumurlaub! Und auch wenn ich sicher bin, dass Du ihn Dir verdient hast, kann ich doch nicht umhin, zuzugeben, dass ich. neidisch. bin.
    Ich LIEBE Camping. Mein Mann Gott-sei-Dank auch! :]!! Um meine Hand hielt er Sylvester 2006 auf einem Capingplatz in Pirenópolis an, wo wir zelteten. Und unsere zweiwöchigen Flitterwochen haben wir in Amsterdam, Den Haag, an der holländischen Küste, in Brügge, London, Liverpool und Disneyland Paris verbracht..........mit dem Wohnmobil. :] Camping rules! :)
    So freuen wir uns auch schon sehr auf unseren nächsten Campingurlaub, - dem ersten mit unserem Töchterchen! (...wenn man mal davon absieht, dass ich hochschwanger war, in unseren Flitterwochen...;))
    Sehnsucht!!!!!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!