Sonntag, 9. September 2012

5 Gladiolen mit Gelotophobie

Also ich mag ja das Pure. Das Archaische. Fünf Gladiolen allein sehen ziemlich archaisch aus, musste ich feststellen. Nackig. Nicht wirklich angemessen, als Geburtstagsblumenstrauß überreicht zu werden, so pur vom Acker. Sie hatten Angst, ausgelacht zu werden.
Also nochmal zurück auf die Wiese und nach Gesellschaft gesucht. Wer will noch mit? Wilde Möhre, Schargarbe, Melde und Luzerne haben sich gemeldet. Die Funkien wollten auch. Bitteschön, geht doch.




Pimp my bouquet.
Gesamtkosten: 2,00 Euro für die Gladiolen vom Feld.

Nachdem ich die passende Phobie googeln musste, weiß ich jetzt übrigens auch, dass ich definitiv keine Sitophobie und auch keinerlei Nomophobie habe. Ich Glückliche, ich.
Wobei Sitophobie zumindest temporär sicher nicht sooo doof wäre, bei meinem BMI...
Wilde Möhre, Schafgarbe, Gladiolen, Blumenstrauß binden, Geburtstagsblumenstrauß, Wildblumen, pimp my bouquet.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Katja!!
    Sitophobie habe ich definitiv auch nicht :-D Ist das Gegenteil "Sitophil"? Wär ein Spruch für ein T-Shirt oder so...
    Ich bin übrigens sicher, Deine Gladiolen wären nicht ausgelacht worden. Ich habe mir welche aus meinem Garten geerntet und die haben sich dann im Haus ganz schnell ein Blütenkleid übergeworfen um nicht nackig dazustehen. Naja, man könnte sagen, sie sind rot geworden!
    Schön isser jedenfalls Dein Strauß.
    Einen schönen Sonntag wünsch ich Dir!
    LG, Mel

    AntwortenLöschen
  2. So ein schöner Strauß...da wäre ich auch gern Geburtstagskind! So einen Strauß bekommt man leider in keinem Blumengeschäft...ich kenne zumindest keins...Lg Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,
    ich mag Gladiolen, aber selten allein in der Vase. Du hast sie toll kombiniert, wohl dem, der heute Geburtstag hat.
    Wusstest Du,dass sie auch Schwertblumen heißen und für Charakterstärke, Kraft und Stolz stehen ?
    An Deinem Beispiel sieht man mal wieder, wie locker und leicht etwas durch das Urwüchsige und Wilde wird. Echt schön ...
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir
    Herzlichst Joona

    AntwortenLöschen
  4. P.S. Was ist das eigentlich für ein schöner Raum? Liebe Grüße, Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. liebe Katja,
    oooh .... einen wirklich 'echten' Blumenstrauß hat Du gemacht .... ich bin begeistert ....
    einen von der Wiese .... da wird das GeburtstagskindseinHerz gar hüpfen ....
    denn so ein Strauß tut .... er berührt die Seele mit seinem feinem Duft .... ganz leise wird sie resonieren ....
    einen tollen Feiersonntag wünsch ich Dir .... :)
    die Simone

    AntwortenLöschen
  6. Blumenfee ;-)... Das haste ja mal wieder prima hingekriegt! Gibt es eigentlich irgendeinen Bereich, wo Du nicht durch Einfallsreichtum brillierst? Immer wieder schön, hier vorbei zu schauen, liebe Katja.

    AntwortenLöschen
  7. Hahaha - Du solltest den Eintrag für Wikipedia zur Sitophobie schreiben, Katja! Und auch gleich zum Namensähnlichkeitsvorschlag von Wikipedia: Sitzprobe! Siehst Du, alles eng beisammen in dieser Welt...Den Blumenstrauß würde ich auch sehr gern überreicht bekommen...wunderschön! Lirbe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  8. toll am sonntagmorgen bei dir zwei neue phobien kennengelernt und aufgeatmet- weil nicht betroffen;), deinen wundervollen gladiolenstrauß bewundert (und dabei auch gedacht, dass er eigentlich in diesem herrlichen raum bleiben müsste, weil er perfekt reinpasst) ich bedauere es sehr, dass es hier in der nähe kein selbsplückfeld gibt...
    sei ganz lieb in den septembersonntag gegrüßt von birgit

    AntwortenLöschen
  9. Sachen gibts - ich staune immer wieder. Phobien soweit das Auge reicht.
    Schön, daß du nicht betroffen bist (hätte mich auch sehr gewundert).
    Deinen Strauss finde ich übrigens phantastisch - da kann so mancher adrett gebundene aus dem Floristikladen nicht mithalten.
    Mach dir noch einen schönen Sonntag
    und sei lieb gegrüßt von Steffi

    AntwortenLöschen
  10. obwohl ich ja eher eine freundin von kleinen blumensträußen bin, gefällt mir dein prachtwerk. zudem kenne ich nun nicht den begriff, der die situation umschreibt, dass man, wenn man auf einem üppigen felde steht, einfach nicht aufhören kann, noch ein blümchen und noch eins und noch eins zu pflücken! vielleicht das rotkäppchensyndrom? dein hof sieht sehr schön aus. un dich sehe dein insektenhotel im hintergrund. unseres ist imme rnoch nicht gebaut. es gibt so viele dinge, die angedacht sind oder halb angefangen ...

    die einen schönen sonntag . liebe grüße und bis balde . tabea

    AntwortenLöschen
  11. Der Strauß sieht großartig aus. Und so eine Sitophobie - ein Wort, das ich auch noch nicht kannte - sollte ich mir auch mal für 'ne Weile zulegen *g*.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. So einen gepimpten Strauß wünsche ich mir auch (an alle Verwandtschaftsleser hier - ACHTUNG :-)!!!).
    Was das ganze Phobien-Dings angeht, muss ich mich erst schlau lesen - vorher kann ich hier keinen Kommentar hinterlassen, ohne mich fürchterlich zu blamieren!

    Dir einen wunderschönen Sonnenseptembersonntag,
    Steph

    AntwortenLöschen
  13. Über so einen prachtvollen Strauß würde ich mich aber königlich freuen! (und so günstig dazu!) und zur Nomophobie: manhcmal muss ich aufpassen, dass sie mich nicht befällt ... Schöne Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. liebe katja,
    das sind mir die liebsten sträuße, direkt selber zusammen gestellt, mit allem, was der garten hergibt.
    der strauß ist echt wunder, wunderschön! also ich würde mich sehr darüber freuen.
    deine gartenecke ist sehr stimmungsvoll. du verstehst, aus jeder noch so unscheinbaren ecke das schönste rauszuholen.
    ich wünsche dir alles liebe,
    lisanne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Katja,
    Dein Strauß ist ein Traum und wirklich von Dir, anders, als die gerne mit viel Tand und Tändel daherkommenden Kaufsträuße, die jeder jedem schenkt.
    Sei liebst gegrüßt und hab einen guten Start in die Woche.
    Nina

    AntwortenLöschen
  16. Suuuuper, an Dir ist also auch eine loristin verloren gegangen ;)
    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Raumfee, schön hast Du gepimpt! So nackig ging ja gar nicht... wem gefällt denn so was?
    Schönen Sonntag noch-
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  18. Er ist wundervoll, bisher mochte ich Gladiolen nicht besonders, aber so in weiss, in dieser Kombination sieht es einfach herrlich aus! So toll, dass ich doch glatt überlege, ob ich es auch einmal mit Gladiolen versuchen sollte....herzliche Sonntagsgrüsse mit total geschwollenem Knie vom Sofa aus....
    Carmen

    AntwortenLöschen
  19. bin etwas in eile. aber ein wort reicht eh: GRANDIOS!

    AntwortenLöschen
  20. Ihr Lieben... herzlichen Dank für Eure vielen tollen Kommentare in den letzten Tagen, die ich genutzt habe, um mich heimlich durch die Hintertür zu verdrücken und ein paar Tage lang genau garnix Produktives zu machen, sondern nur den heißen Spätsommer in Schwaben zu genießen. Ich versuche die nächsten Tage alle verpassten Posts bei Euch nachzuholen. Wenn mir das nicht überall gelingt, bitte ich schon jetzt um Entschuldigung - der Berg auf dem Schreibtisch (und vor der Waschmaschine) ist riesig...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Katja,
      das haste genau richtig gemacht !! Solche Zeilen von Dir lese ich besonders gern.
      Freudige Grüße von Joona

      Löschen
  21. Ach, welch' wunderbarer Strauss….hätte hier auch gern stehen…fragt sich nur, wo ich die Gladiolen her kriege? Und vorallem für den Preis *lach*….
    Schöne Woche dir…vor deinen Bergen ;O)
    Kram.
    Maren

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschöne Fotos! Ein romantisches Fleckchen!

    Herzlichst
    Esther

    AntwortenLöschen
  23. Welch wunderschöner Strauß! Perfekt! Über dieses Sommerprachtexemplar hätte ich mich auch riesig gefreut...
    Liebste Grüße, Isa

    AntwortenLöschen
  24. Der Blumenstrauß ist einfach traumhaft ...wirklich toll! Schön, so ein paar Tage "Auszeit" ...einen guten Start in den Alltag und viee Grüße von Swantje

    AntwortenLöschen
  25. was für ein hammer-strauß! sieht wunderbar aus!!!

    AntwortenLöschen
  26. Au ja. Temporäre Sitophobie. Ich auch, bitte!!!!!

    So ein schöner Strauss!! Ich liebe Wiesenblumen. Wie verrückt. Was soll ich mit Rosen???? Ich will Leben! Und das steckt für mich in wiesigen Sträußen. Die LIEBE ich.
    Allerdings muss ich auf "Fakes" zurückgreifen.... Mit meinem Heuschnupfen kann ich mit leider keine echten Wiesen ins Haus holen... Schnief!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!