Mittwoch, 11. Juli 2012

Julitisch.... oder die Kraft der positiven Affirmation.

Vor ein paar Wochen sah ich bei Frau planktonfischer eine wunderschöne Teakholzschale. Harmonisch, organisch, sinnlich. Mein erster Gedanke: Wunderschön! So eine möchte ich auch auf dem Flohmarkt finden.
Vorletztes Wochenende war in Fürth Grafflmarkt und  ich wollte eigentlich schon nach Hause, weil die Füsse müde waren, habe aber dann einem Impuls folgend doch noch einen Schwenk über den Waagplatz  gemacht, aber die Stände nicht mehr wirklich angesehen. Dabei fiel mir eine Frau ins Auge, die gerade darüber verhandelte, dass sie diese Figuren und Buchstützen unbedingt haben wolle, aber nicht die Schalen, weil sie damit nichts anfangen könne. Der Anbieter bestand aber darauf, nur alle Holzsachen zusammen zu verkaufen. Da fiel mein Blick auf die Schalen...
Was soll ich sagen: Drei Menschen wurden in diesem Moment glücklich gemacht. Ein Händler, der alles auf einmal loswurde... eine Frau, die schrecklich hässliche Buchstützen und Elefanten seelig heimtrug und nicht die Schalen nehmen musste... und eine Raumfee, die nun eine wunderschöne Teakschale auf dem Tisch hat. Genau die.






Und sonst? Rauchglasvasen vom Gebrauchtwarenhof,  Funkienblüte aus meinem Hofgarten, Pulloverkissen, der Schaltknauf meines Herzensautos und eine kleine Buchschale auf  Bestellung. Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage.

Rauchglas, Papierschale, Buchrecycling, Papierrecycling, Upcycling, Teakholzschale, Holzschale, Funkie, Grau, Zartlila, Mauve, 8, Schaltknauf Billardkugel

Kommentare:

  1. Die Schale ist wunderschön!!! Und solltest Du eine weitere haben wollen, dann melde Dich. Ich habe eine gaaaaanz schwere (Teakholz?) Schale die im Nimmerleinsland bei mir rumdümpelt :-).

    Herzliebste Grüße für Dich,
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. Wie kann man denn auf diese Schale verzichten?
    Wundervoll!

    AntwortenLöschen
  3. keine frage: "SEIN!" und da ist nichts "faul im staate dänemarks", luat marcellus - liebe raumfee, da haste einfach mal sowas von glück gehabt...die ist großartig! und alles drumherum passt toll dazu. die beklebte schale kann sich über ihren neuen freund an ihrer seite wirklich freuen.
    hab`s schön ( sowieso;-))
    lisanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hamlet ist schon ausgezogenen und bei seinen Zwischenbesitzern eingetroffen. Er soll soweit ich weiß am Freitag auf eine Hochzeit gehen. :-)

      Löschen
  4. Ich habe eine Schwäche für Gefäße mit Portionierfunktion ;) Schönes Teil! Wenn ich es grob überschlage, habe ich drei Tellerartige mit Kuhlen und Abteilungen. Da kann man so schöne Mini-Buffets machen ... Ich gratuliere dir zu deinem Glück!

    Liebe Grüße und alles Gute für die Mittelwoche . Tabea

    AntwortenLöschen
  5. Oh nein, wie kann man denn auf diese schöne Schale verzichten? Aber es kam ja, wie es kommen musste und für dich ist es doch letztenendes Glück gewesen!
    Darf ich mal vorsichtig fragen, was er dafür haben wollte?

    Einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab 2 Euro für die Schale bezahlt, die andere Frau 4 Euro für den Rest... :-)

      Löschen
  6. Liebe Katja,
    gratuliere zum glückbringenden Fund und wie gut, dass auf die Art alle zufrieden sind. Cooles Teil. Und der Schaltknauf ...
    Hab einen schönen Tag.
    Nina

    AntwortenLöschen
  7. also, wenn die dame diese bilder sehen sollte, wird sie sich mächtig in den popo beißen, dass sie dir die schale überlassen hat. ;)
    die schale weckt übrigens den wunsch, ständig mit den fingern, die kontur nachzufahren... hmmm.. wo bekomme ICH jetzt so eine schale her?

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ein Tisch, an dem ich auch gerne Platz nehmen würde. Und der Preis ist ja noch wirklich der ober Hammer! Du hast aber auch immer ein Glück...
    Genieße den Tag und lass es dir gut gehen,
    Dani

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube ja, dass es keine Zufälle gibt :-)

    AntwortenLöschen
  10. Schwein gehabt, Schale bekommen!!! Jut so....passt perfekt!
    Zu mir springen auch immer alle Rauchglasvasen. Irre!!!
    Liebengruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Waaaaa! Wie kann jemand nur die Schale nicht haben wollen? Die ist doch sowas von obertoll!
    Das sollte alles so sein. Geht ja gar nicht anders!

    Alles Liebe,
    Shushan

    AntwortenLöschen
  12. Als "alte Buchwissenschaftlerin" gestehe ich einfach mal unumwunden, dass ich auf den ersten Blick "Hamsel" las und dacht: Was soll denn der Mist?! Jaja, Asche auf mein Haupt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, kennt doch jeder: "Hamsel", von William Robespierre. ;-)

      Löschen
  13. Soso…immer ein bißchen Hamlet auf dem Tisch der Raumfee ;O)…soso…
    die Teakschale ist ja wirklich ein Traum,…schön, dass nicht alle Menschen den gleichen Geschmack haben *lach*….
    Kram,
    Maren….enne…tack så mycket…ich hatte ein paar Nullen vergessen….in der Umrechnung von dl nach ml ;)…gleich ausgebessert!

    AntwortenLöschen
  14. Sagenhaft - so ein Schalenglück - die möchte man am liebsten sofort anfassen und ihre schönen Linien nachfahren! Liebste Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  15. Wie schön das alles zusammen aussieht! Ganz toll und harmonisch!!

    Und manchmal muss man einfach Glück haben :).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Ist wohl gerade Schalenzeit! Da hast du einen wirklich schönen Fang gemacht und preiswert dazu, die wollte wohl zu Dir. Und in Kombination mit Vasen, Kissen und Papierschale regelrecht veredelt! Liebe Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  17. Die Schale ist wirklich toll und auch wenn ich mich wiederhole: Von Deinem Talent, so schöne Dinge zu entdecken, hätte ich auch gerne etwas ab. Ich wäre an der Schale auf jeden Fall blind vorbeigelaufen. ;-) Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  18. das ensemble und seine einzelteile sehen ganz wunderbar beruhigend aus (und das trotz "sein oder nicht sein" - witzig, dass die schale bei einer hochzeit verschenkt wird;)
    liebe grüße an einem aprilnen julitag von birgit

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Schale! Tolle Schale! Tolle Schale! Tolle Schale! ...:-)

    AntwortenLöschen
  20. Schöne Schale !
    Ein ganz toller Fund, da heben sich die müden Füße gelohnt,
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  21. Das kann man ja fast gar nicht glauben, was es für Zufälle gibt. Ich bin schwer begeistert, was du so alles Kraft deiner Gedanken bewirken kannst.
    Versuchst du es demnächst auch mal mit Lotto :-)?

    Die Schale ist jedenfalls ein Traum! Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  22. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  23. Welch schöner Fund! Hätte glatt von mir sein können ;)! Mir gefällt auch die intellektuelle Kombination mit der Hamletschale.

    AntwortenLöschen
  24. Kurz und knapp: Wunderbar!
    Liebe Grüße schickt Dir
    Isa

    AntwortenLöschen
  25. ausgezeichneter glücksfund! deinen schaltknauf hab ich für eine billardkugel gehalten und bei "es ist etwas faul im staate dänemark" hab ich nicht an hamlet gedacht, sondern an das wetter und die preise! kommt das in die nächste schale?
    liebe grüße von mano, die die himmlischen bamberger höllengasthäuser auch gern mal aufsuchen möchte

    AntwortenLöschen
  26. vom Glück geküsst, sag ich doch:) sehr sinnlich un harmonisch, wirklich!

    AntwortenLöschen
  27. In der Tat, eiine wunderschöne Schale und 3 glückliche Menschen!
    Mior gefallen ja auch die Strickpulloverkissen soooooooo gut! Ich frage. Kch schon länger, wann mein Mann wohl seinen weissen Strick ausmustert.....dann schlage ich zu!
    Herzliche Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  28. Mist...blöde Ipad Tastatur....gibt immer viele Fehler....darfst sie behalten!

    AntwortenLöschen
  29. Herzlichen Glückwunsch ;) Ich freu mich schon auf ein paar Stilllebe-Fotos, um zu sehen, wie du sie stylst ;) Ich habe ja auch so eine bei mir zu Hause! Lg, Julia

    AntwortenLöschen
  30. Wow, so ein toller Blog mit sooo schönen Fotos und Ideen, da meld ich mich gleich mal an:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  31. Zum Reinspringen! (Die Schale und Deine Bilder)

    AntwortenLöschen
  32. Schöne Form und schöne Farbe.
    Perfekt für den Knauf.
    Ich hätte wohl auch nicht widerstanden...

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!