Montag, 11. Juni 2012

Kann man Vulkane essen? Jep.

Wie Ihr ja schon wisst, hatte mein Nachwuchs für seinen Geburtstag am Samstag eine ganz besondere Bestellung aufgegeben. Ein Vulkankuchen sollte es sein...
As you know, my junior has placed a very special order for his birthday: it should be a volcano cake...


Vulkankuchen . Volcano Cake

So hab ich´s gemacht:
3 unterschiedlich große Kuchen nach diesem Kaiser-Gugelhupfrezept gebacken und dabei den Rum durch Milch ersetzt... die drei Kuchen aufeinandergetürmt, etwas zurechtgestutzt, 2x mit Vollmilchschokolade überzogen und zum Schluß mit Lava aus eingefärbtem Zuckerguß übergossen.
Insgesamt stecken in dem Kuchen 900g Mehl, 600g Butter, 600g Puderzucker,  15 Eier , 700ml Sahne, 800g Schokolade, 5 Päckchen Vanillezucker und 3 Päckchen Backpulver...
The how to:
Baked three different-sized cakes from this recipe for an imperialring cake and replaced the rum by milk... piled up the three cakes... cut a little bit here and there... covered with milk chocolate twice and poured over with lava of colored icing at the end. Whole there is 900g flour, 600g butter, 600g icing sugar, 15 eggs, 700ml cream, 800g chocolate, 5 packets of vanilla sugar and 3 packets baking powder...


Und ist der Vulkan jetzt auch explodiert? Naja... er hat nur gebrodelt war wohl das, was man einen Rohrkrepierer nennt. Zwar hatte ich dank Wissen macht Ah! eine Anleitung gefunden, wie es funktionieren soll, aber ich fürchte, unser Vulkanschlot war einfach zu lang. Mit einem Kuchen einfacher Höhe würde es vielleicht funktionieren. Zum Glück hat es dem Appetit der Gäste keinen Abbruch getan, der Kuchen gefiel trotzdem und hatte nur ziemlich sauere, feuchte Füsse... aber auch das fanden die Meisten besonders lecker. ;-)
And whats about the volcano explosion...? Well ... it has only been simmering... probably what you would call a non-starter. Indeed I had found a tutorial of how it should work, due to Wissen macht Ah!, but I think our volcanic vent was just too long. With a simple cake height, maybe it would work. Fortunately, it did not diminis the appetite of the little gueststhe cake was still loved and only had very sour, wet feet ... but they found thuis very tasty, too. ;-)

Und wie sah der ganze Geburtstagsfrühstücks-Tisch dann aus? Na so... 
And how did then the whole birthday breakfast table look like? Well...

Die Tischdecke - ein Bettbezug vom Flohmarkt, Teller, 8 Kerzenleuchter, Brotkorb und Vogelflöte vom Gebrauchtwarenhof, Väschen vom Flohmarkt, Tassen, Platzsets und Servietten von Ikea PS, Blumen aus meinem Garten... 
The tablecloth - a duvet cover from the flea market, plates, 8 chandeliers, bread basket and bird flute from the second hand store, small vases from the flea market, cups, napkins and placemats from Ikea PS,  flowers from my backyard garden...

Dabei haben sind auch heimlich, aber gar nicht leise, zwei Vögelchen für Anjas Birdies mit auf den Geburtstagsfrühstückstisch geschlichen...
Das Sonntagssüß sammelt diese Woche das Fräulein der Worte...

Wie Der Tisch am Nachmittag für das Fest aussah, wie die Geschenke und  wie die Schatzsuche verlaufen ist, das zeige ich Euch die nächsten Tage...
How the table in the afternoon looked like for the party, how the gifts and how the treasure hunt went, I will show you the next days...
Vulkan backen, Vulkankuchen, Kindergeburtstag, Geburtstagstisch, karierte Tischdecke, Flohmarkt, Gebrauchtwarenhof

Kommentare:

  1. Genial! Und was für riesige Kuchenstücke da herauskommen müssen...
    Könnte jetzt auch direkt ein Stück gebrauchen, mir knurrt schon wieder der Magen :-)
    Einen schönen Start in die Woche und liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Echt klasse :) Wie meine Vorrednerin denke ich auch an die Riesen-Stücke, die das ja geben muss. Was für Teller nimmt man denn da? ;)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Einmalig, echt klasse die Idee mit den gestapelten Kuchenformen!
    Bin schon gespannt auf die anderen Bilder :o)
    Nochmal gegrüßt von
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Wow, der sieht ja super aus! Eine tolle idee mit den 3 kuchen und hat bestimmt auch toll gesmeckt! danke für dein besuch an mein blog! liebe grüsse, celine

    AntwortenLöschen
  5. Ganz eine tolle Idee! sieht super aus! und ich muss diese Idee mopsen :) Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Boah - obercool gigantisch! Und richtig dramatisch mit diesen Lavaströmen...♥Anette

    AntwortenLöschen
  7. Krass!!!! Der Saurier schießt den Vogel ab....*gacker*
    Was für ne witzige Idee, wie schneidet man sowas an???
    Liebengruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  8. irre! was für ein mega-monster-kuchen! na, war der junior aber doch wohl beeindruckt, oder? also, ich bin's! :)

    AntwortenLöschen
  9. suuuuper kuchen...aber da brauchts auch viele Gäste...gefällt mir sehr
    LG, Christina

    AntwortenLöschen
  10. Ganz toll, der Kuchen, der Tisch, die Deko, einfach alles. Sehr gelungen.

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  11. bin beeindruckt, das war auf jeden fall die mühe wert! und der geburtstagsfrühstückstisch gefällt mir auch sehr gut. freue mich auf mehr. schöne grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  12. Ein perfekter Lavakuchen. Das hat dem Geburtstagskind sicher gefallen.

    AntwortenLöschen
  13. was für ein toller vulkan/kuchen. ganz nach meinem geschmack :-)
    geburtstagsfrühstückstisch schaut so richtig einladend aus!

    liebe grüße, maje

    AntwortenLöschen
  14. Dein Vulkan-Kuchen ist klasse geworden!
    Ich war ja schon ganz gespannt und er gefällt mir gut! Toll!

    Klara

    AntwortenLöschen
  15. Ganz großartig ist der Kuchen geworden. Der Geburtstagsfrühstückstisch sieht sowas von einladend aus. Great!
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  16. YES - so hab ich mir das vorgestellt. Du haust uns einfach alle um mit Deinen Bildern! Sehr gut gelungen! Und alles Gute nachträglich dem kleinen Mann. LG, Annette.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Katja, eine wunderbare Geburtstagstafel! Die Idee mit den 8 Kerzenleuchtern hat mich besonders angesprochen - bis zum nächsten Geburtstag meiner kleinen Dame sollte ich doch 3 auftreiben können ;-) ... und der Vulkan: vorzüglich! Herzliche Grüße, ich freue mich auf die nächsten Einblicke! Herzliche Grüße, Marja

    PS: ich freu mich soo auf Sommerpost für Dich/von Dir :-)!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Freude ist noch etwas verhalten, der der Posträuber ist immer noch nicht gefunden, so dass ich noch nicht weiß, ob bei mri überhaupt was ankommt... :-(

      Löschen
  18. eine wunderschöne tafel!ich finde es umwerfend, wie du mit wenig mitteln (sprich geld) einen fantasievollen, aufregenden, liebevollen
    jungengeburtstagstisch gezaubert hast! und ich freu mich auf die weiteren "geburtstagsüberraschungen".
    herzlichst birgit

    AntwortenLöschen
  19. Ich habe noch nicht gelesen, wie viele Anfragen für Geburtstagskuchen Du schon bekommen hast ... Jedenfalls, unser Paul hat am 25.12. Geburtstag :-)!

    In der Tag ein Oberburner, Dein Vulkan-Kuchen!!!

    Herzlichst an diesem Montag,
    Steph

    AntwortenLöschen
  20. Wow eine geniale Idee! Muss ich mir merken für den nächsten Geburtstag, ich habe nämlich auch einen kleinen Vulkanologe, der sich sicher extrem freuen würde über einen essbaren Vulkan!!!
    Liebe Grüsse
    Marielle

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Katja,
    ich bin hingerissen. Der ist großes Kino.
    Herzliche Grüße von
    Nina

    AntwortenLöschen
  22. Ich bin platt!!! Das sieht ganz, ganz toll aus! Darauf muss man erstmal kommen. Und alles was ZWEImal mit Schokolade überzogen wurde, KANN nur gut sein :)))))

    AntwortenLöschen
  23. Jep, der Kuchen ist super!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  24. WOW!!!! Das ist ja ein Riesending! Und die Drachen dazu - einfach perfekt! Ach, der ganze Tisch ist perfekt.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  25. Woooow! Gigantisch!!Der Vesuv kann einpacken :-)
    Ich musste mir auch gleich mal vorstellen, wie so EIN Stück von diesem Kuchen aussehen mag, und welcher Geburtstagsgast das geschafft hat...ich hätte wohl keine Mühe damit ;-)
    Noch nachträglich alles Gute an den Achtjährigen!
    Herzliche Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Oh.. der Vulkan-Kuchen ist ja SUPER!!!

    Eine großartige Idee, obwohl es nach viel Arbeit aussieht!

    Liebe Grüße,
    Papagena

    P.S.: Auch von mir nachträglich alles Gute an den Sohnemann!

    AntwortenLöschen
  27. wie lecker...und eine grossartige idee!!!
    das werd ich mir für den buben merken!!!
    und herzliche glückwünsche noch an deinen buben!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  28. nomnom :)


    happy birthday [nachträglich], lieber ben!

    AntwortenLöschen
  29. wie sollte es anders sein: ich bin begeistert!
    lavalecker! und der hübschhäßliche flugsaurier ist die krone!
    außerdem große bewunderung, dass du auch noch briefe "geschrieben" hast!!
    jetzt bin ich gespannt auf die nächste geburtstagsreportage.
    herzliche grüße, mano

    AntwortenLöschen
  30. Mama macht's möglich: wunderbar geworden ist's!

    AntwortenLöschen
  31. Gut dass meine Fräuleins nicht wissen, in welchen Formen man Kuchen backen kann.....da kann ich mich auf die Gestaltung der Wohnung für unsere Mottogeburtstage konzentrieren. Das reicht auch und die Kinder basteln zum Glück begeistert mit.
    Deinen Kuchenvulkan werde ich ihnen einfach vorenthalten, dann kommen sie nicht auf dumme Gedanken.
    Ist noch was übrig?
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  32. ... oh meno. Ich schaffe es, nach so langer Zeit immer noch, Kommentare ausversehen zu löschen.

    Ich bin satt! Zum Glück ;) Schöne Kerzenleuchteridee!

    He, wir sind in einer Briefgruppe! Toll.

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen
  33. hab ich mich verrechnet, oder hatte der kuchen tatsächlich um die 4 kg? wie viele kinder hattet ihr denn eingeladen, die den vulkan verputzen durften? einfach genial mit lava und flugsaurier :)
    da bin ich schon auf die ideen für die schatzsuche gespannt!
    liebe grüße und noch nachträglich happy birthday an den junior,
    susi

    AntwortenLöschen
  34. Was für ein schöner Geburtstagstisch und das Rezept muss ich mir vormerken für den nächsten Geburtstag!!
    Und, hach, die Vögelchenflöte hatte ich als Kind auch - bin ganz nostalgisch geworden beim Lesen Deines schönen Posts...

    Viele Grüße,
    Stefanie

    P.S.: Bin zum ersten mal da, komme aber bestimmt bald wieder zu Besuch auf Deinem schönen Blog :-)

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Katja,

    herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Deines Sohnes und alles Gute für das neue Lebensjahr, das wünsche ich Euch.

    Du hast Dir viel Mühe gegeben, mit der Party und das, mit Erfolg!

    Der Vulkan ist auch ohne Ausbruch ein echter Hingucker!

    Hab´ einen schönen Tag.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  36. Toller Vulkan, der hätte gut zu dem Dinosaurierkuchen gepasst, den ich letztes Jahr backen "musste"! Dieses Jahr wird es wohl ein Rennauto mit Spoiler werden...
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  37. Katja, der Kuchen ist grandios geworden!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  38. Ich nochmal, Bettanzug als Tischdecke ist ganz ne tolle Idee, besonders wenn sie so schön ist!
    Ich hatte gestern Geburtstag und bis nach Mitternacht mit guten Freunden gefeiert.
    LG Carmen ( noch müde)

    AntwortenLöschen
  39. Graoßartigster Kuchen!!! Auf die Idee, drei Kuchen übereinander zu stapeln muss man erst mal kommen!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  40. Boah! Ich stauen! Dein Junior wird sich sicher gefreut haben. Irgendwann verrätst du mir dann auch, wie du das alles hinbekommst...3 Kuchen backen und dann noch als Vulkan verkleiden, eine Party schmeissen, bloggen, arbeiten?? Du musst Superkräfte haben! Lg, Julia

    AntwortenLöschen
  41. Danke für die Glückwünsche! Deine Kuchenidee war der Knaller, aber bei den 3jährigen habe ich mir die Brauseexplosion erspart ;-) Der Anblick allein reichte völlig aus. Ich habe übrigens Himbeermarmelade als Lava genommen.

    Ich denke der Kuchen hat das Potential, noch ein paar Jahre gebacken zu werden und dann mit Explosion ;-) Danke nochmal für die geniale Idee!

    Herzliche Grüße, Meta

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!