Sonntag, 3. Juni 2012

Immer wieder sonntags...

... zeige ich Euch hier sieben von den Sachen, für die ich am Sonntag meine Hände benutzt habe. Manchmal für fünf Minuten, manchmal für fünf Stunden. Handgemachtes vom Raumfee-Sonntag.
Every Sunday I´ll show you seven things, for which I have used my hands at Sunday. Sometimes for five minutes, sometimes for five hours. Handmades on a Raumfee-Sunday
Im strömenden Regen vom Flohmarkt ein Schätzchen heimgetragen (mehr am Dienstag)...
Carried home a treasure from the flea market in the pouring rain (more at Tuesday) ...

Die Vase mit Holunder gefüllt...
Filled the vase with elder...

Pochierten Lachs auf Dillgurken und Reis gekocht (und gegessen)...
Cooked and eaten poached salmon with dill-cucumbers & rice...

Mein Mittagessen  verteidigt...
Defended my lunch...

Eine Runde durch den Wiesengrund geradelt und Kanadagänse gefüttert...
Cycled a round through the meadows and feeded the Canada Geese...

Einen hippen grünen Smoothie aus Feldsalat, Petersilie und Apfelsaft zubereitet, mich fast übergeben und beschlossen, dass ich einfach kein Mensch für Trends bin... Ich bleibe lieber dabei, mein Gemüse roh in Stücken, als Salat oder gedünstet zu essen - und wenn es so noch so gesund und angeblich lecker sein soll. Ich finde es widerlich.
Prepared a hip green smoothie from lettuce, parsley and apple juice, almost puked and decided, that I'm just not teh one for trends... I'll continue to eat my vegetables raw, as a salad, or steamed, even if it should be so healthy and supposedly delicious. I think it's absolutely disgusting.

Drei Jahre alte Schatzkarten hervorgekramt und versucht, mich davon für die am Wochenende anstehende Schnitzeljagd zum achten Geburtstag inspirieren zu lassen...
Gute Ideen für altersgemäße Rätselaufgaben in der Natur werden gerne noch angenommen. :-)
Exhumed three-year-old treasure maps and tried to get inspired for the upcoming weekend scavenger hunt for an eighth birthday...
 
Sieben Sachen nach einer Idee von Frau Liebe.  
_________________________________________________________________________

Nachtrag:
Interessant, welche Reaktionen es hervorruft, wenn man darüber berichtet, dass einem etwas (ohne Rezeptangabe) nicht geschmeckt hat. So schrieb mir zum Beispiel eine C. (anonym natürlich) einen Kommentar, den sie dann wieder löschte, den ich hier mal zitieren möchte, weil er ja schließlich nicht existiert, er keinen Verfasser hatte und er deshalb keinem Urheberrecht unterliegt: "Kann ohne Obst auch nur grauselig schmecken. Das ist der wichtigste Geschmacksgeber bei diesem Getränk. Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Du kochst hoffentlich niemals Apfelmus oder Marmelade. Hat eine gleichermaßen eklige Konsistenz, schmeckt trotzdem lecker. Hab Dank für deine Rücksichtnahme." 
Man kann also jemanden ansprechen und beleidigen, ohne sie angesprochen, zitiert oder verlinkt zu haben und ohne sie oder ihren Blog wissentlich zu kennen. Man lernt nie aus. Danke, ich kann ziemlich gut lesen, das Rezept war 1:1 aus einem Buch (ich hab nur die Vogelmiere weggelassen, die hab ich so gegessen) und ich koche ziemlich oft Apfelmus und Marmelade, die nicht annähernd ein ähnliches Mundgefühl hervorrufen. Liebe C. Anonym, hast Du das etwa nicht lesen können in meinem Blog? Also das tut mir furchtbar leid. Womöglich habe ich aber auch den grünen Smoothie an sich beleidigt, oder die gesamte gesellschaftliche Bewegung. Das war natürlich nicht beabsichtigt, aber offensichtlich unvermeidlich. Ich esse nichts Ekliges, das man erst pimpen muß, um es geniessbar zu machen, wenn man es auf andere Art auch mit Genuß essen kann. Aber das darf ja zum Glück jeder so handhaben, wie sie es möchte. :-)

Kommentare:

  1. Wo anfangen?
    Liebe Katja, Dein Flohmarktschätzchen sieht umwerfend aus, Dein Essen hätte ich auch genommen, wenngleich ich gemeinhin subtiler vorgehe als die schwarze Konkurrenz auf dem Bild.

    Die Schatzkarten sind der Hit und der Smoothie sieht aus wie Krötenkotze, kein Wunder, dass Du den Trend lieber ausläßt.

    Allerliebste Grüße und noch einen schönen Abend wünscht Nina

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder und deine Smoothie-Geschichte sehr lustig! Ist definitiv auch nicht meins. Bewundere Deine Schatzkarten, ich hoffe ich bringe auch so viel Elan auf, wenn es soweit ist! Liebe Grüße und einen schönen Abend, Wiebke

    AntwortenLöschen
  3. Deinen grünen Smoothie hätte ich auch nicht gemocht! :)
    Tollen Flohmarktschatz hast du da gefunden - ich will auch endlich mal wieder gehen...

    Liebe GRüße
    Klara

    AntwortenLöschen
  4. WOW kann ich nur sagen! Deine Bilder sind klasse! Mir gefällt besonders das Hollerbild! Und dein Mittagessen würd ich lieben!

    Liebes Grüßchen von daxi

    AntwortenLöschen
  5. 7 schöne Sachen. Ich finde sogar, dass die Krötenkotze schön anzusehen ist. Weil sie aber offenbar nicht so schön schmeckt, will ich mich auch weiterhin gerne von diesem Trend fernhalten. Kürzlich habe ich schon im Stillen gestaunt, dass sich Deine Löwenzahnköpfe wieder erholt und geöffnet haben. Heute schaue ich neidisch auf Deinen Holunder und frage mich, nein Dich, was Du den Blumen wohl heimlich ins Wasser schüttest? Krötenkotzenelexier? Mein Holunder guckt so erschöpft wie mein Sonntag... Herzliche Grüße und eine schöne Woche, Marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenigstens hat Dein HOLLUNDER inzwischen das zweite "L" abgeworfen ;-) Mal sehen, was morgen noch von ihm übrig ist. Nur noch HUNDE. LUDER. ODER. ER. DER. OLE. ;-)
      Danke Deinen lieben Worten, Marja!

      Löschen
  6. Du hast die braunreife Banane vergessen – daran liegt es wahrscheinlich ;)! liebe Grüsse und einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  7. über katze und grünes zeugs hab ich eben sehr gelacht. danke für das gesundheitselexier (lachen meine ich damit, nicht den smoothie!!). das radio ist ja wohl der hammer und ich bin wirklich gespannt auf dienstag!
    wenn du trotz schnitzeljagdplänen noch zeit findest,würde ich mich sehr freuen, wenn du noch ein paar briefe "bearbeiten" könntest. das ist jetzt meine persönliche einladung für dich zur drawing challenge!! liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe Tränen gelacht, als ich das vom Smoothie gelesen habe. Ehrlich: mir tut der Bauch jetzt noch weh. Mir geht es mit mancherlei Dips-Rezepten so, daß ich schon so einiges nach kurzem Probieren wert für's Klo befand.

    AntwortenLöschen
  9. Das Katzenbild ist grandios!! Aus dieser Perspektive sehen die Krallen lebensgefährlich aus - ich hoffe du hattest Erfolg ;-))

    LG Meta

    AntwortenLöschen
  10. immer wieder erfrischend deine ehrlichkeit!;) und super deine kleine schwarze mitbewohnerin!
    lg! sarah

    AntwortenLöschen
  11. die miezeratz ist herrlich eingefangen! gab es wenigstens ein bisschen fisch als belohnung fürs posen? ;)

    dass der text direkt unter dem bild steht finde ich persönlich sehr wunderbar :)

    AntwortenLöschen
  12. Ein hochformatiger Sonntag! Sehr schöne Pfotennägel hat das Tier, außerordentlich. Hat es nicht zufällig Lust, sich als Katzenmodel ein paar Pfennige dazu zuverdienen?

    Das grüne Getränk. Gleich beim ersten Fehlversuch aufgeben? Das hätte ich von einer Raumfee nicht erwartet ;) Also bei mir weckt das gerade Ehrgeiz!

    Liebe Grüße von der Tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, kein unnötiger Ehrgeiz. Was nicht schmeckt, das scheidet gnadenlos aus udn ich muß nicht alles mögen. Wobei es weniger der Geschmack, als die widerliche, schumige Konsistenz in Verbindung mit der Farbe war. Das krieg ich nicht runter. Urks.

      Löschen
  13. Die Kaaaaaaatzeeeee!!!!!!! Großartig!!!! Ich hab mich schlapp gelacht...aber das mit der Krötenkotze war auch großartig!!!! Du kommst aber auch auf Ideen...tse tse ...das kann doch NICHT schmecken...bääääääh!!!! Mit Petersilie stehe ich total auf Kriegsfuss...vor allem mit der krausen...gerne typisch deutsch als Dekoration zu jedwedem Gericht genommen...gruselig...oder gefriergetrocknet gerne drübergestreut...brrrrrrr...
    War ja so klar, dass Du auch keinen Schuhtick hast...sooooo klar!!!! Wieso bekomme ich plötzlich so viele Kommentare, wenn ich über Schuhe schreibe? Hm, gibt mir ja irgendwie zu denken...liebe Grüße!!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej, das war ein Rezept! Das hab ich aus Rücksicht auf die Verfasserin nur nicht verlinkt. Und Peteresilie mag ich genauso wie Feldsalat - aber in dieser Konsistenz... neeeeeee.

      Löschen
    2. Kann ohne OBST auch nur grauselig schmecken. Das ist der wichtigste Geschmacksgeber bei diesem Getränk.
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
      Du kochst hoffentlich niemals Apfelmus oder Marmelade. Hat eine gleichermaßen eklige Konsistenz, schmeckt trotzdem lecker.
      Hab Dank für deine Rücksichtnahme.
      Christiane

      Löschen
  14. Uuuh, der Salatsmoothie klingt echt greislig... brr.. dann lieber als Salat mit Essig und Öl...
    viele Grüße
    Andi

    AntwortenLöschen
  15. Oh die Schatzkarte ist ja wunderschön gestaltet!
    Wir haben vor kurzem auf der Schnitzeljagd Posten gemacht mit :
    Streichholzrechenrätsel
    Kerzen mit Wasserpistole auslöschen
    Wasser mit Strohhalm aufsaugen und transportieren ohne zu verschütten.


    Zu dem grünen Smoothie: Bähhhh....sowas würde ich mir auch nicht testweise antun.
    Ich esse am liebsten dampfgegartes Gemüse.

    Das Katzenfoto ist super!

    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  16. Das Katzenfoto, einfach klasse. Der Smoothie wirkt schon beim Lesen ekelig,
    Ingrid
    www.viva-mexico-design.de

    AntwortenLöschen
  17. das katzenbild finde ich auch zu schön! :)

    AntwortenLöschen
  18. oh, eine schatzkarte, das erinnert mich ganz stark an meine kindheit. wir haben im wald was vergraben, ne schatzkarte gebastelt und den "schatz" nie wieder gefunden... ärgerlich ;)

    AntwortenLöschen
  19. Das Katzenbild ist sooo toll gelungen! :-)
    Die Schatzkarten sehen super aus. Trotzdem bin ich froh, dass das Thema Kindergeburtstag hier noch nicht aufgekommen ist, da wird noch ganz "harmlos" ohne kreischende Meute nur mit Oma und Opa Kuchen gegessen :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  20. Toll das Mittagessen und das Katzenbild ist auch super! Der Cocktail hätte bei mir wohl auch keine Chance. :)

    AntwortenLöschen
  21. Die Katze *kriesch* Was für ein Bild!! Sooo cool :)

    Das Essen sieht wie immer einfach nur köstlich aus!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Katja, wenn du tatsächlich noch Schnitzeljagd-Tipps brauchst, schreib mir- ich verdiene mit Kinder- und Jugendarbeit mein Geld :-) Erlebnis- und Draußen- Pädagogik ist auch dabei!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  23. Das Katzenfoto ist supertoll! Der Smoothie sieht nicht aus, als wenn ich ihn durch den Hals kriegen wuerde, aber Dein Fischgericht kommt yummy rueber.
    LG und eine schoene Woche,
    Sue

    AntwortenLöschen
  24. nom, nom. lecker wars nur morgens und abends ;)

    ohne ei noch wegen des wookies! [und weil wir keine hatten und sonntachs klingelt man nicht bei den nachbarn ;)]

    haste einen tipp, wie es besser gelänge?

    AntwortenLöschen
  25. das ratzekatzenbild wäre auch eine supertolle postkarte!
    fällt mir gerade so ein.

    AntwortenLöschen
  26. Ha! Das katzenfoto ist sowas von genial! Du solltest Poster daraus machen!

    AntwortenLöschen
  27. Die Katze rockt. Und der Flohmarktschatz auch. Und der Smoothie sieht schon zum Kotzen aus. Sorry :)! Bestätigt nur meine Theorie. Grün hat im Smoothie nix zu suchen....

    AntwortenLöschen
  28. ein toller Metz-Flohmarktschatz :)
    Das essen läd zum nachmachen ein.
    Wir hatten am Wochenende gegrillten Lachs im Aluschiffchen mit zwiebeln,zucchini,parika,sesamöl und pberbacken mit gorgonzola-wahnsinnig köstlich.

    Wir waren auch hollundertechisch sehr erfolgreich und haben Blüten für einige liter (natürlich nicht für uns allein) likör und sirup gepflückt und diese angesetzt.
    das gleiche möchten wir dann im spätsommer noch einmal mit den beeren wiederholen.
    lg christina

    AntwortenLöschen
  29. eine frage hätte ich da noch zum smoothie [der ja hier richtig für aufruhr sorgt]: apfelsaft IST doch auch irgendwie obst. oder nicht? flüssiges obst. weitestgehend ;)

    schön, dass nicht nur mir was krachen geht ;)))

    AntwortenLöschen
  30. hast du eigentlich deinen fotoapparat immer schussbereit? oder wiederholt deine katze solche posen geduldig, bis du ein gutes foto hast? echt klasse! und der kommentar von c. macht mir ein bissl angst, auf so aggressive leser/innen kann ich dankend verzichten...
    lg, susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hab ich grade mein Mittagessen für den Blog fotografiert und hatte deshalb die Kamera in der Hand... :-)

      Löschen
  31. Hallo liebe Raumfee ,
    bezgl. grüne Smoothies : Bloss nicht aufgeben , einfach ausprobieren ! Wir geniessen seit letzter Woche so einen Drink zum Frühstück . 2 Früchte wie : Eine reife Banane und eine halbe Mango oder 1 Birne oder ein halber Apfel kleingeschnitten ins Mixglas geben und etwa gleichviel Grünzeug dazu . Wir nehemen meistens Löwenzahnblätter , Brennnessel geht auch oder Stangensellerie (bloss nicht zuviele versch. Geschmäcker , wie Sellerie und Petersilie zusammenmixen, bääähh ) , 2 Gläser Wasser dazu und gut mixen . Nicht zu dick trinken , so schmeckts besser :o) !!
    Viel Spass beim Tüfteln , Maria !
    Übrigens : Mr. Google weiss viele leckere Rezepte ,auch für Neueinsteiger/Innen !

    AntwortenLöschen
  32. haha, die Katz ist geil,
    Grüne Smoothies sind FÜR MICH der Hammer, ... aber es gibt wohl echt Menschen, die es einfach nur furchtbar finden, ... meine eine Kollegin zum beispiel auch, ... muss aber JEDER SELBER WISSEN
    Dein Fischmahl sieht megalecker aus und
    viel Erfolg beim Schatz-Strecken-Legen
    Hier meine günen Smoothies noch, ...:
    http://winnieswelt.wordpress.com/?s=smoothie

    AntwortenLöschen
  33. Der Fisch sieht megalecker aus, kann die Katze gut verstehen!!! Ich liebe Dillgurken!!
    Und wegen des Kommentars (auch wenn gelöscht) bloß nicht ärgern!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  34. die entschlossenheit im gesicht deiner katze kenne ich von meinem kleinen chaotenkind....wenn sie sich auf meinen teller stürzt :-)

    AntwortenLöschen
  35. Also, den Holunder und den Fisch kann ich riechen. Die Fotos sehen fantastisch aus! :-)

    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  36. Bin ganz verliebt in Dein Katzenfoto - einfach genial !

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  37. Schäm Dich, Katia. Also wirklich. Natürlich hast Du den armen grünen Smoothie gar eklatant beleidigt. Und siehst es nicht einmal im Nachhinein, nein, hackst stattdessen auch noch auf arme C-Punkts ein, die jene Entengrütze (oh, Verzeihung, Smoothies!) meinen dringend verteidigen zu müssen...
    Ts ts ts......

    Übrigens sieht Dein Foto vom Lachsgericht so verflucht lecker aus, dass mit das Wasser im Munde zusammenläuft......

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!