Mittwoch, 27. Juni 2012

At home... im Juni-Garten

Unglaublich. War es nicht erst gestern, dass ich mich euphorisch über das allerste Grün gefreut habe, das aus meinen kahlen Töpfen gespitzt hat? Inzwischen ist von der Kahlheit nicht mehr viel zu sehen. Ein alljährliches Wunder, wenn man hauptsächlich Pflanzen hat, die im Winter einziehen. Von Null auf Hundert in ein paar Wochen.

Ein herzlich willkommener Einwanderer in diesem Jahr ist das Weidenröschen zwischen meinen Kräuterkästen am einzig sonnigen Platz im Hof, das gerne bleiben darf.
Der Zinkwannenteich ist auch wieder gefüllt und wartet jetzt noch auf einen neuen Herrn Spickermann, der ihn sauberhalten soll.

Leider hat einiges Großes den harten Februarfrost nicht überlebt - Gojibeeren, Magnolien, Hortensien, Lorbeer, Klematis und Olive sind eingegangen, der Agapanthus kränkelt heftig. Was mir seit Jahren treu ist und weder Hagel noch Trockenheit oder Staunässe übel nimmt sind meine Hostas und Heucheras, denen deshalb besonders mein Herz gehört und die sich gerade anschicken, ihre vielen Blüten zu öffnen. Weitere treue Begleiter in meinem fast vollschattigen Hof sind Farn, Salomonsiegel, Frauenmantel, Maiglöckchen, Veilchen, Taglilien, Flieder, Kletterhortensie und auch der Rittersporn, der sich erstaunlich gut im Topf halten lässt. Meine Akelei hat sich erstmals gut ausgesäht und überall sprießen jetzt kleine Pflanzen aus den Plasterfugen. Aus denen, die die sich verwildernden Erdbeeren noch freigelassen haben...

Und gestern wurde endlich auch wieder gegrillt. Dieses Mal gab es Paprika, Zucchini und Champignons aus der Grillpfanne, darüber dann geschmolzener Ziegenfrischkäse. Yummi.
Was grillt Ihr denn am liebsten?
Hofgarten, Topfgarten, vollschattiger Hof, Farn, Salomonsiegel, Frauenmantel, Maiglöckchen, Veilchen, Taglilie, Flieder, Kletterhortensie, Rittersporn, Akelei, Gemüse grillen, Grillpfanne

Kommentare:

  1. Schön sieht es bei Dir aus!!!

    Grillen ist was Feines, ich mag am Liebsten Gemüse, Lachs und Pute und könnte jetzt gut den Grill anschmeißen ;).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. auuuuuummmmmppppffff, mir treibt es den speichel aus allen poren!
    sieht datt lecker aus! man sollte niemals mit leerem magen posts lesen gehen!
    dein garten gefällt mir, hier lässt es sich wirklich gut grillen;-)
    liebste grüße
    lisanne

    AntwortenLöschen
  3. Es sieht so einladend bei Dir aus! Vor Jahren hatte ich auch einen riesigen Garten, in den ich gern viel Zeit und Liebe investiert habe. Ich bin da ganz drin aufgegangen - Gärtnern ist wirklich so bereichernd und glücklichmachend. Mal schauen, was die Zukunft sich für mich denkt - vielleicht habe ich auch irgendwann wieder permanent schwarze Fingernägeln :) - und Hostas ziehen dann ganz bestimmt auch wieder ein...Liebste Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  4. Einen schönen Garten hast du da...
    Ich war heute morgen auch schon fleißig - nach all dem Regen hier lässt sich das Unkraut besonders gut beseitigen!
    Ich "grille" besonders gerne Pizza... wie das geht zeig ich in den nächsten Tagen bei mir!

    Liebe Grüße
    Klara

    AntwortenLöschen
  5. schön ist deine kleine oase;)in meinem früheren leben hatte ich einen ziemlich großen garten und solch ein grünes eckchen fehlt mir schon...vielen lieben dank für deine schlafzimmerberatung.einiges lässts mich jetzt mit erneuertem blick sehen.und ich merke manchmal, dass ins reale wohnen so vieles reinspielt...männer, die schief liegende teppiche mögen und bei denen frau froh ist, wenn sie sich gestalterisch überhaupt mal zu "wort"melden;), bilder, die sinnträchtig verschenkt wurden und irgendwie integriert werden wollen, vorlieben, die eigentlich nicht mehr so ausgeprägt sind, aber mal geld gekostet haben und, und, und ;) sei ganz lieb gegrüßt von birgit, die über alle tipps schlafen muss

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wie fein Dein idyllisches Plätzchen ist. Da würde ich mich auf der Stelle wohl fühlen. Allein die Pflastersteine sind wunderschön anzusehen. Grillen...ja, da sagst Du was. Bei Dauerregen und immer wieder kehrenden Regenschauern wie aus Kübeln wenig sinnvoll. Aber wenn, dann grillen wir am liebsten Gemüse mit Schafskäse und reichlich Kräutern. Und ab und an auch mal Hähnchenwürstchen. Schon mal frischer Lachs, ebenfalls mit sehr vielen Kräutern. Hach, ist das gemein: mir läuft gerade das Wasser im Munde zusammen.

    AntwortenLöschen
  7. was für ein hübscher garten! das glaub ich gern, dass man sich in diesem fleckchen wohl füht.
    nach einem herrn spickermann muss ich auch ausschau halten - bin ja seit kurzem stolze besitzerin eines weinfass-mini-teichs. :)
    die grillpfanne ist super, gell? für mich als vegi besonders wichtig. ansonsten macht sich auch lachs und hallumi-käse sehr gut auf'm grill.
    ...ich bekomme hunger... ;)

    AntwortenLöschen
  8. was für ein wunderschönes Fleckchen... da kann man es sich gut gehen lassen ;) Dein Mobilé gefällt mir sehr!!! Da hat der Wind was zum spielen, ich liebe es. Da könnte ich stundenlang zuschauen, wie es sich dreht.

    Allerliebste Grüße, Lise

    AntwortenLöschen
  9. oh Du Glückliche! und da kriegst Du keine Himbeeren oder Johannisbeeren mehr unter? Liebe Grüsse von einer Nichtgrillerin (geht in der Grossstadt wirklich nicht)

    AntwortenLöschen
  10. Oh das ist aber schön bei Dir!!!!! Da würde ich auch gerne mal zum grillen kommen...:-) Da ich nicht so ein Fleischfresser bin, stehe ich beim grillen auf Gemüse und Fisch...nur ein obligatorisches Würstchen muss dabei sein...Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Ein sehr schöner kleiner Hof! Sieht richtig gemütlich und wohnlich aus. Niederschläge in Sache Staude, Busch und co kenne ich leider zu gut. Gibts wohl viele Gründe dafür. Und man weiß auch nie, was die Pfanzen vorher schon erlebt haben, bevor sie zu einem fanden. Bei mir ist es manchmal so, dass Pflanzen scheinbar über den Winter gekommen sind, um dann trotzdem abzunippeln. Vielleicht doch Wassermangel? Ich bin grade sehr zufrieden mit einem schwierigem Beet im Hof an dem ich seit Jahren rumtüftel (ohne große Ahnung, ich wachse gerade). Steht fast alles in Blüte.

    Liebe Grüße und viel Freude an der Grillaison. Wir haben neulich seit Jahren mal wieder gegrillt. Das übliche ... Würstchen und Steak ;)

    Tabea

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein wahnsinns schöner Hof, ich bin echt beeindruckt!
    Wo bekommt man denn so einen tollen Grill her? Der wär auch was für meinen Grillchef.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Die Grillpfanne fasziniert mich! Schokobananen gehen auch ohne Alufolie, dann kann man sie aber nicht in die Glut legen, sondern nur auf den Grill!
    Liebe Grüsse in den zauberhaften Innenhof
    Melanie

    AntwortenLöschen
  14. Mein "Garten" ist leider nur ein gepflasterter Innenhof mit vielen Töpfen im Vollschatten und gehört zu dem Mehrfamilienhaus, in dem ich wohne. Da sich sonst niemand dafür interessiert hat, habe ich eben angefangen, ihn zu begrünen. Gemüse und Obst gedeiht in Töpfen und im Schatten leider nicht so gut, sonst wäre es natürlich noch schöner. Und wenn nicht direkt daneben meine Nachbarin ihre Müllkippe hätte. ;-)
    Den Terracotta-Grill gab es vor ca. 5 Jahren mal bei Mömax, die Grillpfanne ist vom Schweden. Die Stühle "Breeze" sind von Segis und der Tisch vom Sperrmüll. :-)

    AntwortenLöschen
  15. Toll toll toll, was Du aus Eurem Hinterhof machst! Sieht richtig gemütlich aus. Ehrlich! [man sieht auch nix von der Müllkippe] Bei mir ist grilltechnisch aktuell Halloumi voll im Rennen. Bisschen Olivenöl drüber und rauf auf den Grill...

    AntwortenLöschen
  16. Einen wirklich feinen Hofgarten hast Du! Funkien liebe ich auch über alles - und unseren alten Olivenbaum hat der harte Frost im Februar leider auch dahingerafft!!!
    Grillabende sind allerdings nicht so meins - lieber sitze ich nur mit einem Glas Rotwein in der Hand auf der Terrasse...
    Liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  17. Oh, Grillpfanne heisst also das Zauberwort…fein…gleich gemerkt..wir sind ja noch Neu-Griller…, da ohne Garten auch eher schlecht in A'dam…
    Euer Hof ist ja wundervoll, so verwunschen…ach, da würde ich gern mal ein Täschen Kaffee geniessen…bekommst du das Arbeitszimmer mit Ausblick ;o)
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  18. Ein wirklich hübscher Hofgarten, besonders gefällt mir das Mobile...der Grillofen ist auch super !
    Viele schöne Sommerabende,
    ♥BunTine
    (Grrr jetzt hab ich voll Dein Giveaway verpasst....es war so viel los und ich bin kaum an den Apfel gekommen...)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Katja,

    ich hab´s dir ja schon mal geschrieben, dass ich deinen Hinterhof ganz fantastisch finde und er eben schneller zu erreichen ist, als unsere Streuobstwiese, für die man sich Zeit nehmen muss. Ich gestehe, ich hätt gern beides :-)
    Wir haben hier zwar einen grünen Innenhof, aber der ist ein bisschen laut und man hat eben nicht die kleinen feinen Rückzugsorte wie bei dir.
    Und ein bisschen Sonne hast du ja doch, wie ich sehe ...
    Kannst du dich wenigstens ein bissel zur Nebenanmüllkippe abschotten?
    Vielleicht sollte ich bei uns im Hof auch einfach noch mal ein bisschen was Aufstellen und schön machen, auch auf die Gefahr hin, dass die vielen Kinder hier vielleicht einiges zerstören würden.

    Vielen Dank nochmal für´s Benachrichtigen bezüglich des vorzüglichen Giveaways und ich freu mich sehr, sehr, sehr drauf!

    Bis bald & einen wundervollen Abend,

    Katja

    AntwortenLöschen
  20. Dein Hofgarten gefällt mir sooooo gut! Ich habe leider nur einen kleinen Balkon und träume immer von etwas Grünem direkt zu Hause. Ich finde es auch toll, dass es so "improvisiert" ist! Finde ich viel besser als so super akkurate Gärten.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  21. Was für ein gemütlicher Hofgarten! Schattengärten haben etwas zauberhaftes. Ich mag sie gerne. Bei uns ist in diesem Winter auch so viel kaputtgegangen. So schade....jede Wiederbelebung hat gescheitert. Na, ja, dann kann ich wieder durch die Gärtnereien tingeln. Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  22. Einen herrlichen Garten hast Du da. Einfach zauberhaft!
    Richtig romantisch.
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  23. Hosta und Hemerocallis sehen wirklich toll aus bei Dir. Bei uns gibt es bis zum Ende der Spargelzeit immer grünen Spargel in Alufolie vom Grill. Grüße

    AntwortenLöschen
  24. Ich staune über deinen Hofgarten, eine richtige kleine Oase. Besonders die ganzen Fugenpflanzen haben es mir angetan. Kennst du das Buch "Berliner Pflanzen"? Ich habe es gelesen und nicht schlecht gestaunt über Fugengewächse *gg*
    Ein bisschen neidisch bin ich schon - dass muss ich zugeben, auf deine Hostas. Meine zwei haben den Winterfrost leider nicht überlebt *seufz*

    LG Nanne

    AntwortenLöschen
  25. besser ein schattiger hofgarten als gar kein balkon ... gut, dass sich niemand drum gekümmert hat, so schön hätte es bestimmt niemand hinbekommen! beim grillen mag ich gerne ein stück fleisch, gerne aber auch z. b. forellen in folie, gefüllt mit butter, limette und koriander oder mit schafskäse-basilikum-mischung gefüllte tomaten. aber was erzähle ich dir von kräutern ... liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Katja,
    weißt Du was ? Manchmal träume ich davon, solch einen schönen Innenhof zu haben. Wie wäre das schön,eine übersichtliche Anzahl von ausgesuchten Topfpflanzen zu haben,sie zu hätscheln oder etwas zu experimentieren. Schon um Deine Sprossenzucht in Töpfen habe ich Dich beneidet. Ich kann Dich mir richtig gut vorstellen, dort in Deinem kleinen Paradies.
    Das sag ich, mit einem riesigen Garten den ich liebe und trotzdem glaube ich, dass sich im Kleinen die Dinge konzentrieren und einen anderen Wert bekommen.
    Es fühlt sich gut an, Dich dort zu wissen.
    Von Herzen liebe Grüße
    Joona

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Katja,
    ich liebe solche Innenhöfe mit ganz vielen Töpfen. Seit ich Pablo Neruda und Isabell Allende gelesen habe bin ich immer verzückt von Geranien in super schönen Patios. Schön schattig in der super heißen Mittagssonne :) Naja, beides nicht so verbreitet in Deutschland momentan :))))
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  28. kartoffeln und fleisch. gemüse in folie mit rosmarin.

    cevapcici. :)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!