Freitag, 13. April 2012

Fisch am Freitag . Fish on Friday

Freitag gibt es Fisch. Wer wie ich die Insel Rügen liebt, der kommt im April nicht am Hering vorbei, der dann in riesigen Schwärmen durch den Strelasund zieht.
Wir haben jetzt einen eigenen Heringsschwarm im Flur. Fischiges Rügen-Fernweh.

We have fish on Fridays. Those like me, who love the island of Rügen, can not ignore the herring, which passes  the Strelasund in huge swarms in April. We now have our own shoal of herring in the corridor. Fishy Rügen-itchy feet.

Und wo zieht der Schwarm hin? Natürlich auf direktem Weg zum Kühlschrank...
And where does the swarm swim to? In a direct way to the fridge, of course...

Schwärmendes Upcycling-Projekt aus einem alten Weltaltlas vom Flohmarkt...
Swarming upcycling project out of an old world atlas from the flea market...

Foto u.r.: chpagenkopf


Und so wird´s gemacht:
  1. Eine Herings-Abbildung aus einem alten Lexikon (oder dem Netz) auf A4-Größe  multiplizieren.
  2. Wasserlastige Seiten aus einem alten Atlas (gibt es günstig beim Trödler) auf A4-Größe zuschneiden.
  3. Fische auf den Atlasseiten ausdrucken und mit einer feinen Schere (ich hab eine Stickschere genommen) ausschneiden. Sehr viele.
  4. Auf der Rückseite mit einem Scrapbook-Klebepad versehen. Manche verspielen sich dabei, aber man ist ja dankbar für jede Hilfe.
  5. Fische auf die Wand in Schwarmform aufkleben. (Blöde Rauhfaser, aber grade nicht zu ändern)
How it is done:
  1.  Multiply an image of a herring from an old dictionary (or the WWW) on A4-size.
  2. Cut some mainly ocean-pages from an old atlas (cheap in the second-hand store) to A4 size.
  3. Print the fish on the atlas pages and cut with fine scissor (I took an embroidery scissor). Cut a lot.
  4. Stick a scrapbook adhesive pad on the back of each fish. Some lose themselves here, but one is grateful for any help.
  5. Fix the fish on the wall in swarm-form. (Stupid woodchip, but no way to change it in the moment)  
Wie lange es wohl gedauert hat, ca. 200 Fische auszuschneiden? Für mich einen Fernsehabend mit Grays Anatomy & Private Practice. Für den Nachwuchs zwei Nachmittage schneiden und einen Vormittag zum Klebepads anbringen und aufkleben. Kinder müssen in den Schulferien sinnvoll beschäftigt werden.

How long does it took, to cut about 200 fish? For me a TV-night with Gray's Anatomy & Private Practice. For the junior two afternoons and one morning cutting, putting the pads on and stick it to the wall with me. Children need to be engaged meaningfully in the school holidays.

Und zwei haben getrödelt...
And two were late...





Mehr Freitagsfische von mir gibt es hier, andere Freitagsfische von heute sammelt andiva und mehr Upcyclingprojekte von mir gibt es dort.
More of my friday-fish you can find there, other friday-fish of the day are collected by andiva and more upcycling-projects of me you can find over there.

Kommentare:

  1. Wow, das sieht ja toll aus. Was für eine Arbeit. Tolle Stühle habt ihr da im Flur.

    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende.

    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Sieht mega toll aus Dein Fischschwarm! Gratuliere!

    AntwortenLöschen
  3. Super!Alle einzeln...hab ich erst gar nicht gesehen,wirkt wie eine Tapete!Aber besser,da die Teile Schatten haben,so plastisch.Bin auch RÜGEN-Fan.Schönes Wochenend!

    AntwortenLöschen
  4. oh, das ist ja ein hammerprojekt!!!!
    herzlichen glückwunsch zu deiner geduld, so viele fische auszuschneiden. :)
    aber die idee ist klasse, und ich muss mal sehen, ob ich sowas in der art in unserem neuen blauen zimmer mache. da fehlt noch viel deko, deshalb dauert der post noch etwas. ;) im ganzen soll es jedenfalls auch eine homage an die see werden. mein inselfavorit ist juist.
    seeluftige grüße und ein schönes wochenende
    wünscht die frau s.

    AntwortenLöschen
  5. Super sieht das aus! Ich bin total begeistert von deinem Projekt. Und ich habe direkt Lust bekommen das nachzumachen. Beim kleinen Mann ist über dem Bett noch eine leere blaue Wand, da würden sich die Heringe ganz toll machen...
    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. ach wie feine fischleins! sehr sehr schön. meine fische sind zwar schon gassifertig ... aber sie warten noch auf den fototermin. ist ja wieder bescheidenes licht heute ...

    nen guten freitag wünsche ich dir
    bis dannen . tabea

    AntwortenLöschen
  7. Das muss Gedankenübertragung sein. :))))Ich habe heute auch Hering zum Thema. Deine Upcycling-Idee ist grandios! Ich finde, das ist meine persönliche Nr. 1 unter Deinen bisherigen Upcycling-Projekten, die ich kenne! Ich bin komplett und absolut begeistert!!!! Und was hast Du da für tolle Kinostühle im Flur stehen! Super.
    Liebe Grüße und ein superschönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  8. Die sind ja klasse, auch haben wollen, da bietet sich doch unser türkiser Flur geradezu für an. Tolles diy, dank dir. LG Martina

    AntwortenLöschen
  9. FISCH FISCH HURRA! Sehr schön gelungen! Und die zwei Ausreißer mag ich auch sehr.
    Grüße vom Ostseefestland
    Cynthia

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Das ist aber sehr beeindruckend! So viele Fische! Eine herrliche Wanddeko! ... besonders schön finde ich die Idee, dass sie alle aus einem Atlas geschwommen sind! Da haben sie ja schon die große, weite Welt gesehen!

    AntwortenLöschen
  11. Eine wunderbarer Basteltipp ...sieht genial aus und total passend in deinem Flur ....lgtani

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, ich bin wieder online!!!! Juhuuuu... endlich wieder Blogs wie Deinen lesen ;0)
    Soooo viele Heringe! Und Du hast tatsächlich Deinen Nachwuchs dazu aktivieren können? Respekt! Meine würden mir einen Vogel zeigen und sich verkrümeln. Gut dressiert ;0) Aber ehrlich gesagt hätte ich auch nicht die Geduld so einen großen Schwarm zu produzieren. Auch wenn es toll aussieht.
    Ganz liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  13. Und jetzt brauch ich einen Abend und noch einen Zeit. Den Atlas hab ich schon, wir haben hier noch einige Straßenatlanten. Extra für Bastelzwecke aufgehoben. Flohmärkte gibt es leider kaum.
    Ich will auch einen Fischschwarm, ob es allerdings Heringe werden? Mal sehen.

    AntwortenLöschen
  14. Seeeehr cool. Da haste aber ein bisschen dran geschnippelt, was :)? Und die Bank ist ja toll...

    AntwortenLöschen
  15. Dieser 3D-Effekt ist super! Unser Recyclinghof hatte jetzt 2 Wochen geschlossen. Ich bin schon richtig auf Entzug! Aber am Montag kann ich wieder stöbern gehen - und mal nach alten Atlanten schauen.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Viele Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  16. Ich schwärme... ♥

    LG Hella :-)

    AntwortenLöschen
  17. Was für eine Arbeit und was für ein tolles Ergebnis.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  18. Whow, was für eine Arbeit und soo ein schönes Ergebnis!!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Katja,
    ich gehörte noch nie zu denen, die Fische mögen.
    Seitdem ich Deinen Blog lese, hat sich das radikal geändert ...
    TOLL, was Du da wieder gezaubert hast. Bislang war der Buch-Lachs mein Favorit,aber jetzt komme ich doch ins Schwanken, angesichts dieses Heringschwarmes.
    Ja, Rügen ist toll, fast wäre ich gänzlich dort gelandet
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße Joona

    AntwortenLöschen
  20. Boahhh, das ist ja toll! Spontan überlege ich, wo in unserer Fachwerkhütte SOETWAS wohl hinpasst ???

    Schönes Wochenende!

    Liebe Grüße,
    Antje

    AntwortenLöschen
  21. Liebe,
    wow, da hast du dir viel Arbeit gemacht. Aber es sieht toll aus!

    Alles Liebe, und danke fürs Kartenfeedback!
    Dania

    AntwortenLöschen
  22. oh da komme ich aber gleich ins "Schwärmen"...wie schön ist das denn und deine Bank im Flur hat es mir auch angetan...toll...merci für soviel wunderschöne Inspiration zum Wochenende...ich wünsch dir ein ganz gemütliches...liebste Grüsse...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  23. Wow, der ist ja toll der Schwarm. Wie viele Filme hast du denn beim Ausschneiden geguckt? Das muss ja Stunden gedauert haben ... Aber ich merk´s mir für die neue Wohnung, die hoffentlich bald gefunden ist ... Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  24. was für ein super projekt - einfach wieder großartig! und wie toll, dass fernsehabende solche meer-lichtblicke hervorbringen!
    dir ein kreatives wochenende (oder mal pause von der schere..) und herzliche grüße! mano

    AntwortenLöschen
  25. Also irgendwann meine Liebe biste schuld, wenn ich hier freitags (oder wann immer) in der Notaufnahme lande, weil ich wirklich vom Stuhl gefallen bin. Bist du denn wahnsinnig, so viele kleine Fische auszuschneiden? Mönsch, sagtest du nicht neulich was von du seist ungeduldig? *höm*

    Naja, genug gemeckert: DAS ist großartigst! (Und das von mir, wo ich Fisch nicht mag!)
    Aber irgendwer muss den Fischelanten mal sagen, dass der Weg zum Kühlschrank tödlich ist.

    Und dann zum Schluss: Was um alles in der Welt steht auf der Karte überm Lichtschalter, das kann ich Blindfisch leider nicht entziffern.

    Einen herzlichen Gruß & bis heute Abend

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ich denke sowieso mit dem Knie" - ein Zitat von Joseph Beuys, das über dem Türöffner hängt. ;-)
      Auf der anderen Seite hängt eines von Gilbert & George: "Der Müllmann ist da - sag ihm, wir brauchen heute nichts." *g*

      Und von den Fischen habe ich höchstend die Hälfte selber ausgeschnitten - der Rest war Kinderarbeit, genauso wie das Kleben... :-)
      LG, Katja

      Löschen
    2. Vielen lieben Dank Euch allen! Es freut mich total, dass Euch mein Heringsschwarm gefällt - und dass, obwohl einige gar keinen Fisch mögen. Ich esse übrigens auch lieber Seeteufel. ;-)

      Herzlichst - Katja

      Löschen
  26. Einen tollen Blog hast du. :) Sehr schöne Ideen. Hab ich gleich mal abonniert. Hihi. ;)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  27. Ist DAS toll ist DAS T O L L !!!!!! Ich krieg mich gar nicht ein! Absolut traumhaft - das mach ich hundertprozentig irgendwie mal nach! superschön - und vor dem Schwarm in Stralsund haben wir letztes Jahr um diese Zeit auch gestanden...Liebste Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  28. Wahnsinn! Leider habe ich nur einen Miniflur und Miniküche, aber vielleicht im Bad, wenn man sie laminiert? Sieht toll aus!
    LG Elke!

    AntwortenLöschen
  29. Klasse Idee…ich bin begeistert…und schlag' mir grad vor den Kopf, dass ich meine alten Seekarten (die wir ja jedes Jahr neu kaufen mussten, wegen Tiden und neuen Sandbänken, etc,…) weggeschmissen habe *aaaaaaaaaaaaaaaah*
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  30. da weiß ich doch gleich, was an die frisch gestrichene Wand in meiner Werkstatt kommt :o)
    Da muss ich aber erst im Altpapier nach Marens Seekarten suchen ;o)
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  31. Ich habs gewusst, Tetris auf dem Iphone spielen, während dem Fernsehschauen bringt mich künstlerisch nicht weiter.
    Ich hab das selbe geschaut, hatte aber danach kein so wunderbares begeisterndes Ergebnis an der Wand.
    Toll hast du das gemacht!
    Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
  32. also, wenn Du die irgendwann nicht mehr brauchst (nächsten Freitag zum Beispiel, wenn Du ein neues Mega-Fischprojekt vorstellst)… ich könnte sie adoptieren… (ich habe keinen Fernseher und daher NIE die Möglichkeit, 200 Fische auszuschneiden!) liebe Grüsse und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Katja,
    zugegeben, viel zu spät, aber ich schnappatme nicht weniger als die anderen Kommentatorinnen. Wie geil sieht das bitte aus? Und die Kinostühle ... unglaublich. Ein Hoch auf die fleißigen Kinderhändchen, aber auf Deine auch. Und auf Deine Ideen.
    Bestens,
    Nina

    AntwortenLöschen
  34. Großartig!

    da muss ich doch glatt mal überlegen, ob wir nicht noch einen alten Atlas irgendwo haben!
    tolle Idee und sehr schön umgesetzt!

    ich bin gerade auf diesen blog geraten und ganz begeistert;)
    LG
    kathrin

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Katja,

    Ich muss ja gestehen, dass ich ein bisschen verliebt in Dich bin. Aufrichtig, inklusive Bauchkribbeln.
    Was Du (über Dich und überhaupt) schreibst, und was Du tust...
    Einfach WOW.
    Ich bin ehrlich neidisch, auf jeden, der das sichere Glück hat, sich mit Dir umgeben zu dürfen.

    Das musste ich mal sagen. :]

    Dieses Projekt ist fantastisch!
    Ich habe schon verschiedene Projekte gesehen, die sich an alten Atlanten als Material bedienn, und sie gefallen mir eigentlich alle. Aber dieses Deine Projekt ist etwas ganz besonderes, und macht größte Lust zur (am besten sofortigen) Nachahmung. Auch wenn ich leider noch nie auf Rügen war...
    Denkst Du, Heringe fühlen sich in Brasilien wohl... ? ;)

    Ein ganz lieber Gruß
    Von Deinem Fan
    Doro
    :]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doro,
      ganz, ganz herzlichen Dank für deine lieben Worte. Die werde ich jetzt ausdrucken und all denen um mich rum unter die Nase halten, die mich dauernd anmaulen, weil ich eine so schrecklich unperfekte Mama, Tochter, Schwester, Freundin, Mieterin, Steuerzahlerin, Mitbürgerin, Auftragnehmerin bin und in ihren Augen so viele doofe, unsinnige, nicht angemesene Sachen und das auch noch zur falschen Zeit mache. Ich bin ganz gerührt.
      Wenn ich das nächste Mal in Brasilien bin, dann komme ich Euch besuchen und bringe einen Eimer Hering mit, ganz bestimmt. ;-)

      Herzliche Grüße nach Brasilien -
      Katja

      Löschen
    2. Liebe Katja,

      Ob mit oder ohne Hering:
      Ich erwarte Dich! :)

      Noch sind wir allerdings selbst noch nicht angekommen.
      Mitte Juni wird der Container abgeholt, und am 05.07. fliegen wir...

      Ein ganz lieber Gruß! :)

      Löschen
  36. Ist das toll! Ich würd nie wieder aus dem Flur raus gehen :)

    AntwortenLöschen
  37. Hammer! Mich haut es um. So eine super super tolle Idee. Ich liebe Fisch, bin Fisch und liebe Wasser.
    Vielen Dank für diese wunderbare Idee.
    lg
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  38. Raumfee, wow! Das sieht sehr, sehr toll aus, bin beeindruckt.

    Und ist dieser perfekt gestylte Altbauflur übrigens der Flur von der "Sandsteinruine" (oder wie hast Du es genannt)? Den hatte ich mir eigentlich ein wenig modriger vorgestellt :-)

    Weiter so!

    LG von eva...

    AntwortenLöschen
  39. ... ich reihe mich ein in die Reihe der Fischschwarmfans !!

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Raumfee, habe gerade deinen Fischschwarm entdeckt - der ist ja der totale Hammer - soooooo toll - werde ich für das Zimmer meines Sohnes nachmachen, muss mir nur noch ein Vorlage suchen und den Atlas....dann geht es los. Danke fürs Zeigen.

    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  41. .....Fischschwarm schwimmt - sieht super aus - werde demnächst mal ein Foto auf meinem Blog zeigen - noch mal vielen Dank für diesen tollen Basteltipp!
    Ganz liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!