Sonntag, 11. März 2012

Sonntagssüßer Minimalismus.

Wenn man absolut keine Lust hat den Backofen anzuwerfen, aber trotzdem am Sonntag was Süßes zum Kaffee naschen möchte, dann kann man bei uns Alle - und Einen besonders - mit der simpelsten Idee der Welt glücklich machen:
Vollkornbutterkeks-Sandwich mit selbstgemachter Marmelade.


Heute war es die Heckenfruchtmarmelade aus Schlehe, Weißdorn und Hagebutte, die wir im Herbst eingekocht haben. Da kann auch ich auf Kuchen am heutigen Tag verzichten. Yummi.

Das Sonntagssüß sammelt heute Julie von mat & mi > hier.

Kommentare:

  1. und wiedermal haben alte buchseiten eine neue verwendung gefunden...
    süße sonntaggrüße

    AntwortenLöschen
  2. Oh das ist aber auch lecker.. Ich liebe Butterkekse mit Marmelade!
    Happy Sunday meine Liebe - wie man an den Flohmarktfunden aber erkennt, ist es ein sehr happy Sunday!
    Liebste Grüsse
    Clara

    AntwortenLöschen
  3. Haha…*schmunzel*…das erinnert mich total an meine Oma…die nahm immer die Zackenkekse (falls kein Kuchen gebacken wurde) und versah die von einer ebenso Keksdicken Lage Butter….mmmm…
    lekker lekker…Ach, ich schnapp mir auch einen Keks mit Jam bei euch…schmeckt bestimmt genauso himmlisch ;O)
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!