Donnerstag, 22. März 2012

Sonnenstrahlen im Frühling . Sun beams in spring

Da draußen sind die Frühlingssonnenstrahlen klar und glatt, legen sich wie ein riesiger Teppich über Wiesen, Wälder, Felder und die ersten Blumen. Hier drin nutzen sie jede Gelegenheit um sich zu bündeln und zu fokussieren, damit sie auch noch das hinterste Eckchen erreichen und ihre Schönheit durch alle Räume bis zu mir an den Schreibtisch schicken können. Danke Sonne.


Hier drin machen sie dann Kreise...


Bizarre Muster und Streifen...


Und wenn sie dann noch zufällig eine leere Flasche, ein Glas mit Orangensirup und einen Toaster finden, dann wird die Küchenarbeitsfläche zum Happening...

"Be your own miracle" sagt Gott zu Bruce Allmächtig, als der sich beschwert, dass all seine geliehene göttliche Kraft, mit der er Wunder vollbringen und sich so Reichtum und Macht erschaffen konnte, ihn nicht glücklich gemacht haben.
Sei dein eigenes Wunder, indem Du mit offenen Augen durch die Welt gehst und auch die nicht offensichtliche Schönheit siehst. Selbst für Glücksmomente sorgen.
Handeln, anstatt nur darüber zu reden, oder darauf zu warten, dass andere es tun.
Lieben ist ein Tätigkeitswort.

Beauty is where you find it... bei mir zu Hause im Frühling.

Kommentare:

  1. Sei dein eigenes Wunder! Großartiger Spruch.

    AntwortenLöschen
  2. guten morgen,
    danke für die zauberhaften lichtspiele! solch licht- und schattenglück war vor 2 jahren ein grund, unsere jetzige wohnung zu mieten.
    genieß den tag und sei gegrüßt von birgit

    AntwortenLöschen
  3. hui - die bilder mit dem glas sind der hammer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toller Spruch, habe ich gleich notiert und das Lichtspiel dazu auch ein Wunder! Liebe Grüße, éva

      Löschen
  4. was für wundervolle reflexe! jeder einzelne ein visueller hochgenuss! schönen donnerstag noch! mano

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbare Beitrag. Tolle Worte und das Lichterspiel ist wirklich superschön! Schön, wie so kleine Dinge einen immer wieder glücklich machen können.
    Liebe Grüße :D

    AntwortenLöschen
  6. Ach schön, Du hast es mal wieder so auf den Punkt gebracht. Tolle Bilder, bei uns fehlt jetzt nur noch die Sonne... Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  7. Ach, Du Ebenfalls-Treibgut-Sammlerin...so schöne Fotos hast Du wieder gemacht...Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. So schön SO SCHÖN! So Wahr!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Aufnahmen und welch wundervoller Text!
    Dir noch einen schönen Frühlingsspaßigen Tag!
    groetjes,
    maren

    AntwortenLöschen
  10. Schön gesagt und schön bebildert! Bin auch gestern durch die Wohnung gerannt und hab die Sonne eingefangen. Schöne Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Klasse, Deine Fotoserie! liebe Grüsse und einen sonnigen Donnerstag!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Raumfee, da haben wir beide die Sonne im Post heute :) Und sag doch nicht, dir ginge es nicht leicht von der Feder. Du bist doch voller Kreativität! Ich werde gleich die Sonne genießen. Draußen in voller Pracht.

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen
  13. Gefällt mir gut bei dir____ hab dich auf "Solebich" entdeckt.
    Und wir wohnen gar nicht so weit von einander entfernt.
    Ich bin vor 6 Monaten nach Bayreuth gezogen.
    GLG Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Oh, du machst mir große Freude heute - Wundervolle, Du! Herzlich, Anja

    AntwortenLöschen
  15. ein wunderbarer post!

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  16. Wie schön! Ich mag deinen Leitspruch...und die Sonne...und deine Fotos und überhaupt! Ich sollte jetzt auch endlich mal den Tafelfarbenpinsel schwingen, aber das muss ich noch mit dem Liebsten aushandeln...:) Lg, Julia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Katja,

    SEHR schön! Sowohl die Bilder, als auch der Text.

    Lieben Gruß

    Amalie

    AntwortenLöschen
  18. "Selbst für Glücksmomente sorgen" - eine schöne Ansage! Liebe Grüße, Theresa

    AntwortenLöschen
  19. Weißt du, Katja - ich hoffe sehr, dass ich in einigen Jahren so weit bin, wie du es jetzt bist. So bewusst, so achtsam, so im Jetzt. Hut ab vor dir.

    AntwortenLöschen
  20. Dass das ein Prozess ist, bei dem man einfach nicht zu jedem Zeitpunkt erfolgreich sein kann, ist mir klar. Ich vermute, das lässt sich einfach nicht erreichen.

    Danke dir fürs Daumendrücken :-)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!